Martin Winter



Alles zur Person "Martin Winter"


  • Wegen Corona-Pandemie

    Fr., 11.09.2020

    Kramermahl in Münster fällt 2021 erstmals aus

    Wegen Corona-Pandemie: Kramermahl in Münster fällt 2021 erstmals aus

    Das hat es seit 1956 noch nicht gegeben: Das Kramermahl, die wichtigste Traditionsveranstaltung der münsterischen Kaufmannschaft, fällt im Februar 2021 aus.

  • Gewerbe- und Handwerkerverein Amelsbüren freut sich auf Prof. Dr. Martin Winter

    Fr., 21.08.2020

    Der neue Nachbar ist Batterie-Papst

    Auch der neue Termin für die Amelsbürener Gewerbeschau steht fest. Dieses Foto entstand bei der letzten Gewerbeschau im Mai 2017. Zum Unternehmerfrühstück wird im November Prof. Dr. Martin Winter (kleines Foto) erwartet.

    Im Frühjahr, als das Corona-Virus sich erstmals auszubreiten begann, war der Gewerbe- und Handwerkerverein Amelsbüren gleich doppelt betroffen. Innerhalb weniger Tage wurde zunächst der Comedy-Abend mit Horst Schroth und dann die Amelsbürener Gewerbeschau abgesagt. Jetzt gibt es neue Planungen.

  • Begnadete Stimme

    Mo., 17.08.2020

    Promi-Geburtstag vom 17. August 2020: Christian Kohlund

    Christian Kohlund wird 70.

    Die Stimme! Ganz tief, einfühlsam, der perfekte Frauenversteher - so kommt der Schweizer Schauspieler Christian Kohlund rüber. Er hat als Serienstar im Fernsehen und Charakterdarsteller auf der Bühne vieles gespielt. Aber eine große Rolle steht noch auf seiner Wunschliste.

  • Wissenschaftsministerin eröffnet Batterieforschungsschule

    Mi., 05.08.2020

    Suche nach größerer Reichweite

    Prof. Dr. Monika Stoll (WWU-Prorektorin für Forschung), Prof. Dr. Martin Winter (Leiter des Meet Batterieforschungszentrums), Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen und Prof. Dr. Hans-Ulrich Humpf (Dekan des Fachbereichs Chemie und Pharmazie, v.l.n.r.) eröffneten am Mittwoch die neue internationale Forschungsschule Baccara in Münster.

    Forschen für die Batterie der Zukunft. Das werden bald Doktoranden an der neuen Batterieforschungsschule „Baccara“, die nun eingeweiht wurde. Für die Doktoranden bringt die neue Schule große Vorteile.

  • E-Mobilitätsstammtisch gibt Gas

    Mo., 27.01.2020

    „Batterie-Papst“ kommt im April

    Seine Arbeit versetzt eine ganze Branche in Spannung: Prof. Martin Winter, weltweite Kapazität der Batteriezellforschung.

    Mit Prof. Martin Winter von der Uni Münster holt der E-Mobilitätsstammtisch einen hochkarätigen Experten in der Batterietechnik zum Vortrag nach Saerbeck. Zuvor geht es im Februar um Photovoltaik zur Selbstnutzung.

  • Nobelpreise

    Mi., 09.10.2019

    Batterieforscher in Münster begeistert von Nobelpreis-Wahl

    Akira Yoshino, diesjähriger Nobelpreisträger für Chemie, hält das Modell einer Lithium-Ionen-Batterie.

    Stockholm/Münster (dpa) - Begeistert vom Nobelpreis in Chemie für drei Batterieforscher zeigte sich am Mittwoch Martin Winter. «Das ist eine super Nachricht, ich bin ganz begeistert», sagte Winter nach der Nachricht aus Stockholm. Der Professor am MEET (Münster Electrochemical Energy Technology) im westfälischen Münster gilt als einer der führenden Forscher in Deutschland zu Lithium-Ionen-Batterien. Keine andere technische Lösung vereine so viele positive Eigenschaften auf einmal wie diese Art, sagte Winter der Deutschen Presse-Agentur. Keine andere Batterie sei so schnell aufzuladen, biete das geringste Gewicht und die größte Reichweite. Fazit des Wissenschaftlers, der seit rund zehn Jahren auf diesem Gebiet forscht: Ohne die Lithium-Ionen-Batterie wäre bei der Entwicklung der Elektromobilität erst die Hälfte des Weges erreicht.

  • Zehn Jahre „Meet“

    Mi., 18.09.2019

    Heimat der Batterieforschung

    Das Leitungsteam des „Meet“ (v.r.): der wissenschaftliche Leiter Martin Winter, Gerhard Hörpel, früherer kaufmännischer Leiter und im Personal- Tableau immer noch als „Direktor im Ruhestand“ geführt, Projektmanagerin Adrienne Hammerschmidt und der kaufmännisch-technische Leiter Falko Schappacher

    Der zehnte Geburtstag des Batterieforschungszentrums „Meet“ ist der Startschuss in eine neue Zukunft. Bei der Jubiläumsfeier richtete sich der Blick auf das vom Bund bewilligte Riesen-Projekt Batterieforschungsfabrik.

  • Zehn Jahre Meet

    Di., 17.09.2019

    Mehr als Strom für Elektro-Autos

    Zehn Jahre Meet: Mehr als Strom für Elektro-Autos

    2020 sollten eine Million E-Autos auf deutschen Straßen unterwegs sein. Dieses zehn Jahre alte Ziel der Bundesregierung wurde bei Weitem nicht erfüllt. An Martin Winter und seinem Team vom Batterieforschungszentrum Meet liegt das nicht.

  • Batteriezellen

    Di., 20.08.2019

    Was ist eigentlich eine Forschungsfabrik?

    Der Forschungsfertigung Batteriezelle, so der offizielle Titel der geplanten Anlage in Amelsbüren, wird eine bundesweite Bedeutung zugemessen.

    In Münster soll mit Förderung des Bundes eine Forschungsfabrik für Batteriezellen gebaut werden. Was soll dort eigentlich geschehen? Ein Blick in die Unterlagen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Bonn hilft weiter.

  • Batterieforschungszentrum

    So., 18.08.2019

    Im Hansa-Business-Park entsteht Zukunft

    Batterieforschungszentrum : Im Hansa-Business-Park entsteht Zukunft

    Wochenlang hallte das Donnergrollen einiger Ministerpräsidenten nach. Sie mochten sich partout nicht damit abfinden, dass Münster den Zuschlag für die „Forschungsfertigung Batteriezelle“ (FFB) erhalten hatte. Bei der Wirtschaftsförderung Münster, die den Hansa-Business-Parks betreibt, hat man es mit Gelassenheit gesehen.