Matthias Riepe



Alles zur Person "Matthias Riepe"


  • Neujahrsparty

    Mi., 10.01.2018

    50 Prozent Rabatt auf Neujahrsparty

    Zum Neujahrsempfang im vergangenen Jahr waren rund 130 Westerkappelner gekommen. Zu der Party, die jetzt steigen soll, liegen bislang erst 20 Anmeldungen vor.

    Die Einladungen zu der Neujahrsparty von Gemeinde und Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe Westerkappeln (IHGW) sind längst verschickt, ein Lokal ist gefunden und ein DJ beauftragt. Nur die Anmeldungen zu dem Event ließen auf sich warten.

  • Neuer Mann kündigt in der Probezeit

    Mi., 13.12.2017

    Gemeinde Westerkappeln hat kein Glück mit dem Wirtschaftsförderer

    Den richtigen Mitarbeiter zu finden, ist nicht einfach. Bei der Besetzung der Stelle des Wirtschaftsförderers ist Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer nicht vom Glück verfolgt.

    Bei der Besetzung der Stelle des Wirtschaftsförderers ist Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer nicht vom Glück verfolgt. Nachdem Matthias Riepe im Sommer dieses Jahren zur Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land wechselte, hat sein Nachfolger jetzt auch gekündigt.

  • Taxi-Bus für Velpe

    Mo., 06.11.2017

    Zweiter Anlauf zum Taxi-Bus

    Schwer erreichbar ohne Auto: das Industriegebiet Velpe, in dem insgesamt 26 Firmen ansässig sind.

    Die Gemeinde Westerkappeln will offenbar die Einrichtung eines sogenannten Taxi-Busses zum Velper Industriegebiet vorantreiben. Zuvor soll allerdings der tatsächliche Bedarf eines solchen Busses ermittelt werden.

  • Wirtschaftsförderer Matthias Riepe hat gekündigt

    Fr., 23.06.2017

    Personalkarussell im Westerkappelner Rathaus dreht sich schwungvoll weiter

    Matthias Riepe, erst seit September vergangenen Jahres bei der Gemeinde Westerkappeln beschäftigt, wechselt zur Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land.

    Das Personalkarussell im Rathaus dreht sich schwungvoll weiter. Der kommunale Wirtschaftsförderer Matthias Riepe hat überraschend gekündigt. Die Stelle ist bereits neu ausgeschrieben.

  • Industriegebiet Velpe

    Mi., 14.06.2017

    Firmen wünschen sich „Rufbus“

    Ohne Auto schlecht zu erreichen: Einige Unternehmen im Industriegebiet Velpe würden sich an der Finanzierung eines sogenannten Rufbusses beteiligen.

    Keine Frage: Das Industriegebiet Velpe ist schlecht zu erreichen mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Dort ansässige Unternehmen wünschen sich deshalb jetzt einen sogenannten Rufbus, der auf Abruf zu festen Zeiten fährt.

  • „Arbeitskreis Westerkappeln“ formuliert Ziele

    Do., 08.06.2017

    Bloß keine Neuauflage der IHGW

    Wollen sich für Westerkappeln engagieren: Teilnehmer des Arbeitskreises, der sich jetzt zum zweiten Mal auf Einladung der Gemeinde traf.

    Zugegeben: Zum zweiten Treffen des „Arbeitskreises Westerkappeln“ kamen jetzt weitaus weniger Teilnehmer als zu der Premiere im März. Da hatten fast 60 Menschen im Ratssaal Platz genommen – am Mittwochabend waren es ungefähr halb so viele. Die Veranstaltung kann dennoch mit Fug und Recht als gelungen bezeichnet werden.

  • Gemeinden Westerkappeln und Lotte veranstalten mit den Sportfreunden 2. „Career Day“

    Do., 18.05.2017

    Die Chance für den Karriere-Kick

    Um Bewerbungen geht es beim 2. „Career Day“. Zufriedene Organisatoren sind (von links) Matthias Riepe, Joana Watermeyer und Marco Prütz

    Dieser Tag könnte für den einen oder anderen Jugendlichen der Kick für einen erfolgreiches Berufsweg sein. Zum zweiten Mal veranstalten die Gemeinden Westerkappeln und Lotte einen „Career Day“. Die Planung steht.

  • Kollision auf der Autobahn 1

    Mi., 26.04.2017

    Westerkappelner Bürgermeisterin bei Unfall verletzt

    Drei Autos waren in dem Unfall verwickelt. Im vorderen Wagen saß Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer am Steuer.

    Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer ist am späten Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Autobahn 1 verletzt worden, wie die Autobahnpolizei auf Nachfrage bestätigte. Mittlerweile geht es ihr offenbar wieder ganz gut.

  • Maimarkt in Westerkappeln

    Di., 25.04.2017

    Premiere mit rund 40 Ständen

    Der Maimarkt in Westerkappeln hat sich als Mischung von Gewerbeschau und Volksfest einen Namen gemacht.

    Eigentlich ist der Maimarkt in Westerkappeln eine Veranstaltung mit Tradition. Bei der aktuellen Auflage am 7. Mai gibt es eine Premiere.

  • Ortsmarketing Westerkappeln soll sich neu erfinden

    Di., 21.03.2017

    Von Hagen lernen ?

    Brainstorming: Die Teilnehmer des Treffens konnten auf verschiedenfarbigen Karteikärtchen vermerken, welche Erwartungen sie selbst ans Ortsmarketing haben.

    Die Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe (IHGW) liegt am Boden. Ob und wie das Ortsmarketing sich in Westerkappeln neu erfinden kann, war am Montagabend Thema eines erfreulich gut besuchten Treffens im Rathaus. Wie die Zukunft vielleicht aussehen kann, machte Jenny Menkhaus, Wirtschaftsförderin in Hagen a.T.W., deutlich. Denn dort gab es mal ähnliche Probleme.