Marvin Middendorf



Alles zur Person "Marvin Middendorf"


  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 17.03.2019

    Nordwalde holt sich Leers Glücksgefühle

    Heiße Zweikämpfe lieferten sich Leers Sturmführer Jannik Arning (l.) und Nordwaldes Innenverteidiger Carlo Grimme.

    Bernd Hahn schüttelte kurz vor dem Seitenwechsel den Kopf. Sein 1. FC Nordwalde hatte im Heimspiel gegen Westfalia Leer alle Hände voll zu tun und brachte offensiv kaum etwas Brauchbares zustande. Dass der FCN am Ende doch noch dank eines 2:0 drei Punkte bejubeln durfte, war aus Sicht der Gäste hausgemacht.

  • Kreisliga A: Westfalia Leer unterliegt 1:3

    Do., 21.02.2019

    Ausgleichschancen waren vorhanden

    Timo Hüsing (l.) erzielte das 1:2 für Westfalia.

    Westfalia Leer unterlag in einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel beim Tabellenzweiten SuS Neuenkirchen II mit 1:3, hätte aber durchaus auch ein Remis erzielen können.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 17.02.2019

    Westfalia Leer holt ein 0:0

    Marvin Middendorf blieb gegen Eintracht Rheine II unbeschadet. 

    Thomas Overesch musste aus der Not eine Tugend machen, wenige Stunden vor dem Anpfiff gegen Eintracht Rheine II. Er organisierte einen zweiten Torwart, der beim torlosen Remis eine tragende Rolle spielte.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 06.05.2018

    Metelener bringen drei schöne Gastgeschenke mit nach Leer

    Matthias Meis (r.) und seine Leerer waren am Sonntag zunächst in vielen Zweikämpfen einen Schritt schneller als Fabian Langehaneberg und seine Metelener.

    Westfalia Leer hat das A-Liga-Derby gegen den FC Matellia Metelen mit 3:0 für sich entschieden. Dabei erwies sich die Elf aus der Vechtegemeinde als guter Gast und half bei allen drei Treffern freundlich mit. Zum allem Überfluss verschossen die Metelener noch einen Elfmeter. Drei Spieltage vor dem Saisonende muss die Matellia weiterhin um den Klassenerhalt zittern.

  • Preußen Borghorst gewinnt bei Westfalia Leer mit 3:1

    Do., 29.03.2018

    Preußen klettern auf Platz vier

    Tom Rausch (re.) traf für Preußen Borghorst nach einem Pass von Sven Berghaus zur Führung, die Timo Selker egalisierte. Maik Menke und Daniel Schulze Brock erzielte die weiteren Tore.

    Preußen Borghorst ist die Mannschaft der Rückrunde. Auch Westfalia Leer konnte das Team von Trainer Dirk Altkrüger nicht stoppen und unterlag im Nachholspiel mit 1:3.

  • Fußball in der Kreisliga A Seinfurt

    Di., 25.04.2017

    Zwei Neuzugänge für Westfalia Leer

    Thomas Overesch (M.) freut sich über zwei neue Spieler aus Metelen.

    Westfalia Leer verstärkt seinen Kader für die Saison 2017/18 mit zwei Kickern aus der Nachbargemeinde. Aus Metelen kommen Marvin Middendorf und Marc Boomsma.