Martin Heuberger



Alles zur Person "Martin Heuberger"


  • Fünf Jahre nach Aus

    Di., 16.07.2019

    Ex-Bundestrainer Heuberger zurück im Handball

    Gibt sein Comeback: Ex-Handball-Bundestrainer Martin Heuberger.

    Vor fünf Jahren endete Martin Heubergers unglückliche Zeit als Handball-Bundestrainer. Jetzt steht er erstmals wieder vor einem großen Turnier. Für ihn ist es eine Rückkehr zu den Wurzeln.

  • Rudern

    Mi., 20.02.2019

    Starke Männer tanzen doch – Olympia-Medaillengewinner Zawieja beim RVM

    Martin Zawieja stärkt Julia Tertünte (l.) und Laurin Kipp (r.) vom RV Münster nicht nur den Rücken. Der Dortmunder weiß, wie es geht: Vor 30 Jahren holte er Gewichtheber-Bronze in Seoul.

    Martin Zawieja ist der Herr der Hanteln: Zweimal nahm der gebürtige Dortmunder als Aktiver an Olympischen Spielen teil, 1988 gewann er in Seoul Bronze für Deutschland – jetzt macht er die Athleten des RV Münster stark.

  • Ex-Bundestrainer

    Fr., 07.12.2018

    Heuberger wird deutscher Handball-Juniorentrainer

    Kümmert sich künftig um den Handball-Nachwuchs: Ex-Bundestrainer Martin Heuberger.

    Dortmund (dpa) - Der frühere Bundestrainer Martin Heuberger wird neuer Coach für den deutschen Handball-Nachwuchs. Der 54-Jährige übernimmt die U20 und U21 und erhielt einen Vertrag bis 2023, wie der Deutsche Handballbund mitteilte.

  • Ex-Bundestrainer

    Fr., 13.01.2017

    Der vergessene Martin Heuberger

    Martin Heuberger war der Vorgänger von Bundestrainer Dagur Sigurdsson.

    Drei Jahre war Martin Heuberger Handball-Bundestrainer. Wenn etwas von ihm in Erinnerung bleibt, dann seine Misserfolge. Dabei hat der Diplom-Verwaltungswirt großen Anteil am Aufschwung der DHB-Auswahl.

  • Handball

    Mo., 15.06.2015

    DHB-Männer mutig, quicklebendig und vital zur EM

    Paul Drux wirft auf das österreichische Tor.

    Der Umbruch ist geglückt. Die neue Generation deutscher Handballer überzeugt eine ganze Saison lang. Dank Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat die Nationalmannschaft einen neuen Stil. Der Isländer ist stolz auf sein erstes Amtsjahr. Nun folgt die EM in Polen.

  • Handball

    Mi., 14.01.2015

    Turnierdebüt als Bundestrainer - Sigurdsson optimistisch

    Dagur Sigurdsson debütiert in Katar bei seinem ersten Turnier als Bundestrainer. Foto: Foto: Axel Heimken

    Dagur Sigurdsson bestreitet in Katar seine erste Handball-WM als Bundestrainer. Nach dem Auftakttraining in Doha ist der Isländer zuversichtlich. DHB-Präsident Bauer hat seit dessen Amtsantritt einen neuen Geist in der Mannschaft ausgemacht.

  • Handball

    Di., 13.01.2015

    Die WM in Katar: Deutsche Ziele und Besonderheiten

    In Katar wird zum ersten Mal seit 1958 die WM der Männer in nur einer Stadt ausgetragen. Foto: Valdrin Xhemaj

    Die deutschen Handballer haben bescheidene Ziele für die Handball-WM in Katar. Erstmals werden die Spiele von Michael Kraus und Co. nur im Bezahlfernsehen gezeigt. Insgesamt hält das Turnier im Golf-Emirat einige Besonderheiten parat.

  • Handball

    Mo., 15.12.2014

    «Gute Mischung»: Kraus im vorläufigen WM-Aufgebot

    Michael Kraus gehört dem WM-Kader an. Foto: Jens Wolf

    Stuttgart (dpa) - Mehr als drei Monate nach seinem Freispruch vom Vorwurf dreier verpasster Dopingkontrollen ist der Göppinger Michael Kraus ins vorläufige deutsche Aufgebot für die WM in Katar berufen worden.

  • Handball

    Mo., 03.11.2014

    DHB auf EM-Kurs - «Neue Handschrift klar erkennbar»

    Der DHB gewann am Sonntag 28:24 gegen Österreich. Foto: Herbert Pfarrhofer

    Zwei Siege aus zwei Spielen, viel Lob von allen Seiten: Der neue Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson ist erfolgreich in die EM-Qualifikation gestartet und freut sich nun auf die WM im Januar.

  • Handball

    Mi., 08.10.2014

    Schwalb wäre «total gern» Bundestrainer geworden

    Martin Schwalb will drei Monate nach seinem Herzinfarkt wieder als Trainer arbeiten. Foto: Daniel Reinhardt

    Drei Monate nach seinem Herzinfarkt hat sich Martin Schwalb «gesund» zurückgemeldet und sein Interesse an einem neuen Trainerjob betont. Dass der DHB ihn bei der Suche nach dem Nachfolger von Bundestrainer Martin Heuberger nicht kontaktiert hat, irritiert den Ex-HSV-Coach.