Martina Lückener



Alles zur Person "Martina Lückener"


  • Multikulturelles Projekt

    Di., 19.11.2019

    Für morgen ist alles vorbereitet

    Martina Lückener, Attila Repkeny, kjwo-Praktikant Lauren Glahe (oben), Ulrich Brandt und Bernadette Lammerding (v.l.) freuen sich schon auf die Ausstellungseröffnung.

    Am morgigen Mittwoch, 20. November, eröffnet eine ganz besondere Ausstellung in Ostbeverns „La Folie“. Denn es stellen keine renommierten Künstler, sondern Besucher des Kinder- und Jugendcafés aus. Die Jugendlichen wollen damit aufzeigen, dass jeder Einzelne ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft ist.

  • Herbstferienprogramm

    Sa., 19.10.2019

    „La Terne“ zeigt das bunte Leben

    Die jungen Nachwuchskünstler (v.l.) Maik, Davin, Julien, und Konstantin freuen sich schon auf die Ausstellung, bei der ihre Werke zu sehen sein werden.

    Einiges los ist derzeit trotz oder gerade wegen der Herbstferien beim Kinder- und Jugendwerk.

  • Schattentheaterprojekt

    Do., 25.04.2019

    Kontrastreiches Ferienangebot

    Das Schattentheaterprojekt des Kinder- und Jugendwerks war ein voller Erfolg

    Das Ferienprogramm des Kinder- und Jungenwerks Ostbevern wurde gut angenommen.

  • NRW-Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen beeindruckt vom kulturellen Angebot

    Di., 11.12.2018

    „Superspannende Möglichkeiten“

    Die Arbeit der Kulturwerkstatt beeindruckte die Gäste (v.l.): Künstlerin Martina Lückener, Nadja Höll (Kulturpädagogische Dienste), Jochen Paus (Bürgermeister), Regierungspräsidentin Dorothee Feller, Susanne Opp Scholzen (Leiterin Kulturwerkstatt), Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen und Staatssekretär Klaus Kaiser.

    Auf großes Interesse stießen beim Besuch von Isabel Pfeiffer-Poensgen, NRW-Ministerin für Kultur und Wissenschaft, am Montagnachmittag die 2003 gegründete Kulturwerkstatt und das touristische Highlight „Eiskeller“.

  • Kooperationsprojekt im Kunstkubus „la folie“ in Ostbevern

    Fr., 02.11.2018

    „Und wenn sie nicht gestorben sind“

    Christiane Vortmeyer (hinten l.) las den Beteiligten und einigen Besuchern bei der Eröffnung nordische Märchen vor.

    Im Kunstkubus „la folie“ ist ein Kooperationsprojekt des Kulturforums Ostbevern, der Künstlerin Martina Lückener und des Kinder- und Jugendwerkes zu bewundern. 15 Mädchen und Jungen beschäftigten sich dabei mit dem Märchen „Der Wolf und die sieben Geißlein“ der Gebrüder Grimm.

  • „OstbevernKultur“ zum Dritten

    So., 30.09.2018

    Mehr Kunst im öffentlichen Raum

    Lucyna Baron (l.) freute sich über das Interesse an ihren Werken in der „La Folie“.

    Mit einer Ausstellungseröffnung im Kunstkubus „La Folie“ beendete „OstbevernKultur“ seinen Saisonauftakt.

  • Kunst in Ostbevern

    Mo., 24.09.2018

    In der Mitte entspringt die Kunst

    Thomas Gabriel („OK OstbevernKultur“), Sparkassenvorstand Peter Scholz und Bürgermeister Wolfgang Annen (v.l.) freuen sich gemeinsam mit Künstlerin Martina Lückener darüber, dass nunmehr vier „Frei(Luft)Schwimmer“ am Ufer der Bever stehen. Insbesondere die „Springende Figur“ am Brückengeländer (kl. Bild) hinter der Retentions-Fläche ist vielen bekannt.

    Mit einer neuen Figur am Beverufer gegenüber der Josef-Annegarn-Schule hat die aus der Bevergemeinde stammende Künstlerin Martina Lückener nunmehr den vierten „Frei(Luft)Schwimmer“ aufstellen können. Die ersten drei stehen schon seit 2011 an dem Gewässer.

  • Kunst am Rand

    Fr., 20.07.2018

    Rote Socken und Putzschwämme

    Mannigfaltige Abbilder: Kurator Jochen Koeniger und Künstlerin Martina Lückener spiegeln sich im „Karussell“ von Hans-Joachim Hugenroth.

    50 Kunstwerke von 39 Künstlern können an vier Standorten an der frischen Luft erlaufen werden und das inmitten der grünen Lungen von Kinderhaus: Die diesjährige „Kunst-am-Rand“-Ausstellung bietet ausgezeichnete Exponate. Der Clou dabei: Man kann sie mit Spaziergängen und netter gastronominische Einkehr verbinden. Grund genug für eine WN-Serie: Heute Folge 1: Der Standort Gut Kinderhaus.

  • Kooperation zwischen TuS und Kulturwerkstatt

    Do., 24.05.2018

    Fußball-Mädchen bringen Farbe ins Spiel

    Im Rahmen des Pfingsturniere weihte der TuS auch die „neue Wand“ ein. Rechts im Bild: Die Künstlerin Martina Lückener, Mädchen-Obmann Oliver Maaß, der TuS-Vorsitzende Dr. Thomas Kessler und Susanne Opp Scholzen von der Kulturwerkstatt.

    Die Betonwand im TuS-Sportzentrum wurde nun neu gestaltet. In Kooperation mit der Kulturwerkstatt gestalteten einige Mädchen der Fußball-Abteilung die Wand zusammen mit der Künstlerin Martina Lückener neu.

  • Ausstellung im La Folie

    Sa., 16.12.2017

    Wie junge Leute Weihnachten sehen

    In der Installation „WWW“ sorgen „Engel“ Cheyenne Magdlung und Attila Repkeny (Kinder-und Jugendwerk), Jenny Schartner (13), Künstlerin Martina Lückener, Paloma Bialas (14) für (vor-)weihnachtliche Stimmung.

    Jugendliche des Kinder- und Jugendwerks haben in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Martina Lückener die neue dreigeteilte Rauminstallation im La Folie in Ostbevern auf die Beine gestellt. Sie ist das Ergebnis eines mehrwöchigen Workshops der „Kunstwerkstatt“ im Kinder- und Jugendcafé.