Martin Schulz



Alles zur Person "Martin Schulz"


  • Kontinuität und Reformen

    Mi., 16.09.2020

    Suga ist neuer Regierungschef in Japan

    Japans neuer starker Mann heißt Yoshihide Suga. Der 71-Jährige tritt die Nachfolge von Shinzo Abe an - und erbt große Herausforderungen.

    Japans neuer starker Mann heißt Yoshihide Suga. Der 71-Jährige tritt die Nachfolge von Shinzo Abe an - und erbt große Herausforderungen. Suga gilt als Pragmatiker, der bislang unter dem Radar bereits kleinere Reformen umsetzte. Kann er Japan aus der Krise führen?

  • Corona-Effekt

    Mo., 07.09.2020

    Lieferengpässe für Medikamente möglich

    Die Corona-Pandemie könnte zum Risiko für die ausreichende Lieferung von Medikamenten und Impfstoffen werden.

    Der Kampf gegen die Corona-Pandemie hält an. Die Ausbreitung des Erregers könnte auch zum Risiko für die Lieferung zahlreicher wichtiger Medikamente und Impfstoffe werden. Ärzte, Apotheker und Hersteller erklären, wie gegengesteuert wird.

  • Experten warnen

    Mo., 07.09.2020

    Corona-Effekt: Lieferengpässe für Medikamente möglich

    Eine Apothekerin vor einer ausgezogenen Medikamenten-Schublade. Die Corona-Pandemie könnte zum Risiko für die ausreichende Lieferung von Medikamenten und Impfstoffen werden.

    Der Kampf gegen die Corona-Pandemie hält an. Die Ausbreitung des Erregers könnte auch zum Risiko für die Lieferung zahlreicher wichtiger Medikamente und Impfstoffe werden. Ärzte, Apotheker und Hersteller erklären, wie gegensteuert wird.

  • Hetze und Beleidigungen

    Di., 18.08.2020

    Rechtsextremist aus Halle weist jegliche Schuld von sich

    Sven Liebich trägt im Gerichtssaal in Halle einen Mundschutz mit der Aufschrift «Maulkorb».

    Die Bilder, die als Beweismittel im Gerichtssaal in Halle gezeigt werden, sind erschreckend. Der Angeklagte hält sie für Kunst, sieht sich als «Schöpfer». Der Verfassungsschutz stuft ihn dagegen als rechtsextrem ein.

  • Schwere Krise

    Mo., 17.08.2020

    Japans Wirtschaft mit Rekordeinbruch

    Container stapeln sich in einem Hafen in Yokohama. Japans Wirtschaft ist im Zuge der Corona-Krise weiter massiv eingebrochen.

    Japan macht die schwerste Wirtschaftskrise der Nachkriegszeit durch. Die schon vor Corona geschwächte Konjunktur stürzte im Zuge der Pandemie mit voller Wucht in den Keller. Zwar rappelt sich Japan nun langsam wieder auf, doch eine zweite Infektionswelle bereitet Sorgen.

  • Früherer SPD-Chef

    Di., 12.05.2020

    Martin Schulz zum Bundesliga-Start: «Dünnes Eis»

    Blickt dem Wiederbeginn der Fußball-Bundesliga mit großer Sorge und Skepsis entgegen: Martin Schulz (SPD).

    Köln (dpa) - Der ehemalige SPD-Vorsitzende Martin Schulz blickt dem Wiederbeginn der Fußball-Bundesliga mit großer Sorge und Skepsis entgegen.

  • Rundumschlag

    Mo., 02.03.2020

    Gabriel wirft SPD kollektives Führungsversagen vor

    Sigmar Gabriel (SPD) teilt in seinem Buch gegen die Führungsspitze seiner Partei aus.

    Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel hadert mit seiner Partei. Wie die aktuellen Parteivorsitzenden in ihre Ämter gekommen sind, findet er aberwitzig. Die Sozialdemokraten ruft er zum Umsteuern auf.

  • Was geschah am ...

    Mi., 12.02.2020

    Kalenderblatt 2020: 13. Februar

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Februar 2020:

  • Koalition

    So., 29.12.2019

    SPD-Chefs: Kompromisse nicht länger als volle Erfolge feiern

    Die SPD-Vorsitzenden Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken wollen einen anderen Umgang mit Kompromissen in der GroKo.

    Wenn zwei Koalitionspartner sich einigen, ist das meist für beide Seiten schmerzhaft. Das muss man auch sagen dürfen, meinen die neuen SPD-Chefs. Zu lange hätten sich die Sozialdemokraten Zufriedenheit verordnet.

  • Hintergrund

    Fr., 06.12.2019

    Wahlergebnisse der SPD-Parteivorsitzenden seit Schröder

    Andrea Nahles nach ihrem Rücktritt vom SPD-Parteivorsitz.

    Berlin (dpa) - Nach Bundeskanzler Gerhard Schröder wurden bisher fünf Männer und eine Frau an die Spitze der SPD gewählt. dpa dokumentiert ihre Ergebnisse auf den Parteitagen und zudem die jüngsten beiden Wahlen zu den stellvertretenden Vorsitzenden: