Martin Wirth



Alles zur Person "Martin Wirth"


  • Feldbegehung in Ermen

    Do., 18.05.2017

    Aktuelles über Mais und Getreide

    Nach mehr als zwei Jahrzehnten verabschiedete sich Martin Wirth (vorne, 3. von rechts) als Pflanzenschutzberater der Landwirtschaftskammer. Landwirt Magnus Peters (links daneben) berichtete über seine Erfahrungen mit Spritzfenstern.

    Einen Generationenwechsel in der Pflanzenbauberatung der Landwirtschaftskammer gab es jetzt bei der jüngsten Feldbegehung in der Bauerschaft Ermen. Martin Wirth und Dr. Ludger Laurenz gehen in den Ruhestand.

  • Feldbegehung auf dem Hof Schulze Icking

    Di., 16.05.2017

    Glyphosat sensibel einsetzen

    Pflanzenbauberater Martin Wirth (rote Jacke) von der Landwirtschaftskammer gab den Seppenrader Landwirten Tipps zur Unkrautbehandlung auf ihren Äckern.

    Zur Feldbegehung auf dem Hof Schulze Icking hatte der Landwirtschaftliche Ortsverein Seppenrade seine Mitglieder eingeladen. Tipps zur Behandlung von Unkräutern gab Martin Wirth von der Landwirtschaftskammer.

  • Mais und Getreide hinken Jahreszeit hinterher:

    Di., 09.05.2017

    Wetterkapriolen fordern Bauern heraus

    Konzentriert nahmen die Landwirte bei der Feldbegehung mit Martin Wirth den Entwicklungsstand des Getreides unter die Lupe.

    Bei einer Feldbegehung nahmen die Aschberger Landwirte die Entwicklung von Gerste und Mais unter die Lupe.

  • Feldbegehung

    Di., 10.05.2016

    Mit der Wärme lässt sich auch der Mais blicken

     

    Sie kennen ihre Äckern, schätzen aber Tipps von Experten und den Austausch mit Kollegen. Feldbegehung nennen die Landwirt das.

  • Feldbegehung des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Seppenrade

    Di., 12.05.2015

    Vorsicht an Bachläufen

    Ein Experte der Landwirtschaftskammer stand den Mitgliedern des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Seppenrade am Montagabend als Gesprächspartner zur Verfügung.

    „Die Landwirte werden zwar von der Kammer und den Firmen laufend zu Düngungs- oder Pflanzenschutzmaßnahmen per Fax oder Mail informiert, doch bei der Feldbegehung können wir auf Krankheiten hinweisen, die nur vor Ort zu zeigen sind.

  • Landwirtschaftliche Feldbegehung in Reckelsum

    Mi., 07.05.2014

    Jedes Getreide optimal behandeln

    Die verschiedenen Getreidesorten standen in Reckelsum im Mittelpunkt.

    Gut besucht war die Feldbegehung des Landwirtschaftlichen Ortsvereins, die am Dienstagabend in Reckelsum durchgeführt wurde. Vom Hof Helmig aus ging es mit dem Fahrrad zu den Feldern mit den verschiedenen Getreidesorten, wie Mais, Trigitale, Roggen oder Weizen.

  • Landwirte über Pflanzenschutz informiert

    Di., 06.05.2014

    Getreide leidet unter Pilzbefall

    40 Landwirte informierten sich bei einer Feldbegehung mit Pflanzenschutzberater Martin Wirth über Pilzbekämpfung. .

    Infolge des allzu milden Winters leidet das Getreide vielerorts unter Pilzbefall. Wie mit dieser als alarmierend eingestuften Situation umzugehen ist, das erfuhren 40 Ascheberger Landwirte am Montagabend bei einer Feldbegehung.

  • Ascheberg

    Di., 10.05.2011

    Alle hoffen auf Regen

  • Ascheberg

    Di., 11.05.2010

    Es muss warm werden

  • Lüdinghausen

    Mi., 05.05.2010

    Empfehlungen umsetzen