Martin Wigger



Alles zur Person "Martin Wigger"


  • Sammelaktion der Kolpingfamilie

    Mo., 11.01.2021

    Helfer im Einsatz am Nadelbaum

    Auch in diesem Jahr wurden die ausrangierten Weihnachtsbäume der Metelener von der Kolpingfamilie eingesammelt und entsorgt.

    Organisatorisch war die Tannenbaumaktion der Kolpingfamilie in diesem Jahr sicherlich eine echte Herausforderung. Aber das Team um Martin Wigger hatte alles gegeben, damit die ausrangierten Weihnachtsbäume coronakonform eingesammelt werden konnten. Viele Familien halfen dabei mit.

  • Kolping-Altkleidersammlung

    Mo., 21.09.2020

    „Gute Sachen für gute Sachen“

    Zogen am Samstagmorgen los, um in der Gemeinde Altkleider zu sammeln: freiwillige Helfer der Kolpingfamilie Metelen.

    Die Kolpingfamilie hat am Samstag wieder Altkleider gesammelt – ohne zu wissen, wie viele Säcke zusammenkommen könnten. „Ein Überraschungspaket“, sagte Martin Wigger.

  • Altkleidersammlung

    Mo., 23.09.2019

    „Viele Metelener wollen die Kolpingfamilie unterstützen“

    Ehrenamtliche Helfer der Kolpingfamilie tragen am Samstag die Säcke für die Altkleidersammlung zusammen.

    Trotz der Container, in denen die Metelner jederzeit ihre Altkleider entsorgen können, war das Ergebnis der Altkleidersammlung der Kolpingfamilie auch in diesem Jahr zufriedenstellend. Die Ehrenamtlichen wissen ganz genau, warum das so ist.

  • Kolping sammelte Tannenbäume

    Mo., 14.01.2019

    Was bleibt, ist nur ein wenig Lametta

    Flavio Tiltmann (l.) und Linus Hüning schleppen ausgediente Weihnachtsbäume zum Anhänger.

    Ab und an mal etwas Lametta, bisweilen eine vergessene kleine Christbaumkugel – das ist alles, was die Mitglieder der

  • Kolping-Altkleidersammlung

    Mo., 17.09.2018

    „Problemlose Abholung“

    Zufriedene Helfer: Die Altkleidersammlung der Kolpingfamilie funktionierte am Samstag wieder reibungslos. Die Ehrenamtlichen lieferten die Kleidersäcke nach einer Stärkung in Steinfurt ab.

    Problemlos verlief am Samstag die Altkleidersammlung der Kolpingfamilie. Die ehrenamtlichen Helfer lieferten die Spenden später in Steinfurt ab.

  • Metelen

    Fr., 30.01.2009

    Ein Rauchmelder für Nina

    Metelen. Im Hintergrund sorgt die Spieluhr für beruhigende Klänge. Nina döst friedlich vor sich. Ab und zu riskiert sie einen Blick auf das Treiben um sie herum. Das sie der Grund dafür ist, ahnt der jüngste Spross von Heike und Martin Wigger nicht...