Martin Smolinski



Alles zur Person "Martin Smolinski"


  • Motorsport: 79. AMSC-Grasbahnrennen

    Mi., 25.04.2018

    Hülshorst hofft auf ersten Podestplatz

    „Gras, Spaß und Action“ versprechen die Organisatoren des 79. Grasbahnrennens am Westfalenring. Lokalmatador Christian Hülshorst ist besonders motiviert.

    Vorjahressieger Bernd Diener und weitere prominente Fahrer fehlen an Christi Himmelfahrt (10. Mai) beim Spektakel am Westfalenring. Das ist einerseits eine schlechte Nachricht, anderseits eine gute.

  • Motorsport: Westfalenringrennen

    Do., 04.05.2017

    Goldhelm zum ersten Mal beim Grasbahnrennen in Lüdinghausen

    Die Seitenwagen-Rennen sind besonders beliebt bei den Bahnsportfans.

    Beim 78. Grasbahnrennen des AMSC Lüdinghausen wird zum ersten Mal der ADAC-Goldhelm ausgefahren. Den Silberhelm gewannen 2009 Bernd Diener und 2014 Martin Smolinski. Nur einer von beiden Bahnsport-Koryphäen fährt in diesem Jahr auf dem Westfalenring.

  • Motorsport AMSC Lüdinghausen

    Sa., 23.04.2016

    Grasbahnrennen auf dem Westfalenring: Spannend wie selten zuvor

    Der urige Bayer Martin Smolinski fehlt in diesem Jahr auf dem Lüdinghauser Westfalenring. Der Sieger von 2013 und 2015 wäre der Top-Favorit bei den Internationalen Solisten gewesen.

    Der zweifache Sieger Martin Smolinski fehlt beim 77. Grasbahnrennen des AMSC Lüdinghausen. Das steigert die Spannung bei den Internationalen Solisten. Der Favoritenkreis ist groß auf dem Westfalenring – er reicht von Bernd Diener bis zu einem Geheimtipp aus England.

  • Motorsport auf dem Westfalenring

    Mo., 04.04.2016

    Teamweltmeister startet beim Grasbahnrennen des AMSC Lüdinghausen

    Die Motoren dröhnen am 5. Mai (Christi Himmelfahrt) auf dem Westfalenring.

    Martin Smolinski fehlt, aber auch ohne den Vorjahressieger hat der AMSC Lüdinghausen ein tolles Starterfeld für das 77. Grasbahnrennen zusammenbekommen. Am Himmelfahrtstag fahren auf dem Westfalenring der Teamweltmeister, der Vize-Europameister und der Deutsche Meister.

  • Christian Hülshorst vom AMSC Lüdinghausen

    Mi., 05.08.2015

    Doppel-Angriff auf den Seriensieger

    Christian Hülshorst vom AMSC Lüdinghausen, hier beim Heimrennen im Mai, startete im bayrischen Willing und im hessischen Melsungen.

    Eine Attacke auf Dauersieger Martin Smolinski in Bayern, schöne Positionskämpfe auch in Hessen: Motorradsportler Christian Hülshorst fuhr zwei heiße Rennen in Willing und Melsungen.

  • Grasbahnrennen in Lüdinghausen

    Fr., 15.05.2015

    Smolinski triumphiert auf dem Westfalenring

    Christian Hülshorst mag die Show. Der Lüdinghauser belegte den vierten Platz bei den Internationalen Solisten.

    Spannende Positionskämpfe, viel Staub, einige Stürze – das 76. Westfalenringrennen des AMSC Lüdinghausen bot reichlich Spektakel. Bei den Internationalen Solisten gewann Martin Smolinski. Bei den Seitenwagen hieß der Sieger ausnahmsweise mal nicht William Matthijssen.

  • Grasbahnrennen auf dem Westfalenring in Lüdinghausen

    Fr., 08.05.2015

    Macht es einer der Favoriten?

    Das sind die drei Top-Favoriten bei den Internationalen Solisten in Lüdinghausen: (v.l.) Enrico Janoschka, Martin Smolinski und Bernd Diener, hier bei der Siegerehrung des Rennens 2013.

    Vorjahressieger Jeffrey Woortman fährt nicht mehr, aber auch ohne den Niederländer ist das Feld der Internationalen Solisten beim Grasbahnrennen des AMSC Lüdinghausen stark besetzt. Smolinski, Diener und Janoschka sind die Top-Favoriten.

  • Grasbahnrennen des AMSC Lüdinghausen

    Mi., 29.04.2015

    Der Bahnrekord ist überfällig

    Die Rennen der Gespanne sind für viele Motorsportfans das Salz in der Suppe. Das Feld ist auch beim 76. Grasbahnrennen in Lüdinghausen stark besetzt.

    Speedway-Profi Martin Smolinski führt das Feld der Starfahrer beim 76. ADAC-Grasbahnrennen auf dem Lüdinghauser Westfalenring an. Am Vatertag ist spektakulärer Motorsport garantiert. Der Bahnrekord aus dem Jahr 2000 soll fallen - so wünscht es sich zumindest der AMSC.

  • Motorsport: Finale der Langbahn-DM

    Fr., 25.07.2014

    Ohne Druck ins DM-Finale

    Gute Starts erhofft sich Jens Benneker (Nummer 32) auch im DM-Finale in Werlte.

    Christian Hülshorst vom AMSC Lüdinghausen peilt in Werlte einen Platz im Finale an. Auch Vereinskollege und B-Lizenz-Fahrer Jens Benneker darf starten. Er möchte einige Punkte sammlen – und lernen.

  • 75. Grasbahnrennen des AMSC Lüdinghausen

    Fr., 30.05.2014

    Jeffrey Woortman behält klare Sicht

    Überraschungssieger Jeffrey Woortman (M.) ließ bei den Internationalen Solisten Favorit Martin Smolinski (l.) hinter sich. Dritter wurde Ersatzfahrer Raymon Woortman.

    Es war der Tag der Niederländer auf dem Westfalenring. Sie holten drei Siege. Bei den Internationalen Solisten triumphierte überraschend Jeffrey Woortman. Top-Favorit Martin Smolinski hatte sich verzockt. Die Bahn war in einem guten Zustand, die Motorräder wirbelten aber extrem viel Dreck auf.