Matthias Alfert



Alles zur Person "Matthias Alfert"


  • Kitaplätze in Nienborg werden knapp – DRK-Kita in der Stroot ist keine Lösung

    Mo., 23.11.2020

    Blick über die Dinkel ist schwierig

    In Nienborg sind die Kindergartenplätze knapp

    Die Kitaplätze im Ortsteil Nienborg werden knapp. Und das nicht erstperspektivisch, sondern schon zum Kindergartenjahr 2021/2022.

  • Erweiterung der Kreuzschul-Turnhalle zum Kultur- und Sportzentrum

    Fr., 13.11.2020

    Sport soll die Hauptsache bleiben

    Die 1975 erbaute Halle entspricht nicht mehr heutigen Standards.

    Die Erweiterung der Sporthalle der Kreuzschule zu einem Kultur- und Sportzentrum spaltet die politischen Gemüter.

  • Podiumsdiskussion mit den Kommunalwahl-Kandidaten

    Mi., 19.08.2020

    Bündnis mischt die Wahl auf

    Mehr als zwei Stunden lang stellten Dinkelbündnis, SPD und CDU (v.l.) ihre Vorstellungen für die Kommunalpolitik in Heek vor.

    Obwohl Ratswahlen in Heek seit 70 Jahren einen eher überschaubaren Spannungsfaktor bieten, war das Dinkelstadion am Dienstagabend bis auf den letzten Platz gefüllt: Gut 250 Bürger wollten dabei sein, wenn sich die drei am 13. September zur Wahl stehenden Gruppierungen bei einer Podiumsdiskussion vorstellen.

  • Einrichtung mit drei Gruppen geplant

    Di., 14.08.2018

    Weilinghoff: Mehr Geld für Kitas

    Über die neue Kita in Heek informierte sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer (2.v.l.) jetzt bei Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff (l.) und dem SPD-Fraktionsvorstand Reinhard Brunsch (r.) und Matthias Alfert (2.v.r.).

    Der Ortsteil Heek bekommt eine weitere Kindertagesstätte. Das hatte der Gemeinderat Ende Juli einstimmig beschlossen. Wer Träger dieser Einrichtung wird, ist jedoch weiterhin unklar. Das erläuterte Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff jetzt während eines Besuchs der SPD-Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer in Heek. Sie informierte sich beim Bürgermeister und dem SPD-Fraktionsvorstand Reinhard Brunsch und Matthias Alfert näher über diese Pläne.

  • Heiko Niemeier für unermüdliches Arbeiten im Verein ausgezeichnet

    Di., 13.03.2018

    Urkunden und eine Verdienstnadel

    Der Kreisvorsitzende Willy Westphal (r.) zeichnete den Nienborger Heiko Niemeier für sein unermüdliches Wirken mit zwei Urkunden und er FLVW-Verdienstnadel in Silber aus.

    Starker Beifall brandete auf während der Generalversammlung des SC Rot-Weiß Nienborg, als Willy Westphal, Kreisvorsitzender des FLVW-Kreises Ahaus-Coesfeld, zwei Urkunden und die FLVW-Verdienstnadel in Silber an Heiko Niemeier überreichte.

  • 20 Jahre Männerkochkurs

    Fr., 31.03.2017

    Gemeinsam kochen und genießen

    In der Lehrküche der Anne-Frank-Gesamtschule stehen die Männer an ihren Kochabenden im Frühjahr und Herbst gemeinsam am Herd.

    Seit 20 Jahren binden sich Männer in der Lehrküche der Anne-Frank-Gesamtschule die Kochschürzen um und kochen gemeinsam.

  • Generalversammlung RW Nienborg

    Mi., 22.03.2017

    Einer der Plätze ist kaum nutzbar

    Das Eichenstadion in Nienborg: Der Platz in der Mitte bereitet dem Verein aktuell große Sorgen, da er kaum genutzt werden kann.

    Das Spielfeld 2 hat bei der Generalversammlung von RW Nienborg eine wichtige Rolle gespielt. Es ist nämlich nur eingeschränkt nutzbar, erfuhren die Teilnehmer. Auch die Gründe dafür waren Thema in der Versammlung.

  • Gronau

    Mi., 22.03.2017

    Der aktuelle Vorstand von Rot-Weiß

    Der aktuelle RWN-Vorstand: Martin Mensing (1. Vorsitzender, Wiederwahl), Heiko Niemeier (2. Vorsitzender und Schiedsrichterobmann), Andreas Garbe (1. Geschäftsführer), Henning Dust (Kassierer, Neuwahl), Hendrik Holtmann (2. Geschäftsführer, Wiederwahl), Matthias Alfert (Ehrenamtsbeauftragter, Neuwahl), Josef Hemker und Marco Mensing (Beisitzer, Wiederwahl), Linda Loske und Marius Garbe (Beisitzer), Patrick Meister (Seniorenobmann) Ulrike Loske (Jugendgeschäftsführerin), Josef Schröder (Jugendobmann), Torsten Meister (Leiter Alte-Herren-Abteilung), Anne Schulze-Wilmert (Leiterin Abteilung Breitensport), Florian Bertling und Lennart Helling (Jugendvertreter A-Jugend), Hannah Loske und Rieke Pieper (Jugendvertreter B-Juniorinnen). Die Kasse wird 2017v on Tobias Fabry und Markus Stöcker-Herbers und 2018 von Markus Stöcker-Herbers und Jochen Albers geprüft.

  • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

    So., 30.10.2016

    Für den Notfall gerüstet

    Matthias Alfert 

    „Wozu brauche ich eine Vorsorgevollmacht oder eine Patientenverfügung? Ich bin verheiratet und habe Kinder. Die werden im Notfall schon richtig entscheiden.“ Diese Meinung ist weit verbreitet, aber falsch. Wenn jemand aufgrund eines schweren Unfalls oder einer Erkrankung seinen Willen nicht mehr äußern kann, muss das Amtsgericht einen Betreuer bestellen, der alle notwendigen Entscheidungen treffen kann. Dass es dazu nicht kommen muss, wird Matthias Alfert, Geschäftsführer des Betreuungsvereins Gronau, am Donnerstag (3. November) um 19 Uhr im Wirtschaftszentrum erläutern.

  • Alexander-Hegius-Grundschule erhält spätestens nächstes Jahr neues Mobiliar

    Do., 02.06.2016

    Streit um ein paar Monate

    Schulleiterin Kirsti Döbertin präsentiert den Mitgliedern des Schulausschusses die modernen Tische mit herausnehmbaren Fächern.

    Spätestens im nächsten Jahr soll die Alexander-Hegius-Grundschule neues Mobiliar für die 2. Klassen erhalten. Dafür votierten nach intensiver Debatte die CDU-Mitglieder am Dienstag im Schulausschuss. Zwei SPD-Mitglieder stimmten dagegen, die anderen enthielten sich ihrer Stimme.