Martin Kintrup



Alles zur Person "Martin Kintrup"


  • One-Pot-Küche

    Do., 09.05.2019

    Das Wunder aus einem Topf lieben nicht nur Camper

    So funktioniert das Prinzip One-Pot-Küche: Alle Zutaten kommen gleichzeitig in den Topf, nach einer Viertelstunde ist das Gericht fertig.

    Ein Topf für die Nudeln, einer für die Soße, die Pfanne für das Gemüse - und schon ist es voll auf dem Herd. Beim One-Pot-Kochen geht es einfacher: Alles kommt in einen Topf und wird zusammen gegart. Nicht nur für Camper eine praktische Methode.

  • Karnevalisten stört die Verspätung nicht

    Mo., 04.03.2019

    Gute Laune nach bangem Warten

    Ende gut, alles gut: Nach langer Ungewissheit wurde der Rosenmontagszug nicht nur für Elisa Audisio, Tollitute von Prinz Leo, zur großen Freiluft-Party.

    Lange Zeit war unklar, ob der Rosenmontagszug überhaupt starten kann. Doch als klar war, dass das Wetter hält, verwandelten die Jecken Münster in eine große Party-Zone.

  • Frisch vom Acker

    Mi., 02.01.2019

    Mit Feldsalat die Lust auf Herzhaftes stillen

    «Feldsalat für stürmische Zeiten» hate Rezeptentwickler Martin Kintrup diesen Salat mit Hokkaidokürbis und Pilzen genannt.

    Feldsalat hat im Winter Saison und versorgt den Körper mit Vitalstoffen. Und zwar nicht nur als Salat mit Dressing. So zart «Rapunzels» Blätter sind, so kräftig sind sie auch im Geschmack – und so gut eignen sie sich als Zutat für deftige Gerichte.

  • Sommerfrische für Deftiges

    Mi., 04.07.2018

    Perlhuhn und Zitrone machen Gulasch leicht

    Sommerfrische für Deftiges: Perlhuhn und Zitrone machen Gulasch leicht

    Wenn es draußen heiß ist, mag niemand stundenlang kochen. Rindsbäckchen, Kalbfleisch oder Perlhuhn eignen sich dann für ein Sommergulasch. Und wer will, kann das Fleisch sogar ganz weglassen.

  • Das tut gut

    Mi., 27.12.2017

    Nach den Feiertagen leicht und lecker essen

    Wer gar keine Lust mehr auf feste Nahrung hat, kann nach den Feiertagen auch gut zum Smoothie greifen.

    Von vegetarischen Tagen bis zu herben Salaten: Es gibt viele Möglichkeiten, nach dem üppigen Festschmaus an Weihnachten leichte Kost auf den Teller zu zaubern. Kräuter und Gewürze sorgen dafür, dass nichts davon nach Verzicht schmeckt.

  • Mix für die kalte Jahreszeit

    Mi., 29.11.2017

    Gesundes Durcheinander: Salate als Sattmacher

    Rote Bete auf japanisch: Dazu werden Spinat, Kresse, Wasabi und Sojasoße kombiniert.

    Salate sind mehr als eine Beilage und können mit ungewöhnlichen Kombinationen den Gaumen betören. Auch im Herbst und Winter gibt es mit Kohl und anderen Feldfrüchten ausreichend Gelegenheit dazu.

  • WIN diskutiert über den Verkehr

    Do., 09.03.2017

    Kreativer Umgang mit dem Chaos

    Sie gehen kreativ mit Verkehrsproblemen um: Dieter Büchl (Flaschenpost), Guido Hilchenbach (LVM), Marcus Feldkämper (Brief und mehr) und Thorsten Kubitza (ExKern). Links ein möglicher Entwurf für die künftigen Verkehrsflächen hinter dem Bahnhof. Im Sinne moderner Verkehrsplanung sind hier die Zonen für Fußgänger, Radler und Pkw nicht scharf voneinander getrennt.   Foto/Animation: bn/FSWLA Landschaftsarchitektur

    Das Auto ist nicht alles. Vor allem, wenn es im Stau steht. Die Wirtschaftsinitiative Münster diskutierte über neue Ideen für den Verkehr der Zukunft.

  • Von fruchtig bis scharf

    Mi., 23.11.2016

    Ketchup einfach selber machen

    Von fruchtig bis scharf : Ketchup einfach selber machen

    Ketchup ist ein typisches Supermarktprodukt. Aber warum nicht eine hausgemachte Soße ausprobieren? Das ist nicht nur gesünder, sondern lässt auch Experimente zu - ob mit Curry, Aprikosen oder einer leichten Rauchnote.

  • Der Rezepte-Erfinder

    Mi., 03.08.2016

    Martin Kintrup hat schon 34 Kochbücher geschrieben

    Martin Kintrup entwickelt Rezepte. 34 Kochbücher hat er bereits veröffentlicht.

    Manchmal steht Martin Kintrup hungrig in seiner Küche im münsterischen Kreuzviertel und weiß nicht, was er kochen soll. Das verwundert, denn halb Deutschland verlässt sich in genau dieser Situation auf seinen Rat: Martin Kintrup schreibt Kochbücher. 34 hat er bereits veröffentlicht mit rund 2000 verschiedenen Rezepten. Und das nächste ist schon in Arbeit.