Matthias Partetzke



Alles zur Person "Matthias Partetzke"


  • Gimbte: Mix aus Abwärme aus der Biogasanlage Werning, Hackschnitzelheizung und Erdgasspitzenlastkessel

    So., 03.11.2013

    „Nahwärmeversorgung ist wirtschaftlich“

    Igel“-Kümmerer („Igel“ gleich Interessengemeinschaft Energie und Leben) und Fachleute erlebten am vergangenen Donnerstag in der Altdeutschen Schänke einen Höhepunkt der bisherigen „Igel“- Aktivitäten in Gimbte: Das vom „Igel“ im Schulterschluss mit der Stadt Greven beauftragte Ingenieurbüro „INeG“ aus Bad Iburg stellte an diesem Abend die Zahlen, Daten und Fakten für eine mögliche Nahwärmeversorgung für Gimbte dar. Und gleich vorweg stellte Diplom-Ingenieur Matthias Partetzke fest: „Die Maßnahme ist wirtschaftlich.“

  • Informationsabend zur Bürgerbeteiligung an Windkraftanlagen

    Do., 17.01.2013

    „Wichtig ist das Wir-Gefühl“

    Dem Schnee vor der Tür zum Trotz kamen am Dienstagabend viele Interessierte in den Saal des Landgasthofs Overwaul zur zweiten Info-Veranstaltung in Sachen Bürgerwindpark.

    Der Weg ans Ziel ist manchmal mühsam. Ganz besonders galt das am Dienstagabend für diejenigen, die über die verschneiten Straßen zum Landgasthof Overwaul wollten. Aber es kamen trotzdem viele Interessierte zur zweiten Informationsveranstaltung „Bürgerbeteiligung an Windkraftanlagen in Havixbeck“. Ein gutes Zeichen für das Projekt, fand Referent Matthias Partetzke: „Ich bin überrascht, dass bei diesem Sauwetter der Saal so voll ist. Das spricht für das Interesse.“

  • Telgte

    Di., 03.11.2009

    Solarkraft reizt viele

    Telgte - Dass das Projekt „Telgter Dächer für Telgter Bürger zur Solarstromerzeugung“ auf großes Interesse stößt, wurde am Montagabend deutlich: Mehr als 180 Personen kamen zu einer Informationsveranstaltung der „Telgter Bürgerenergie-Genossenschaft“ (TBE) ins Bürgerhaus. „Geben Sie der guten Sache den nötigen Schub und tun Sie damit etwas für die Umwelt. Sie bekommen zudem...

  • Tecklenburg

    Do., 22.01.2009

    Ledde auf dem Weg zum Energiedorf

  • Tecklenburg

    Fr., 16.01.2009

    Wer plant die Anlage?