Matteo Salvini



Alles zur Person "Matteo Salvini"


  • Analyse

    Fr., 20.11.2020

    Rechtspopulisten verlieren mit Donald Trump ihr Aushängeschild

    Donald Trumps bevorstehender Abgang aus dem Weißen Haus ist ein Schlag für Populisten weltweit.

    Die Rechtspopulisten – nicht nur der AfD, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit – verkraften die Wahlniederlage ähnlich schlecht wie Donald Trump selbst. Kein Wunder: Mit dem abgewählten US-Präsidenten verlieren sie ihr Aushängeschild.

  • Hochrechnungen

    Mo., 21.09.2020

    Regionalwahlen in Italien: Mitte-Links verteidigt Toskana

    Giuseppe Conte gibt seine Stimme in einem Wahllokal in Rom ab.

    Die Toskana bleibt nach den Regionalwahlen in der Hand der Linken. Insgesamt geht der Stimmungstest in Italien zwischen der Regierung und der rechten Opposition um Lega-Chef Salvini aber eher unentschieden aus. Trotzdem sehen viele gute Gründe zum Feiern.

  • Gerät Regierung unter Druck?

    So., 20.09.2020

    Stimmungstest in Corona-Zeiten: Regionalwahlen in Italien

    Ein Mann während seiner Stimmabgabe in einem Wahllokal in Rom.

    In Italien wird das erste Mal seit Beginn der Corona-Pandemie wieder gewählt. Die Abstimmung gilt als wichtiger Test für die Regierung, die rechtspopulistische Lega könnte in einigen Regionen Erfolge feiern. In Corona-Zeiten ist bei der Abstimmung vieles anders.

  • Corona-Pandemie

    Mo., 10.08.2020

    Schlechte Zeiten für Europas Rechtspopulisten

    Kundgebung der Allianz nationalistischer Parteien Europas.

    Europas Rechtspopulisten haben in Corona-Zeiten Federn gelassen. Im Umgang mit der Pandemie setzen sie auf unterschiedliche Strategien. Nur Grenzkontrollen finden sie alle immer noch gut - diesmal für den Infektionsschutz.

  • Was geschah am ...

    Fr., 07.08.2020

    Kalenderblatt 2020: 8. August

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. August 2020:

  • Streit um Seenotrettung

    Do., 30.07.2020

    Senat in Rom hebt Immunität von Ex-Minister Salvini auf

    Ihm droht nach der Aufhebung der Immunität eine lange Haftstrafe: Rechtspopulist Matteo Salvini (l).

    An Italiens Küsten kommen täglich Hunderte Bootsmigranten an. Nun kocht ein alter Streit über Seenotrettung und die Politik Matteo Salvinis erneut hoch. Der Rechtspopulist nutzt eine Debatte im Senat auf seine Weise.

  • Hilfsorganisationen

    Mi., 12.02.2020

    Senat in Rom macht Weg frei für Prozess gegen Salvini

    Rom (dpa) - Der Senat in Rom hat die Immunität des ehemaligen italienischen Innenministers Matteo Salvini aufgehoben. Damit wird ein Prozess gegen den Chef der rechten Lega wegen seiner harten Anti-Flüchtlingspolitik in dessen Regierungszeit möglich. Bei der Abstimmung votierte eine große Mehrheit der Parlamentskammer für die Aufhebung. Oppositionsführer Salvini wies die Vorwürfe zurück und sagte: «Ich habe Italien verteidigt, dafür komme ich vor Gericht.» Er habe im Namen der Italiener die Grenzen des Landes geschützt.

  • Immunität aufgehoben

    Mi., 12.02.2020

    Senat in Rom macht Weg frei für Prozess gegen Salvini

    Matteo Salvini, ehemaliger Innenminister von Italien, reagiert auf die Entscheidung des Senats über die Aufhebung seiner Immunität als Mitglied der Parlamentskammer.

    Als Matteo Salvini noch Innenminister war, versuchte er Italien gegen Migranten abzuschotten. Jetzt gibt der Senat das Okay für einen möglichen Prozess wegen dieser Politik. Der rechte Lega-Chef nutzt die Bühne für eine Vorwärtsverteidigung.

  • Justiz

    Mi., 12.02.2020

    Streit mit Rackete: Ermittlungen gegen Salvini eingestellt

    Rom (dpa) - Die Staatsanwaltschaft in Mailand hat Ermittlungen gegen Matteo Salvini wegen einer Beleidigungsklage der früheren «Sea-Watch»-Kapitänin Carola Rackete eingestellt. Das berichteten italienische Medien unter Berufung auf die Behörde. Der frühere Innenminister Italiens und Carola Rackete hatten sich 2019 heftige Auseinandersetzungen über die harte Flüchtlingspolitik Roms geliefert. Sie warf dem Politiker auch vor, Menschen zum Hass anzustacheln. Außerdem wurde bekannt, dass die Ermittlungen gegen Rackete wegen ihrer Hafen-Einfahrt trotz Verbots weiter laufen.

  • Hilfsorganisationen

    Mi., 12.02.2020

    Medien: Senat macht Weg frei für Prozess gegen Salvini

    Rom (dpa) - Der Senat in Rom hat nach Medienberichten die Immunität des ehemaligen italienischen Innenministers Matteo Salvini als Mitglied der Parlamentskammer aufgehoben. Bei einer Abstimmung habe eine Mehrheit der Parlamentskammer für die Aufhebung gestimmt, berichteten italienische Medien. Das offizielle Resultat wird erst heute Abend erwartet. Damit wird ein Prozess gegen den Chef der rechten Lega wegen seiner harten Anti-Flüchtlingspolitik in dessen Regierungszeit möglich. Ein Gericht in Catania auf Sizilien hatte den Antrag an den Senat gestellt, die Immunität aufzuheben.