Martin Mcdonagh



Alles zur Person "Martin Mcdonagh"


  • Was geschah am...

    So., 17.02.2019

    Kalenderblatt 2019: 18. Februar

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Februar 2019:

  • Oscar-Vorbote

    So., 04.02.2018

    Del Toro gewinnt US-Regiepreis mit «Shape of Water»

    Guillermo del Toro aus Mexiko gewann den wichtigen Preis der Directors Guild of America.

    Guillermo del Toro sollte bei der Oscar-Gala im März eine Dankesrede parat haben. Gerade wurde der Mexikaner mit dem höchsten Preis der Hollywood-Regisseure geehrt. Die DGA-Trophäe ist ein sicherer Oscar-Vorbote.

  • Werbebotschaft einer Verbitterten

    Fr., 26.01.2018

    „Three Billboards outside Ebbing, Missouri“: Tragikomisches Meisterwerk auf Oscar-Kurs

    Mildred (Frances McDormand) erhofft von Sheriff Willoughby (Woody Harrelson) mehr als nur einen Plausch auf der Schaukel ihrer ermordeten Tochter.

    Sieben Monate ist es her, seit Mildreds zwölfjährige Tochter vergewaltigt und ermordet wurde. Ermittelt wurde nur halbherzig, Verdächtige gibt es keine. Da fallen der verbitterten Frau drei Werbetafeln („Billboards“) auf, an der Ausfallstraße aus ihrem Heimatstädtchen Ebbing in Missouri. 

  • Düsterhumorig

    Mo., 22.01.2018

    «Three Billboards ...»: Drama mit Frances McDormand

    Officer Jason Dixon (Sam Rockwell, l) und Mildred Hayes (Frances McDormand), die ihre Tochter auf brutale Art verloren hat.

    Es ist einer der ungewöhnlichsten Filme der vergangenen Monate: Der irische Regisseur Martin McDonagh erzählt von einer Mutter, deren Tochter auf grausamste Weise umgekommen ist. Im Film begibt sie sich auf einen Rachefeldzug der besonderen Art.

  • Mit Frances McDormand

    Sa., 20.01.2018

    «Three Billboards...»: Düsterhumoriges Drama mit Oscarchance

    Officer Jason Dixon (Sam Rockwell, l) und Mildred Hayes (Frances McDormand), die ihre Tochter auf brutale Art verloren hat.

    Ein schrecklicher Mord, eine traumatisierte und auf Rache sinnende Mutter, Feuer und Gewalt, starke Musik und tolle Einstellungen. Und mittendrin: eine furiose Frances McDormand.

  • DGA-Awards

    Fr., 12.01.2018

    US-Regiepreise: Greta Gerwig und del Toro nominiert

    Greta Gerwig sorgt mit ihrem Regiedebüt «Lady Bird» für Furore.

    Hollywoods Regisseure setzen bei ihren diesjährigen Filmpreisen auf Vielfalt. Unter den fünf Anwärtern sind eine Frau und ein Afroamerikaner, dafür wurde Regie-Veteran Steven Spielberg übergangen.

  • Time's Up

    Mo., 08.01.2018

    Kampfansage der Frauen bei den Golden Globes

    Für Frances McDormand gibt es «keinen Weg zurück. Nein, wir gehen nur nach vorne.»

    Die Preise waren fast Nebensache: Bei der 75. Golden-Globe-Gala bliesen Hollywoods Frauen lautstark zum Kampf gegen Sexismus. Filme mit starken Frauen sahnten Trophäen ab - auch Fatih Akins «Aus dem Nichts». Und Oprah Winfrey traf mit ihrer Rede ins Mark.

  • Preisverleihung

    Mo., 08.01.2018

    «Three Billboards» gewinnt Top-Globe

    Sam Rockwell, Frances McDormand und Woody Harrelson stellen «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri» in Venedig vor.

    Los Angeles (dpa) - Der Kriminalfilm «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri» von Regisseur Martin McDonagh hat den Golden Globe als bestes Filmdrama gewonnen. Das gab der Verband der Auslandspresse in Beverly Hills bekannt.

  • Film

    Mo., 08.01.2018

    Top-Globe für «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri»

    Los Angeles (dpa) - Der Kriminalfilm «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri» von Regisseur Martin McDonagh hat den Golden Globe als bestes Filmdrama gewonnen. Das gab der Verband der Auslandspresse in Beverly Hills bekannt.

  • Film

    Mo., 08.01.2018

    «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri» gewinnt Top-Globe

    Los Angeles (dpa) - Der Kriminalfilm «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri» von Regisseur Martin McDonagh hat den Golden Globe als bestes Filmdrama gewonnen. Das gab der Verband der Auslandspresse in Beverly Hills bekannt.