Martin Kleikamp



Alles zur Person "Martin Kleikamp"


  • Handball: Hygiene-Konzepte

    Mi., 21.10.2020

    Die Lage bleibt angespannt

    Bei der SG Sendenhorst herrschte schon zur Saisonpremiere vor zwei Wochen Maskenpflicht auf den Zuschauerrängen.

    Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hatte seine Vereine bereits in der vergangenen Woche aufgerufen, ihre Zuschauer um das Tragen einer Maske zu bitten – auch dann, wenn diese bereits ihre Steh- beziehungsweise Sitzplätze eingenommen haben (die WN berichteten). Nun mag man sich vorstellen, dass es im Vergleich zu einer Freiluftsportart wie Fußball ungleich komplexer ist, ein sattelfestes Hygiene-Konzept für eine Hallensportart auf die Beine zu stellen.

  • Handball: Die heimischen Vereine sehen sich mit ihren Hygiene-Konzepten gewappnet

    Fr., 16.10.2020

    Die Lage bleibt angespannt

    Bei der SG Sendenhorst herrschte schon zur Saisonpremiere vor zwei Wochen Maskenpflicht auf den Zuschauerrängen.

    Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hatte seine Vereine bereits in der vergangenen Woche aufgerufen, ihre Zuschauer um das Tragen einer Maske zu bitten – auch dann, wenn diese bereits ihre Steh- beziehungsweise Sitzplätze eingenommen haben (die WN berichteten). Nun mag man sich vorstellen, dass es im Vergleich zu einer Freiluftsportart wie Fußball ungleich komplexer ist, ein sattelfestes Hygiene-Konzept für eine Hallensportart auf die Beine zu stellen.

  • Handball: Hygiene-Konzepte

    Fr., 02.10.2020

    Maskenpflicht beim TV Friesen Telgte

    Handballspiele vor einer vollbesetzten Tribüne – hier Jonas Langenberg vom Landesligisten TV Friesen Telgte im Vorjahr – wird es in dieser Saison nicht geben.

    Maskenpflicht, höchstens 50 Zuschauer, klare Trennung zwischen Publikum und Mannschaften: Das sind die Eckpunkte des Hygienekonzepts beim TV Friesen Telgte. Vor dem Saisonstart der Handballer haben sich die WN im Kreis umgehört, wie die Clubs die Vorgaben der Corona-Schutzverordnung umsetzen.

  • Handball: Hygienekonzepte der Vereine im HV Westfalen

    Fr., 02.10.2020

    Bei Eintracht Dolberg gilt die Maskenpflicht

    Sie freuen sich auf das erste Heimspiel in der Damen-Landesliga: Dolbergs Trainer Marco Tittmann (links), Handball-Abteilungsleiter Markus Ebel und die neu verpflichtete Alissa Berief.Dabei wird allerdings auf die Einhaltung des Hygiene-Konzepts zu achten sein.

    Die Corona-Krise und die damit verbundenen Auflagen halten auch die Vereine des HV Westfalen auf Trab. Auch der SV Eintracht Dolberg bereitet sich auf eine möglicherweise unruhige Saison vor. Zuschauer müssen sich bei Heimspielen auf eine Reihe von Änderungen einstellen.

  • Handball: Hygiene-Konzepte

    Do., 01.10.2020

    Maskenpflicht bei SG Sendenhorst

    Am Samstag um 19.15 Uhr beginnt mit dem Heimspiel gegen die HSG Preußen/Borussia die neue Bezirksliga-Saison für die Handballer der SG Sendenhorst.

    Im Kern unterscheiden sich die Hygiene-Konzepte der heimischen Handball-Vereine kaum voneinander. Und doch enthalten sie in der Ausgestaltung mit Blick auf die unterschiedlichen Hallen durchaus unterschiedliche Schwerpunkte.

  • Handball: Kreisliga

    Fr., 20.12.2019

    Unterschiedliche Ziele bei GW Nottuln und SW Havixbeck 2

    Nottulns Trainer Stefan Göcke möchte mit seiner Mannschaft unbedingt in der zukünftigen Bezirksklasse mitmischen.

    Wie geht es bei den Kreisliga-Handballern von GW Nottuln und SW Havixbeck 2 in den nächsten Monaten weiter? Darüber und über vieles mehr äußerten sich die beiden Trainer Stefan Göcke (GWN) und Martin Kleikamp (SWH 2) im Interview mit den Westfälischen Nachrichten.

  • Handball: Kreisliga

    So., 15.12.2019

    GW Nottuln gewinnt das Derby gegen SW Havixbeck 2

    Hatte in dieser Szene wieder einmal zu viel Platz: Nottulns Carsten Weitkamp. Der Rückraumspieler kam im Derby auf zehn Treffer.

    Das Kreisliga-Derby zwischen den Handballern der DJK Grün-Weiß Nottuln und Schwarz-Weiß Havixbeck 2 ging deutlich mit 29:19 (14:10) an die Grün-Weißen.

  • Nottuln

    Mo., 09.12.2019

    26:32 - SWH 2 bietet Roxel lange Paroli

    Die Kreisligavertretung der SWH-Handballer zeigte gegen den unangefochtenen Spitzenreiter BSV Roxel eine starke Leistung. In einem umkämpften Spiel verlor das Team von Martin Kleikamp letztlich mit 26:32 Toren gegen Roxel, auf deren Seite Joschka Kummenerl und Christian Winkler überragten. Diese beiden Akteure erzielten allein 21 Treffer. Trotz eines 11:16-Pausenrückstandes steckte der Tabellenvorletzte nie auf und erzwang in der 52. Spielminute das 22:24, das den Roxeler Trainer dazu veranlasste, sein Team in einer Auszeit neu einzustellen. Er fand die richtigen Worte: Sein Team setzte sich bis zum Ende wieder ab. Dennoch war Kleikamp mit der Leistung seiner Truppe sehr zufrieden: „Mit dieser Leistung hätten wir in anderen Spielen schon den ein oder anderen Punkt geholt, letztlich haben Kleinigkeiten das Spiel entschieden.“ SWH-Tore: Schürmann, Mense (je 6), J. Hölscher (5), J. Klostermann, F. Mühlenkamp (je 2), Lejeune, A. Klostermann, Hanning, Terwort und Fischer (je 1).

  • Handball: Kreisliga

    Mo., 02.12.2019

    Nur Torwart Lukas Pölling von SW Havixbeck 2 überzeugt

    Drei Spiele, zwei Pleiten: Die Zweitvertretung und das Damenteam der Handballabteilung von SW Havixbeck kassierten Niederlagen, während die Dritte einen Sieg feierte.

  • Handball: Landesliga

    Fr., 08.11.2019

    Friesen begrüßen Hesselteich – Martin Kleikamp hat Besseres zu tun

    Kreisläufer Kristijan Kostovski hofft gegen Hesselteich auf den vierten Saisonsieg für den Landesligisten TV Friesen.

    Nach der unglücklichen Niederlage im Spitzenspiel beim TV Verl möchten die Handballer des TV Friesen am Samstag um 18.30 Uhr daheim gegen die Spielvereinigung Hesselteich-Siedlinghausen in die Erfolgsspur zurückkehren. Ein Teammitglied fehlt dabei jedoch aus guten Gründen.