Martin Ritz



Alles zur Person "Martin Ritz"


  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 08.12.2019

    TuS Ascheberg verliert beim BSV Roxel 2

    Florian Zahlten (links) zählte in Roxel zu den besten Spielern seiner Elf.

    Lange hadern wollte Trainer Ritz nicht mit der Niederlage des TuS Ascheberg beim BSV Roxel 2. Ein wenig ärgerte er sich dann aber doch.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Sa., 30.11.2019

    Derby: SV Herbern 2 gegen TuS Ascheberg unter Zugzwang

    Auf Kapitän Kilian Höring (M., hier im Hinspiel gegen die Ascheberger Tim Witthoff, l., und Yannick Westhoff) müssen die Herberner weiter verzichten.

    Die Ausgangslage vor dem Derby zwischen SV Herbern 2 und TuS Ascheberg scheint klar. Das Hinspiel gewann der TuS mit 5:1, auch die vier letzten Ligapartien verloren die Herberner. Doch Aschebergs Trainer Ritz sieht sein Team als Außenseiter.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Mi., 27.11.2019

    TuS Ascheberg bei BW Aasee 2: Entscheidung in der Schlussminute

    Zwei Treffer erzielte TuS-Knipser Dennis Heinrich.

    „Das ist eine Mannschaft, die da unten definitiv nichts zu suchen hat“, meinte Martin Ritz, Trainer des TuS Ascheberg, nach der vorgezogenen Partie bei BW Aasee 2. Von Beginn an hatten die Münsteraner gezeigt, wie gut sie kicken können. Am Ende half ihnen das jedoch nicht viel.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Di., 26.11.2019

    TuS Ascheberg: Die Jugend forscht weiter

    Der Kader des TuS Ascheberg bleibt auch nach der Saison fast vollständig zusammen. Nur Marvin Krause und Felix Windmeier als Co-Trainer (zweite Reihe, Vierter und Zweiter v.r.) hören im Sommer auf.

    Beim TuS Ascheberg haben Trainer Martin Ritz und fast das komplette Team um ein Jahr verlängert. Damit geht das Projekt „Jugend forscht“ in die Verlängerung – ein Projekt, das bislang überaus erfolgreich läuft.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Di., 26.11.2019

    Vorgezogen: TuS Ascheberg am Dienstag bei BW Aasee 2

    TuS-Spieler Steffen Laakmann ist wieder mit dabei.

    Der TuS Ascheberg läuft bereits am Dienstag (26. November) bei BW Aasee 2 auf. Die Tabelle weist den TuS als klaren Favoriten aus. Doch das könnte täuschen . . .

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Sa., 23.11.2019

    TuS Ascheberg verliert „ein einziges Gepöhle“

    Harmlos: die Ascheberger Offensive um Dennis Heinrich (l.).

    Der TuS Ascheberg war mit dem letzten Aufgebot angereist. Das sei aber nicht der Grund für die 0:2 (0:1)-Auswärtsschlappe im Nachholspiel bei Fortuna Schapdetten gewesen, so Gäste-Coach Martin Ritz.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 17.11.2019

    TuS Ascheberg verliert trotz guter Leistung 1:3 bei SW Havixbeck

    Dennis Heinrich (l.) scheiterte für den TuS Ascheberg bei der Niederlage in Havixbeck per Kopf an der Latte.

    Aufgrund der schwierigen Personallage hatte sich der TuS Ascheberg vor der Partie bei SW Havixbeck wenig ausgerechnet. Deshalb ärgerte sich Trainer Martin Ritz auch nicht groß über das 1:3 (0:1). Dabei wäre sogar mehr möglich gewesen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 10.11.2019

    TuS Ascheberg gewinnt, Cowboys treffen

    Einer der besten beim TuS: Tim Witthoff

    Der TuS Ascheberg hat beim TuS Altenberge 2 mit 4:1 (2:1) gewonnen. Der Sieg hätte sogar noch höher ausfallen können. Zwei Dinge waren besonders nach dem Geschmack von Gäste-Coach Martin Ritz.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Do., 07.11.2019

    Gegen Schapdetten: Heimspiel-Kehraus von TuS Ascheberg für 2019

    Dustin Hölscher (M.) steht heute wieder im Ascheberger Kader.

    Wer sich den TuS Ascheberg in diesem Jahr noch auf heimischem Platz ansehen möchte, sollte sich die Nachholpartie gegen Fortuna Schapdetten am heutigen Donnerstag (7. November) ansehen. Das nächste Heimspiel der Schwarz-Grünen findet im März 2020 statt.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Di., 05.11.2019

    Rückkehr eines alten Bekannten – Gellenbeck sportlicher Leiter

    Ist bis Ende des Jahres in Drensteinfurt tätig, nimmt aber parallel bereits Aufgaben beim TuS wahr: Oliver Gellenbeck.

    Der neue sportliche Leiter des TuS Ascheberg ist ein alter Bekannter: Oliver Gellenbeck. Der Rückkehrer hat sich für den Anfang zwei Dinge auf die Fahnen geschrieben.