Martin Uphoff



Alles zur Person "Martin Uphoff"


  • „Blues Company“ begeistert

    So., 20.09.2020

    „Der Blues tut mir gut“

    Den Organisatoren von Blues in Nottuln war es gelungen, die Blues Company nach Nottuln zu holen. Die Band ließ es in der Alten Amtmannei krachen.

    Darauf haben viele Musikfreunde gewartet. Nach der langen Corona-Pause organisierte „Blues in Nottuln“ wieder ein Konzert. Die Stimmung war prächtig.

  • „Blues in Nottuln“ beendet Corona-Pause

    Mo., 27.07.2020

    Erste Session am 6. August

    Am 6. August geht es mit der Nottulner Blues-Session endlich wieder los.

    Die Corona-Zwangspause nähert sich ihrem Ende: Die erste Blues-Session seit Anfang März ist geplant.

  • Anfragen werden zur Chefsache

    Di., 10.03.2020

    Grünen-Fraktion wundert sich

    Mit der verstärkten Anpflanzung von Blumen – hier leuchtende Narzissen im Rhodepark – hat die Gemeinde viele Sympathien erworben. Gleichzeitig wächst aber auch die Kritik an den Baum- und Gehölzpflegearbeiten.

    Eigentlich geht es um verschiedene Grünpflegemaßnahmen in Nottuln, Appelhülsen und Schapdetten. Grünen-Ratsherr Martin Uphoff hat sich deshalb direkt an den zuständigen Fachbereich der Gemeindeverwaltung gewandt und kritisch nachgefragt. Nun soll der Ratsherr seine Fragen nicht mehr dem Fachbereich, sondern der Bürgermeisterin zusenden.

  • Platanen

    Di., 18.02.2020

    500 Unterschriften für den Erhalt

    Grünen-Ratsherr Martin Uphoff mit den Unterschriften.

    Die Debatte über die Platanen in der Stiftsstraße haben viele Bürger verfolgt. An einer Unterschriftensammlung für den Erhalt der Bäume beteiligten sich rund 500 Bürger. Grünen-Ratsherr Martin Uphoff sprach am Dienstagvormittag in der Gemeindeverwaltung vor.

  • Ortstermin Platanen

    Do., 13.02.2020

    Bürger wünschen neue Planung

    Zeitweise nahmen bis zu rund 50 Bürger an dem Treffen bei den Platanen in der Stiftsstraße teil. Die Grünen hatten dazu auch die Firma Humberg Baumschutz und Platzgestaltung eingeladen, die über Wurzelbrückensysteme informierte.

    Zeitweise bis zu 50 Bürger nahmen am Donnerstag an einem offenen Treffen teil, um direkt vor Ort über die Zukunft der Platanen in der Stiftsstraße zu sprechen. Die Gemeinde wurde aufgefordert, eine neue Straßenumbauplanung zu erstellen.

  • Ausschuss für Gemeindeentwicklung

    Mi., 29.01.2020

    Platanen werden gefällt

    Die großen Platanen an der Stiftstraße sind prägend an dieser Stelle.

    Die Diskussion war kontrovers, die Entscheidung fiel mehrheitlich. Im Gemeindeentwicklungsausschuss stimmten die meisten Mitglieder dafür, die Platanen in der Stiftsstraße zu entfernen.

  • Blues in Nottuln

    So., 19.01.2020

    Ein hervorragendes Duo

    Vertrieben in Nottuln jegliche Winterdepression: die beiden Niederländer Herbert Schluter (l.) und Erik ten Thij vom Duo „The ugly Twins“.

    Eine gute Stimme, eine perfekt gespielte Gitarre – mehr braucht es nicht für einen schönen Konzertabend. „The ugly Twins“ stellten dies unter Beweis.

  • Blues in Nottuln e.V.

    Sa., 18.01.2020

    In diesem Verein ist Musik drin

    Der Vorstand des Vereins „Blues in Nottuln“ (v.l.): Schriftführer Ralf Leeker, Kassenwart Willi Wenker, Beisitzer Klaus Gedack, Heidrun Wenker, die bei der Kassenführung ihren Mann unterstützt, Beisitzer Wolfgang Kirches und Vorsitzender Martin Uphoff.

    90 Kilometer Anfahrt, um bei einem Konzert oder einer Session dabei zu sein? Für Gäste von Blues in Nottuln ist das nicht ungewöhnlich. Der Verein mit seinem musikalischen Angebot ist zu einer kulturellen Marke der Gemeinde geworden.

  • 15 Jahre Blues in Nottuln

    So., 15.09.2019

    Gute Musik – große Gefühle

    Sorgten für einen begeisterten musikalischen Rundumschlag: Die Band „Dingenskirchen“ in der Besetzung Yves Gelhard, Nicolas Leibel, Gregor Weldert, Gilbert Brautmeier und Burkhard Brautmeier.

    Sechs Stunden Live-Musik und tolle Stimmung – das Geburtstagskonzert zum 15-jährigen Bestehen von „Blues in Nottuln“ begeisterte. Es gab viele bewegende Momente.

  • Konzert mit „JoJo“ am 5. September

    Mo., 19.08.2019

    Der Blues kehrt aus dem Sommer zurück

    Die Nottulner Musiker Joachim Klück (l.) und Johannes Echterhoff treten als Duo unter dem Namen „JoJo“ auf. Foto: Klück

    Am 5. September (Donnerstag) beendet „Blues in Nottuln“ die Sommerpause. Special Guest an diesem Abend ist das heimische Duo „JoJo – Jazz & Blues“.