Martin Luther



Alles zur Person "Martin Luther"


  • Blickpunkt der Woche

    Fr., 26.02.2021

    Die Evangelische Jugendhilfe schweigt in Schöppingen noch

    Absicht oder nur Achtlosigkeit? Das Jugendheim-Kruzifix

    65 Jahre hing das Holzkreuz mit der Jesus-Figur im Jugendheim. Es ist das letzte Stück der Erstausstattung von 1955. Die Ev. Jugendhilfe hat als neuer Träger der Offenen Kinder- und Jugendarbeit dafür gesorgt, dass das Kruzifix abgenommen wurde. Die Gründe hat die Ev. Jugendhilfe noch nicht genannt. 

  • Aktion „Maria 2.0“ engagiert sich für Reformen in der katholischen Kirche

    Mo., 22.02.2021

    Thesenpapiere an die Kirchentore genagelt

    Mechtild Henke (l.) von der Reformbewegung Maria 2.0 in Nottuln brachte am Samstag – hier mit Martha Krukenberg – die sieben Thesen am Eingang der St.-Martinus-Pfarrkirche an. Auch in Appelhülsen, Schapdetten und Darup finden sich die Thesen an den Kirchentoren.

    In der Gemeinde Nottuln engagieren sich ebenfalls Frauen bei „Maria 2.0“. Sie nahmen am Samstag an der bundesweiten Aktion „Sieben Thesen Maria 2.0“ teil, die vom Diözesanverband der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) Münster unterstützt wurde, und brachten an den Kirchentüren der Gemeinde das Thesenpapier an.

  • Reformbewegung und Frauengemeinschaft auf den Spuren von Martin Luther

    So., 21.02.2021

    Ziel ist eine „zukunftsfähige Kirche“

    An die Tür der Kirche St. Michael Tecklenburg haben Mitglieder der Bewegung Maria 2.0 und der kfd am Wochenende 20./21. Februar ihre Thesen angeschlagen.

    An die Türen der Kirchen St. Margareta Lengerich und St. Michael Tecklenburg haben die Reformbewegung Maria 2.0 und die Frauengemeinschaft ihre Forderungen nach Reformen in der katholischen Kirche untermauert.

  • Protestaktion

    So., 21.02.2021

    Thesenanschlag: Maria 2.0 auf Luthers Spuren

    Angelehnt an Luther: Überall in Deutschland hängten Maria-2.0-Aktive am Wochenende – wie hier in Nottuln – ihre Thesen an Kirchentüren.

    Mit einer bundesweiten Aktion hat die münsterische Bewegung Maria 2.0 am Sonntag für Aufsehen gesorgt: Die Aktiven hängten sieben Thesen an Kirchentüren. Auch im Münsterland beteiligten sich viele Frauen.

  • Reformbewegung

    So., 21.02.2021

    Wie Luther: «Maria 2.0» schlägt Thesen an Kirchentüren

    Zwei Aktivistinnen der katholischen Reforminitiative Maria 2.0 hängen ein Plakat mit ihren Thesen an das Hauptportal des Freiburger Münsters.

    Eine Initiative katholischer Frauen dringt seit Langem auf Reformen in der Kirche. Jetzt haben sie Forderungen präsentiert - mit einer symbolträchtigen Aktion.

  • Reformbewegung Maria 2.0

    Sa., 20.02.2021

    Thesenanschlag an mehreren Kirchenportalen

    Wie hier in St. Michael in Gievenbeck gab es auch andernorts einen Thesenanschlag der Reformbewegung Maria 2.0.

    Als Vorbild diente der Reformator Martin Luther: Mit einem Thesenanschlag hat sich die Reformbewegung Maria 2.0 am Wochenende für Veränderungen in der katholischen Kirche stark gemacht.

  • Videovorträge

    Di., 19.01.2021

    Morgan Freeman erinnert an Martin Luther King

    Morgan Freeman erinnert an den Bürgerrechtler Martin Luther King.

    Der amerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King Jr. (1929-1968) wird auch mehr als 50 Jahre nach seinem Tod von vielen seiner Landsleute verehrt. Er hat in den USA einen eigenen Feiertag.

  • Andreas Reize im Interview

    Fr., 01.01.2021

    Neuer Thomaskantor: „Ich möchte alle Leute erreichen“

    Die Thomaner haben eine über 800-jährige Chor-Tradition.

    Der Thomaskantor in Leipzig steht nicht nur in einer über 800-jährigen Chortradition, sondern auch in den großen Fußstapfen von Johann Sebastian Bach. Der Schweizer Andreas Reize (45) wird das Amt im September 2021 übernehmen. Was der Kirchenmusiker plant, wie er den Übergang von der Schweiz nach Sachsen absolviert und ob er zum Bachfest 2024 nach Münster kommt, darüber sprach er kurz vor dem Jahreswechsel im Interview mit Johannes Loy.

  • Konfirmanden auf Luthers Spuren

    Mo., 02.11.2020

    Die Gnadenkirche als Escape-Room

    Das Escape Room war nicht linear aufgebaut, also erschwerte Bedingungen für die Mädchen, um das Rätsel um Luther zu lösen.

    Ein Gotteshaus als Escape-Room - nicht nur der frisch klingende Name war neu. Die Entdeckungsreise in der Gnadenkirche brachte fernab bekannter Vorträge neue Einblicke mit sich. Spannend!

  • Worms

    Mo., 21.09.2020

    Ildikó Gáspár führt Regie bei den Nibelungen-Festspielen

    Ildikó Gáspár arbeitet meistens mit Video, Licht und Musik.

    Die Nibelungen-Festspiele in Worms stellen sich zum Luther-Jahr 2021 ins Zeichen des Reformators. Nun wurde die Regisseurin des Stücks bekannt - sie kündigt «etwas Spektakuläres» an.