Marvin Hawighorst



Alles zur Person "Marvin Hawighorst"


  • Reiten: Turnier in Sendenhorst

    Mo., 06.05.2019

    Tausendsassa Gunnemann – Turnierleiterin steigt auch aufs Pferd

    Die Turnierleiterin im sportlichen Einsatz: Theresa Gunnemann (RFV Sendenhorst) und Boa wurden Zweite im L-Stilspringen und Dritte im Stilspringen der Klasse M. Traditionell wurde bei den Sendenhorster Reitertagen wieder ein Pferd verlost (kleines Bild).

    Drei Tage lang ging es am Alten Postweg in Sendenhorst hoch her. Das traditionelle Reitturnier zog viele Aktive und Zuschauer an. Auch Lokalmatadore fanden sich in den Siegelisten wieder.

  • Reiten: Turnier in Sendenhorst

    Mo., 06.05.2019

    Annika Schnüpke vom RFV Gustav Rau Westbevern gewinnt L-Springen

    Carina Knappheide vom RV Ostbevern belegte mit Wolfskin in einem Stilspring-Wettbewerb den vierten Platz. Annika Schnüpke vom RFV Gustav Rau Westbevern, hier mit Rock Star, gewann mit Carreras die erste Abteilung eines L-Stilspringens.

    Bei den Sendenhorster Reitertagen waren auch Starter des RV Ostbevern und des RFV Gustav Rau Westbevern erfolgreich. Annika Schnüpke (Westbevern) gewann ein L-Stilspringen.

  • Reiten: Turnier in Sendenhorst

    Mo., 06.05.2019

    Lotta Plaas vom RFV Warendorf glänzt auf Dustyman

    Na, wie haben wir das gemacht? Mit der Wertnote 8,3 gewannen Lotta Plaas (RFV Warendorf) und Dustyman den Stilspring-Wettbewerb.

    Drei Tage lang ging es am Alten Postweg in Sendenhorst hoch her. Eine der strahlenden Gewinnerinnen reitet für den RFV Warendorf.

  • Reiten: Turnier beim RV von Nagel Herbern

    Mi., 18.07.2018

    Lokalmatadore sammeln zum Auftakt fleißig Schleifen

    Pech hatten Lokalmatador Johannes Hülsmann und Chapman‘s Girl in der letzten der drei M*-Prüfungen. Sie ritten die schnellste Zeit, leisteten sich aber einen Abwurf und verfehlten die Platzierung.

    Gleich vier Schleifen holten sich Reiter des RV von Nagel Herbern beim M*-Zeitspringen am ersten Tag des heimischen Turniers. Den schnellsten Ritt legte ein weiterer Lokalmatador beim dritten M*-Springen hin – und verpasste dennoch Rang eins wie Platzierung.

  • Reiten: Turnier in Werne

    Mo., 28.08.2017

    Brinkmann schrammt in Werne am Podest vorbei

    Marius Brinkmann, hier eine Archivaufnahme, und Forbes erreichten am Sonntag das Stechen.

    Marius Brinkmann und Forbes erreichten beim Großen Preis am Schlusstag das Stechen, leisteten sich dort aber einen Abwurf. Siegerschleifen für die hiesigen Starter gab es trotzdem zur Genüge.

  • Reiten

    Do., 25.09.2014

    Doppelsieg von Marvin Hawighorst

    Beim Turnier am Stall Triebus-Fallenberg in Sendenhorst waren am Wochenende auch etliche Reiter aus den heimischen Vereinen erfolgreich.