Martin Kobylanski



Alles zur Person "Martin Kobylanski"


  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 18.11.2019

    Ehemaliger Preußen-Trainer Antwerpen hat seinen neuen Job

    Am Samstag steht Marco Antwerpen wieder in Liga drei an der Seitenlinie, aus dem Adler wird dann ein Löwe.

    Einige bekannte Gesichter trifft Marco Antwerpen bei seinem neuen Arbeitgeber wieder. Sportchef Peter Vollmann holte den ehemaligen Trainer von Preußen Münster zu Eintracht Braunschweig. Genau wie zuvor die Spieler Danilo Wiebe und Martin Kobylanski.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 11.11.2019

    Negativrekord statt Befreiung: Preußen Münster spielt 1:1 gegen Eintracht Braunschweig

    Die Megachance nach wenigen Sekunden: Heinz Mörschel (beim Schuss) und Luca Schnellbacher hatten hier kein Glück.

    Das Warten auf den ersten Sieg seit dem 3:2 gegen den 1. FC Kaiserslautern geht weiter. Auch gegen Eintracht Braunschweig kam Drittligist SC Preußen Münster nicht über ein 1:1 hinaus. Heinz Mörschel rettete den Platzherren mit seinem Treffer in der 86. Minute den einen Punkt.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 11.11.2019

    Preußen gegen Braunschweig – das trieft vor Tradition

    Nur keine unnötigen Gegentore: Tormann Oliver Schnitzler verhindert hier eines gegen Chemnitz.

    Es gibt keine Ausreden mehr, so klangvoll der Gegner auch daherkommen mag. Preußen Münster muss sein Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig am Montagabend gewinnen. Ansonsten wird die Situation im Tabellenkeller noch stressiger, als sie es ohnehin schon nach den jüngsten Ergebnissen der Konkurrenz ist.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 06.11.2019

    Von Preußen nach Braunschweig – Wiebes Neustart ist gelungen

    Danilo Wiebe (rechts) und Martin Kobylanski (links) wechselten im Sommer von Münster nach Braunschweig. Montag kommt es zum Wiedersehen.

    Danilo Wiebe und Martin Kobylanski wechselten beide von Preußen Münster zu Eintracht Braunschweig – wenn auch unter völlig unterschiedlichen Voraussetzungen. Am Montag gibt es das Wiedersehen. Wiebe erzählt vorab, wie er seinen Ex-Club sieht und wie sein Weggang zum Glücksfall wurde.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 24.06.2019

    Preußen Münsters Kevin Rodrigues Pires: „Eher Zehner als Sechser“

    Kevin Rodrigues Pires hat in den bisherigen Tests die meisten Spielminuten gesammelt – und war in seiner neuen Position jeweils mit einem Treffer an den Siegen beteiligt.

    Kevin Rodrigues Pires hat bislang die meisten Testspielminuten im Dress des SC Preußen Münster absolviert. Und das sehr ordentlich. Mehr als ein Empfehlungsschrieben an den Trainer.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 10.06.2019

    Preußen-Startschuss am Dienstag ohne Wiebe, aber mit neuem Physio

    Danilo Wiebe

    Über Pfingsten hat sich beim SC Preußen durchaus etwas getan. Der Trainerstab bereitete den Trainingsauftakt am Dienstag vor, Kevin Rodrigues Pires schnappte sich die Rückennummer 10, Danilo Wiebe bekam sein Aus mitgeteilt, dazu gab es einen neuen Physiotherapeuten.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 31.05.2019

    Menig wagt Sprung von Preußen nach Österreich

    Fabian Menig 

    Die Fans hätten Fabian Menig gerne weiter beim SC Preußen gesehen, schließlich war er als Kämpfer immer ein Publikumsliebling. Dass er geht, war aber klar. Nun hat er einen neuen Verein gefunden. In Österreich spielt er künftig für den FC Admira Wacker Mödling.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 26.05.2019

    Kobylanski vor Wechsel von Preußen nach Braunschweig

    Martin Kobylanski 

    Bei zahlreichen Vereinen war Martin Kobylanski in den vergangenen Monaten im Gespräch. Nun zieht es den bisherigen Top-Scorer von Preußen Münster etwas überraschend womöglich zu Eintracht Braunschweig. Die Bestätigung fehlt allerdings noch.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 20.05.2019

    Kobylanski in der Saisonbilanz der Preußen bei vielen Wertungen vorne

    Martin Kobylanski war stärkster Torjäger, Vorbereiter und natürlich auch Scorer.

    Die Statistik lügt nicht. Weder bei Toren, Vorlagen und Karten – noch bei der Notentabelle. Welche Preußen hatten besondere Werte in der gerade beendeten Saison vorzuweisen? Wer lieferte kuriose Zahlen? Wer war konstant, wer sammelte Karten am Fließband? Wir liefern die Antworten.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 18.05.2019

    Zwickau hat den längeren Atem – Preußen verlieren mit 0:2 und sind Achter

    Fußball: 3. Liga: Zwickau hat den längeren Atem – Preußen verlieren mit 0:2 und sind Achter

    Ronny König und Kevin Hoffmann trafen spät für den FSV Zwickau – und vermiesten dem SC Preußen Münster den Saisonausklang. Der Fußball-Drittligist verdrängte damit den SCP am letzten Spieltag von Rang sieben.