Matthias Lückertz



Alles zur Person "Matthias Lückertz"


  • Umfrage der Kaufleute: Frequenz in der City bröckelt

    Mi., 20.06.2018

    Besucher gegen weitere Events

    Umfrage der Kaufleute: Frequenz in der City bröckelt: Besucher gegen weitere Events

    Münster muss sich anstrengen, um als Einkaufsstadt beliebt zu bleiben. Das hat die Initiative Starke Innenstadt ermittelt.

  • Golf-Benefizturnier

    Do., 31.05.2018

    18 Löcher für einen guten Zweck

    Freuen sich auf das Benefizturnier (v.l.): Matthias Lückertz jun., Margarete Kordt, Maria Hoppenberg, Matthias Lückertz und Jörg Bockow.

    Zum dritten Mal richtet die Stiftung Bürger für Münster ein Benefiz-Golfturnier aus. Dabei gibt es tolle Preise zu gewinnen – und zu ersteigern.

  • Wechsel an der Spitze der Kaufmannschaft

    Di., 15.05.2018

    Hüffer übernimmt Staffelstab

    Matthias Lückertz (vorne l.) übergibt den Staffelstab an Dr. Benedikt Hüffer, der dem scheidenden Vorsitzenden des Vereines der Kaufmannschaft zu Münster von 1835 eine traditionsreiche Kramermahlspfeife überreicht.

    Dr. Benedikt Hüffer ist neuer Vorsitzender des Vereins der Kaufmannschaft zu Münster von 1835. Er löst Matthias Lückertz ab, der sechs Jahre lang den Verein geführt hatte.

  • Kramermahl 2018

    Fr., 26.01.2018

    Heimspiel für Kardinal Marx

    Bei der Eintragung ins Goldene Buch der Stadt: Kardinal Dr. Reinhard Marx mit Oberbürgermeister Markus Lewe (l.) und Matthias Lückertz, Vorsitzender des Vereins der Kaufmannschaft.

    Kardinal Reinhard Marx weiß, was in Münster gut ankommt. Kaum hat er beim traditionsreichen Kramermahl das Wort ergriffen, da erzählt er auch schon die erste Anekdote.

  • Kramermahl-Rede

    Fr., 26.01.2018

    Matthias Lückertz: „Umsetzer statt Anreger sein“

    Matthias Lückertz hielt beim Kramermahl am Freitagabend die Tischrede, neben ihm Oberbürgermeister Markus Lewe.

    Der scheidende Vorsitzende des Vereins der Kaufmannschaft, Matthias Lückertz, ruft die Münsteraner dazu auf, „in vielen wesentlichen Fragen noch stärker Umsetzer und weniger nur Anreger“ zu sein. Dass nach Jahren des Stillstands nun Beschlüsse für eine geplante Hafen-Bebauung gefasst werden, grenze fast an ein Wunder.

  • Kramermahl

    Do., 25.01.2018

    Ein starkes Team

    Julius Lückertz (l.)  und sein Bruder Matthias werden am Freitagabend ganz nah dabei sein, wenn ihr Vater zum letzten Mal dem Kramermahl vorsteht.

    Premiere beim Kramermahl: Zum ersten Mal in der Geschichte des traditionsreichen Abends kommen am Freitag die beiden Pokalträger aus ein und derselben Familie: Matthias (28) und Julius (23) Lückertz werden den Goldenen Hahn und das Schiffchen Oberbürgermeister Markus Lewe und dem Vereinsvorsitzenden der Kaufmannschaft übergeben. Letzterer hört bekanntlich ebenfalls auf den Namen Matthias Lückertz; er ist der Vater der diesjährigen Pokalträger.

  • Skulptur-Projekte 2017

    Fr., 19.01.2018

    Dieses Mal kein Kunstwerk für die Kaufmannschaft

    Ilja Kabakovs poetischer Sendemast wurde 1997 von der Kaufmannschaft erworben.

    Die Kaufmannschaft wird – Stand heute – keines der Kunstwerke der Skulptur-Projekte 2017 erwerben. Das Geld läge bereit, die Gründe liegen woanders.

  • Interview mit Matthias Lückertz

    Fr., 19.01.2018

    „Wir müssen ein höheres Tempo in vielen Bereichen der Stadtentwicklung vorlegen“

    Matthias Lückertz ist seit 25 Jahren im Verein der Kaufmannschaft aktiv, seit dem Jahr 2012 ist er deren Vorsitzender.

    Seit 2012 ist Matthias Lückertz Vorsitzender der Kaufmannschaft. Kurz bevor er das Amt abgibt, blickt er im Interview auf die großen Themen der letzten Jahre in Münster zurück und erklärt, wo der Schuh in der Stadt drückt.

  • Park-Shuttle-Angebot

    Sa., 02.12.2017

    Neues P+R-Angebot ab Coesfelder Kreuz läuft wie geschmiert

    Voller Erfolg. Viele nutzen das neue Park-Shuttle-Angebot der Initiative starke Innenstadt (ISI).

    Knapp 1000 Weihnachtsmarkt-Besucher vorwiegend aus den Niederlanden und den nördlichen Münsterland-Kreisen nutzten am ersten Adventssamstag das neue Park-Shuttle-Angebot der Initiative starke Innenstadt (ISI). Schon am Mittag waren knapp die Hälfte der rund 1000 Stellplätze im neuen Uni-Parkhaus belegt.

  • Festredner Leon Windscheid

    Mi., 15.11.2017

    Beste Auszubildende mit Traumnote „sehr gut“ werden im Rathaus geehrt 

    Die Prüfungsbesten wurden am Mittwochabend bei einem gemeinsamen Festakt von der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen und dem Verein der Kaufmannschaft Münster von 1835 im Rathausfestsaal geehrt. Leon Windscheid (r.) hielt die Festansprache, Matthias Lückertz (3.v.r.) und Wolfgang Stricker (2.v.r.) begrüßten die Gäste.

    Allein der Name des Festredners, Jungmillionär Leon Windscheid, hatte bei der Ehrung von Münsters besten Auszubildenden am Mittwochabend im Rathausfestsaal Symbolkraft. 155 Azubis von Unternehmen aus Münster haben sich das Fundament für eine große berufliche Erfolgsgeschichte gebaut – mit der Traumnote „sehr gut“ bei ihrer Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen.