Masai Mara



Alles zur Person "Masai Mara"


  • Naturschutzgebiet Masai Mara

    Di., 09.01.2018

    Von Viehhirten zu Managern: Zu Besuch bei Kenias Massai

    Naturschutzgebiet Masai Mara: Von Viehhirten zu Managern: Zu Besuch bei Kenias Massai

    Die Massai in ihren roten Gewändern gehören zu einer Safari in Kenias Süden einfach dazu, oft nur als folkloristisches Fotomotiv. Doch immer mehr Lodges binden die Massai aktiv in den Tourismus ein - als Manager, Honigproduzenten oder Safari-Guides.

  • Tourismus

    Di., 16.07.2013

    Kuriose Erlebnisse in Australien, Österreich und Co.

    Winton (dpa/tmn) - Manche Urlauber mögen es kurios. Sie sollten zum Plumpsklo-Rennen ins australische Winton fahren. Oder zum Dachsteingebirge in Österreich. Dort können sie die «Treppe ins Nichts» besteigen. Weitere Reiseinfos aus Kenia, Alaska und Co. hier im Überblick:

  • Sonstiges

    Do., 19.04.2012

    „Im Reich der Raubkatzen“: Afrika

    Sonstiges : „Im Reich der Raubkatzen“: Afrika

    Die Disney-Naturdokumentation „Im Reich der Raubkatzen“ entstand unter der Ägide von Koryphäe Alistair Fothergill („Unsere Erde“), der mit Co-Regisseur Keith Scholey bisher unbekannte Einblicke in das Leben der Großkatzen in Afrika liefert. Mit einer Kamera, die auf die Tiere zoomt und jedes Barthaar und jede Maserung der Haut in Großaufnahme als Gesichtslandschaft einfängt, schaffen sie starke Bilder von Löwen, Geparden, Hyänen und Schakalen. Gedreht wurde in Masai Mara, der Savanne in der Nähe des Serengeti-Nationalparks. Keine trockene Naturdokumentation, sondern stimmungsvolle Tiergeschichten im Stil von „Die Wüste lebt“. Löwin Layla kann aufgrund einer Verletzung dem Rudel kaum folgen. Löwe Kali plant den Sturz des Rudel-Oberhaupts. Gepardin Seta muss ihre Jungen allein großziehen. Die teils berührenden Eindrücke vom Überlebenskampf zeigen ein bedrohtes Paradies, das es zu schützen gilt.

    ger

     

    | Cineplex