Martin Zielke



Alles zur Person "Martin Zielke"


  • Trübe Aussichten

    Do., 07.11.2019

    Commerzbank kassiert Gewinnziel für 2019

    Die Zentrale der Commerzbank in Frankfurt am Main.

    Bei der Commerzbank schwindet der Optimismus. Die jüngsten Quartalszahlen sind zwar unerwartet gut. Aber die Aussichten sind trüb.

  • Bank «wetterfest» machen

    Fr., 27.09.2019

    Commerzbank baut radikal um - Kunden drohen höhere Gebühren

    Die Commerzbank will mit einem radikalen Umbau in die Erfolgsspur zurückkehren.

    Die Commerzbank rüstet sich mit tiefen Einschnitten und Investitionen in die Digitalisierung für die Zukunft. Tabus gibt es keine - weder bei Jobs, noch bei Filialen. Kunden stellt das Geldhaus auf höhere Gebühren ein.

  • Banken

    Fr., 27.09.2019

    Commerzbank stimmt Kunden auf höhere Gebühren ein

    Frankfurt/Main (dpa) - Commerzbank-Kunden müssen sich auf höhere Gebühren einstellen. Das Geldhaus werde «Preisänderungen vornehmen» und manche Dienste anders bepreisen, sagte Chef Martin Zielke in Frankfurt. Dies sei nötig im aktuellen Marktumfeld, sagte er mit Blick auf das andauernde Zinstief. Da die Europäische Zentralbank Strafzinsen auf Geld erhebt, das die Banken bei ihr parken, enstehen für die Bankenbranche Milliarden-Kosten. Am kostenlosen Girokonto für Privatkunden halte der Konzern aber fest. «Das ist nicht der Einstieg in den Abschied vom kostenlosen Girokonto», betonte Zielke.

  • Aufsichtsrat entscheidet

    Mi., 25.09.2019

    Commerzbank feilt am Kurs für die nächsten Jahre

    Die Commerzbank will sich mit harten Einschnitten gegen Zinstief und Ertragsschwäche stemmen.

    Der Commerzbank-Vorstand plant harte Einschnitte: Unter dem Strich sollen rund 2300 weitere Vollzeitstellen gestrichen werden, außerdem könnte jede fünfte der derzeit etwa 1000 Filialen geschlossen werden. Nun wird die Zukunft des Geldhauses diskutiert.

  • Tausende Stellen in Gefahr

    Fr., 20.09.2019

    Commerzbank plant massiven Jobabbau und Filialschließungen

    «Ein weiterer konzernweiter Stellenabbau ist leider unvermeidbar» - Commerzbank-Filiale und Konzernzentrale in Frankfurt am Main.

    Der Schrumpfkurs bei der Commerzbank geht weiter. Aber wie will die Bank in der Zinsflaute auf Dauer Geld verdienen? Genaue Gewinnziele nennt der Vorstand vorerst nicht.

  • Nach geplatzter Fusion

    Mi., 21.08.2019

    Commerzbank rechnet Schließung vieler Filialen durch

    Bei ihren Zweigstellen setzt die Commerzbank seit einiger Zeit auf einen Mix aus Kleinstfilialen und großen Standorten mit Komplettangebot.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Commerzbank wird ihr vergleichsweise dichtes Filialnetz möglicherweise ausdünnen. In der Debatte über die künftige Ausrichtung des Instituts sind dem Vernehmen nach auch Filialschließungen kein Tabu.

  • Nach geplatzter Fusion

    Mi., 22.05.2019

    Commerzbank feilt bis Herbst an Strategie

    Martin Zielke (l) und Stefan Schmittmann, der neue Aufsichtsratsvorsitzende.

    Wie geht es weiter mit der Commerzbank? Ist das Institut allein stark genug? Welche Pläne hat der Vorstand nach dem Fusions-Aus? Konkrete Antworten bekommen die Aktionäre zunächst nicht.

  • Auch alleine stark genug?

    Mi., 08.05.2019

    Commerzbank betont trotz Gewinneinbruchs eigene Stärke

    Die Commerzbank wirbt massiv um Kunden. Von Januar bis März wurden im Segment Privat- und Unternehmerkunden in Deutschland 123.000 zusätzliche Kunden gewonnen - vor allem dank der Online-Tochter Comdirect.

    Die Pläne für eine Fusion mit der Deutschen Bank sind beerdigt - nun will die Commerzbank beweisen, dass sie auch ohne Partner eine sichere Zukunft hat. Einfach waren die ersten drei Monate 2019 nicht.

  • Nach Fusions-Spekulationen

    Sa., 27.04.2019

    Commerzbank-Chef wehrt sich gegen Spekulationen über Verkauf

    Das Schild einer Commerzbank-Filiale in der Nähe der Zentrale in Frankfurt.

    Berlin (dpa) - Commerzbank-Chef Martin Zielke stemmt sich nach dem Abbruch der Fusionsgespräche mit der Deutschen Bank gegen Gerüchte über einen Verkauf seines Instituts. «Wir sind alleine stark genug, um unseren Weg zu gehen», sagte Zielke der «Welt am Sonntag».

  • Nach «gründlicher Analyse»

    Do., 25.04.2019

    Deutsche Bank und Commerzbank brechen Fusionsgespräche ab

    Die Zwillingstürme der Deutschen Bank stehen vor der Zentrale der Commerzbank (hinten rechts) in Frankfurt am Main. Aus einer Fusion der Institute wird nichts.

    Aus der großen Banken-Hochzeit wird nichts - aller Werbung aus der Politik zum Trotz. Deutsche Bank und Commerzbank sehen keinen Sinn in einem Zusammenschluss.