Martin Wiedau



Alles zur Person "Martin Wiedau"


  • SVB-Umkleide: Vertrag in trockenen Tüchern

    Do., 16.07.2020

    Handwerker rücken im Herbst an

    Martin Wiedau (vorne, 2.v.l.) und Bürgermeister Sebastian Täger (vorne, 2.v.r.) unterzeichneten den Vertrag zwischen dem SV Bösensell und der Gemeinde Senden. Ihnen zur Seite standen der stellvertretende SVB-Vorsitzende Christian Janning (l.) und Udo Thoms (r.), der das Bauvorhaben für die Gemeinde Senden begleitet.

    Gemeinde Senden und SV Bösensell haben jetzt den Vertrag zur Sanierung und Modernisierung des SVB-Umkleidegebäudes geschlossen. An dem rund 655 000 Euro teuren Projekt, das im Herbst startet, muss sich der Verein mit rund 98 000 Euro beteiligen. Hier hofft der Vorstand auf die Unterstützung von Sponsoren.

    Bürgermeister Sebastian Täger spendete sogleich 1000 Euro. Bei dem Geld handelt es sich um eine Aufwandsentschädigung aus einer Beiratstätigkeit.

  • Laienspielschar spendet 2150 Euro für Sanierung der SVB-Umkleide

    Do., 09.07.2020

    „Bösensell hält zusammen“

    Für die Laienspielschar Bösensell überreichte „Finanzchef“ Jürgen Kunkel (vorne, r.) den symbolischen Scheck über 2150 Euro an den SVB-Vorsitzenden Martin Wiedau, der das Geld gemeinsam mit Vertretern des Vereins entgegennahm.

    Mit einer Spende in Höhe von 2150 Euro unterstützt die Laienspielschar Bösensell den SVB bei der Finanzierung der neuen Umkleide. Denn der Sportverein muss 15 Prozent des auf 655 000 Euro kalkulierten Projektes selber tragen. Den Rest zahlt die Gemeinde, die dem SVB ferner ein zinsloses Darlehen gewährt.

  • Marode Umkleiden: SV Bösensell sehnt Sanierung herbei

    Sa., 22.02.2020

    Duschen mit Überwindung

    Jürgen Leifken (l.) und Martin Wiedau hoffen, dass nicht nur akute Probleme im alten Duschtrakt behoben werden, sondern auch eine Sanierung und Erweiterung des Gebäudes am Bösenseller Sportplatz in greifbare Nähe rückt.

    Der SV Bösensell wartet sehnsüchtig auf die Modernisierung und Aufstockung des Umkleidegebäudes am Sportplatz. Die Anlagen sind nicht nur marode, sondern der Verein hat auch noch einen akuten Notstand ausgerufen. Er fürchtete eine Gesundheitsgefährdung beim Duschen.

  • MGV und das Marienstift

    Mo., 20.01.2020

    Mit dem Chorgesang ging die Sonne auf

    Im Rahmen eines kleinen Konzerts im Saal der Begegnung überreichte der Männergesangverein Cäcilia auch eine Spende an den Förderverein Lichtblick im Marienstift.

    „Wir sind dankbar, dass wir hier in den Räumlichkeiten unsere Proben abhalten können und auch die eine oder andere Feier stattfinden kann. Wir fühlen uns hier sehr wohl.

  • Pflegeplätze stark nachgefragt

    Fr., 19.04.2019

    Marienstift schafft Platz

    Im Erdgeschoss des Seitenflügels des Marienstifts sollen in Zukunft wieder Pflegezimmer eingerichtet werden. Jetzt findet dort noch Servicewohnen ohne Pflege statt. Einrichtungsleiter Tobias Vormann (r.) und Sozialdienstleiter Martin Wiedau bekommen viele Anfragen, die sie schon länger nicht mehr befriedigen können.

    Der demografische Wandel macht sich langsam aber sicher auch in Havixbeck stärker bemerkbar. „Wir bekommen sehr viele Anfragen und können längst nicht jede Person sofort aufnehmen“, erklärt Tobias Vormann, Einrichtungsleiter des Marienstifts.

  • Themenwoche im Marienstift

    Do., 28.06.2018

    „Rolling Stones“ zum Staunen und Befühlen

    Der Rollstuhlausflug führte die Bewohner des Marienstifts Droste zu Hülshoff passend zur Mottowoche in das Baumberger-Sandstein-Museum.

    Die Mottowoche „Sandstein im Münsterland“ faszinierte die Bewohner und Mitarbeiter des Marienstifts Droste zu Hülshoff gleichermaßen.

  • Adventsmarkt im Marienstift

    Mo., 04.12.2017

    Handgefertigte Mitbringsel fanden Gefallen

    Eine große Auswahl an selbst hergestellten Produkten präsentierten die Aussteller den Besuchern des Adventsmarkts im Marienstift.

    Eine Bratwurst für die Kinder, einen Glühwein für Mama und Papa – wer sich danach immer noch nicht ausreichend gewärmt fühlte, für den gab es zusätzlich eine dampfende Reitersuppe. So sah das kulinarische Angebot des Adventsmarktes im Marienstift Droste zu Hülshoff aus.

  • Karneval in Bösensell

    So., 26.02.2017

    Wenn der Eiermann ein stilles Örtchen sucht

    Rauschendes Fest mit tollen Reden und Tänzen: Die Karnevalsparty bei Temme präsentierte sich am Samstag farbenfroh.

    Prinz Thomas I. (Reichert) und seine Prinzessin sowie Ehefrau Daniela I. erlebten am Samstag ein rauschendes und buntes Karnevalsfest.

  • Marienstift Droste zu Hülshoff

    Di., 18.10.2016

    „Lichtblick“ setzt viele Akzente

    Zufrieden blicken Vertreter des Fördervereins „Lichtblick“ und die Hausleitung des Marienstifts Droste zu Hülshoff auf das, was der Förderverein in eineinhalb Jahren bereits an Unterstützung geleistet hat.

    Vor eineinhalb Jahren wurde „Lichtblick“ gegründet. „Der Förderverein stellt Gelder zur Verfügung für Maßnahmen, die sonst nicht finanziert würden“, freut sich der Leiter des Marienstiftes, Tobias Vormann, über diese Form der Unterstützung. „Das Geld kommt zu 100 Prozent bei den Bewohnern an.“

  • Familienfest

    Fr., 20.05.2016

    Helene-Fischer-Double im Marienstift

    Petra Schwar tritt als Helene-Fischer-Double beim Familienfest auf.

    Zu einem bunten Familienfest lädt das Marienstift Droste zu Hülshoff am Sonntag (21. Mai) ein. Einer der Höhepunkte wird der Auftritt des Helene-Fischer-Doubles Petra Schwar sein.