Matthias Claudius



Alles zur Person "Matthias Claudius"


  • Wie der Soziale Dienst im Matthias Claudius die Situation auffängt

    Mo., 30.03.2020

    Briefe und Blumenschmuck

    Schöne Überraschung:
  • Wunderbare Klänge in St. Johannes eröffnen das neue Jahr

    Do., 02.01.2020

    Herzen mit Musik freudig erfüllt

    Gestalteten einmal mehr in St. Johannes ein stimmungsvolles Konzert zum neuen Jahr (v.l.): Christiane Alt-Epping, Heike Hallaschka und Gerd Radeke.

    Mit Weihnachtsliedern sowie mit Werken von Brahms, Haydn und Dvorak gestalteten Heike Hallaschka, Gerd Radeke (Trompete) und Christiane Alt-Epping (Klavier, Orgel) in der St. Johannes-Kirche einen stimmungsvollen Jahresauftakt. Vier Tangos von Astor Piazzolla bereicherten das Programm um Tanzmusik aus dem 20. Jahrhundert.

  • Sommerfrische mit Henning Wehland

    Do., 11.07.2019

    Mit dem Bulli durch die Provence

    Kira, Tony und Henning Wehland reisen im grüner Bulli mit Tempo 90 durch die Provence.

    „Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen.“ Das schrieb der deutschte Dichter Matthias Claudius schon vor 1787 im Gedicht „Urians Reise um die Welt“. Im Sommer 2019 kurvt Sänger und Komponist Henning Wehland (H-Blockx; Söhne Mannheims; Soloalbum „Der Letzte an der Bar“) – bevor es wieder auf die großen Bühnen geht – mit einem 40-Jahre alten VW-Bulli durch die Provence.

  • Musical-Aufführung der AFG

    Mo., 11.06.2018

    Odysseus hätte seine Freude gehabt

    Besonders bemerkenswert war, dass die Schüler sich nicht scheuten, vor dem Publikum voller Inbrunst zu singen. So kam der Chor genauso zur Geltung wie die Solisten, die die nicht einfachen Stücke überaus routiniert und schön gesungen ablieferten.

    Die Abenteuer des Seefahrers Odysseus im alten Griechenland brachten Schüler des fünften bis zehnten Jahrgangs der Anne-Frank-Gesamtschule im Forum auf die Bühne.

  • Triathlon: 1. Bundesliga

    Fr., 01.06.2018

    Die pure Abenteuerlust – W+F Münster mischt im Oberhaus mit

    Das W+F-Team: (v. l.) Quentin Staudinger, Paul Völker, Ynze Keulstra, Robin Willemsen, Stefan Stroick, Jonas Osterholt, Cedric Osterholt, Eric Bennemann, Jannik Feder, Roman Schmeier, David Wetzel. Es fehlen: Jan-Roelf Heerssema, Marco Vernooij, Pim Venderbosch.

    Das wird ein echtes Abenteuer: Als Fünfter der 2. Liga rückten die Jungs von W+F Münster ins Oberhaus nach – nun stehen sie vor der größten Herausforderung in der Vereinshistorie. Am Samstag steigt der erste Wettkampf im Kraichgau.

  • Lifestyle

    Mi., 15.03.2017

    Ein augenzwinkernder Ratgeber für Reisende

    Der Autor verrät augenzwinkernd, wie man am besten seine Exklusivität herausstellt, die Seelengemeinschaft mit fremden Völkern betont oder seine Geschichte mit Bildern untermalt.

  • Film

    Mo., 11.07.2016

    «Unterwegs mit Jacqueline»: Roadmovie zum Wohlfühlen

    Fatah (Fatsah Bouyahme) liebt seine Jacqueline über alles.

    Von Algerien nach Paris: «Unterwegs mit Jacqueline» erzählt die Abenteuer eines Bauern mit seiner Kuh. Ein Film mit Witz und Herz.

  • Literatur

    Mo., 19.01.2015

    Matthias Claudius - «ein sympathischer Reaktionär»

    Der Bildhauer Waldemar Otto hat ein neues Denkmal für den Dichter Matthias Claudius geschaffen. Foto: Carmen Jaspersen

    Hamburg (dpa) - «Der Mond ist aufgegangen» - dieses Abendlied hat Matthias Claudius (1740-1815) unsterblich gemacht. In der Vertonung von Johann Abraham Peter Schulz ist es das bekannteste deutsche Volkslied, sagt der Claudius-Experte Michael Pommerening aus Hamburg-Wandsbek.

  • Straßenname verweist auf einen bekannten Journalisten und Schriftsteller

    Fr., 16.01.2015

    Ein Kaiser in Westerkappeln?

    Vom Claudius-Weg führt ein Fußweg direkt auf den benachbarten Haubreede-Spielplatz.

    Von der Johannes-Calvin-Straße in Westerkappelns Haubreede zweigt der Claudius-Weg ab. Manch einer mag sich vielleicht wundern, dass hier der Name eines römischen Kaisers steht. Mit den Römern hat dieser Claudius allerdings nichts zu tun, denn der hier Geehrte ist mitnichten Tiberius Claudius, gemeint ist vielmehr Matthias Claudius.

  • Zum Thema

    Mi., 31.12.2014

    Jubiläen, Gedenktage, Geburtstage

     Der Dichter Matthias Claudius („Der Mond ist aufgegangen“) starb vor 200 Jahren am 21. Januar.