Matthias Große



Alles zur Person "Matthias Große"


  • Benedikt Schulze Hülshorst ist neuer Fraktions-Vorsitzender

    Do., 15.10.2020

    CDU stellt sich neu auf

    Benedikt Schulze Hülshorst (l.) ist der neue Fraktionsvorsitzende der Altenberger CDU. Er tritt die Nachfolge von Sigrid Schulze Lefert an. Matthias Große Wiedemann bleibt stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

    Wechsel an der Spitze der CDU-Fraktion: Neuer Vorsitzender ist Benedikt Schulze Hülshorst, der auf Sigrid Schulze Lefert folgt, die nicht mehr dem neuen Gemeinderat angehört. Bestätigt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender wurde Matthias Große Wiedemann.

  • Grünen-Kandidat siegt bei der Bürgermeister-Stichwahl gegen Sebastian Nebel (CDU)

    So., 27.09.2020

    Karl Reinke schafft die Sensation

    Grüner Bürgermeister Karl Reinke feiert seinen Sieg auf dem Kirchplatz, Sebastian Nebel gratuliert dem Sieger der Wahl mit Corona-Ellenbogencheck.

    Erstmals in der Geschichte von Altenberge gibt es einen grünen Bürgermeister: Karl Reinke setzte sich gegen den CDU-Kandidaten Sebastian Nebel durch.

  • Kommunalwahl 2020

    So., 27.09.2020

    Stichwahl live: Karl Reinke wird neuer Bürgermeister in Altenberge

    Kommunalwahl 2020: Stichwahl live: Karl Reinke wird neuer Bürgermeister in Altenberge

    Altenberge bekommt einen grünen Bürgermeister: In einer spannenden Stichwahl hat sich Karl Reinke gegen den CDU-Kandidaten Sebastian Nebel durchgesetzt. Der Liveticker vom Wahlabend:

  • Ex-Sprinterin

    Do., 24.09.2020

    Jenny Wolf neue Eisschnelllauf-Bundestrainerin

    Jenny Wolf ist die neue Bundestrainerin der Eisschnellläufer.

    Mit der Nominierung von Jenny Wolf will die DESG die Querelen der vergangenen Zeit ad acta legen. Die Ex-Sprinterin peilt dabei auch schon kurzfristige Ziele an.

  • Neuer DESG-Präsident

    So., 20.09.2020

    Aufbruchstimmung im Eisschnelllauf - Klares Votum für Große

    Matthias Große ist neuer Eisschnelllauf-Präsident.

    Jetzt muss sich zeigen, ob Matthias Große die Krise des deutschen Eisschnelllaufs stoppen kann. Mit deutlicher Mehrheit ist der Freund von Claudia Pechstein zum neuen Präsidenten gewählt worden. DOSB-Chef Alfons Hörmann spürt eine Aufbruchstimmung.

  • Eisschnelllauf

    Do., 17.09.2020

    Geisreiter vor DESG-Wahl: «Sehe keinen Gegenkandidaten»

    Sieht die Wahl von Matthias Große zum Präsidenten der DESG weiter mit Skepsis: Moritz Geisreiter.

    Berlin (dpa) - Eisschnelllauf-Athletensprecher Moritz Geisreiter sieht die Wahl von Matthias Große zum Präsidenten der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft weiter mit Skepsis, bleibt aber Realist.

  • Bundestag

    So., 13.09.2020

    Sportausschussvorsitzende: «Keine Einladung an Herrn Große»

    Dagmar Freitag, Vorsitzende des Sportausschusses des Bundestages.

    Berlin (dpa) - Die Sportausschussvorsitzende des Bundestages, Dagmar Freitag, weiß nichts von einer Einladung des kommissarischen Eisschnelllauf-Präsidenten Matthias Große zu einer Sitzung des Gremiums.

  • Kommissarischer DESG-Präsident

    Mi., 09.09.2020

    Matthias Große: «Wer das Geld gibt, der bestimmt auch»

    Matthias Große, kommissarischer Präsident Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG).

    Berlin (dpa) - Der kommissarische Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft, Matthias Große hat nach eigenen Angaben bereits eine Viertelmillion Euro in den Verband investiert.

  • CDU positioniert sich zur Standortfrage

    Fr., 28.08.2020

    Rathaus soll im Ortskern bleiben

    Die Altenberger CDU spricht sich für einen Neubau des Rathauses mit Verwaltungseinheit und Begegnungsstätte am heutigen Standort aus. Ein Rathaus gehöre in die Ortsmitte, sagen Sigrid Schulze Lefert und Matthias Große Wiedemann.

    Das Rathaus soll im Ortskern bleiben. Dafür spricht sich die Altenberger CDU aus. Sie sieht in der „Variante 2a“ – ein Neubau am heutigen Standort mit Verwaltungseinheit und Begegnungsstätte – mehrere Vorteile.

  • Bedarfsampel am Zebrastreifen

    Do., 27.08.2020

    Überquerung wird sicherer

    Matthias Große Wiedemann (l.), Sigrid Schulze Lefert und Christian Wiewer verschafften sich vor Ort einen Überblick über die Situation.

    Ende 2019 hatte die CDU den Antrag gestellt, die Überquerung am Zebrastreifen Edeka - Lütke Berg sicherer zu machen. Von einem kleinen, aber wichtigen Erfolg sprich sie jetzt.