Matthias Schneider



Alles zur Person "Matthias Schneider"


  • Nach Messerangriffen

    Di., 24.11.2020

    Bluttaten an Schule als Zeichen steigender Jugendgewalt?

    Einsatzfahrzeuge von Polizei und Rettungsdiensten stehen vor einer Schule in Östringen, an der ein 13-Jähriger einen Mitschüler attackierte.

    Nach der Pause geht ein Schüler in Baden-Württemberg mit einem Messer bewaffnet auf einen Gleichaltrigen los. In Sachsen-Anhalt verletzt eine 14-Jährige einen Mitschüler mit einem Messer am Rücken. Sind die Taten ein Zeichen wachsender Gewalt unter Jugendlichen?

  • Premiere am 4. Juni

    Do., 28.05.2020

    Rudelsingen wird in Corona-Zeiten digital

    Premiere am 4. Juni: Rudelsingen wird in Corona-Zeiten digital

    Ab der kommenden Woche kann in Münster wieder im Rudel gesungen werden. Zwar noch nicht eng nebeneinander im Jovel, doch das Rudelsingen wird in Corona-Zeiten digital. Die Anmeldung kostet einen Euro.

  • „Rudelsingen“ und Party mit DJs auf dem Rathausvorplatz

    So., 01.09.2019

    Massenerlebnis mit breitem Repertoire

    Von „Heidi“ bis Dschingis Khan“: Beim „Rudelsingen“ auf dem Rathausvorplatz war für jeden Sangesfreudigen etwas dabei.

    Ein Chorerlebnis der besonderen Art erlebten die Besucher des „Street Live“-Festivals am Samstagabend auf dem Rathausvorplatz. Dort lud David Rauterberg mit Songs von „Heidi“, „An Tagen wie diesen“ bis „Dschingis Khan“ beim „Rudelsingen“ zum Ein- und Anstimmen ein.

  • Herzinfarkt vorbeugen

    Do., 20.04.2017

    Rheumatiker sollten regelmäßig ihr Herz untersuchen lassen

    Regelmäßige Arztbesuche sind für Rheumatiker wichtig.

    Menschen mit Rheuma kümmern sich häufig in erster Linie um ihre Gelenke und darum, ihre Schmerzen in den Griff zu bekommen. Sie haben jedoch auch ein erhöhtes Risiko, zum Beispiel einen Herzinfarkt zu erleiden. Dagegen können und sollten sie vor allem selbst etwas tun.

  • Rudelsingen zum Stadtjubiläum

    Fr., 23.10.2015

    Menschen singen halt gerne

    Sie laden zum „Rudelsingen“ ein: Mechthild Brockschmidt-Gerhardt, Andrea Lüdeke-Dalinghaus-Lütteke (beide Arbeitskreis), Claudia Heider, Detlef Westhölter (beide Stadtwerke ETO), Bürgermeister Berthold Streffing, Ingo Hauser (Stadt Sendenhorst) und David Rauterberg (v.li.).

    Am 29. Oktober lädt die Stadt zum großen Rudelsingen in die Aula der Realschule ein. Von 19.30 bis 22 Uhr leitet David Rauterberg, ein erfahrener „Rudelsänger“, gemeinsam mit Matthias Schneider am Klavier das große Gemeinschaftsevent.

  • Zum Jubiläum der „Stadt der Stimmen“

    Sa., 19.09.2015

    Im Rudel wird gemeinsam gesungen

    David Rauterberg wird das Rudelsingen in Sendenhorst musikalisch organisieren.

    Zum Stadtjubiläum ist deshalb erstmalig David Rauterberg am 29. Oktober mit seinem beliebten Rudelsingen in Sendenhorst zu Gast.

  • Rudelsingen im Bürgerhaus

    Fr., 04.04.2014

    Weißer Satin und Londons Straßen

    David Rautenberg sorgte mit Matthias Schneider am Klavier dafür, dass die Teilnehmer des Rudelsingens einen tollen und kurzweiligen Abend erlebten.

    Von „New York, New York“ bis „Gute Nacht Freunde“ – zum vierten Rudelsingen kamen am Donnerstag über 350 sangesfreudige Besucher ins Bürgerhaus. Telgte liegt auch auf diesem Gebiet voll im Trend, der Siegeszug dieser kultigen Veranstaltung ist ungebrochen.

  • Rudelsingen

    Mo., 30.09.2013

    Stimmungshits zum Mitsingen

    Mit Begeisterungen waren rund 300 Besucher beim „Rudelsingen Deluxe“ am Freitagabend im Bürgerhaus bei der Sache.

    Arg strapazierte Stimmbänder und der eine oder andere Ohrwurm: Das waren vermutlich bei vielen Besuchern des Rudelsingens im Bürgerhaus die Nachwirkungen eines Abends, der vor allem für eines sorgte – für jede Menge gute Laune.

  • Rudelsingen

    So., 15.09.2013

    Hits von ABBA bis Adele

    Zum dritten Mal laden David Rauterberg (r.) und Matthias Schneider (Piano) zum Rudelsingen unter dem Motto „Nur das Beste“ ins Bürgerhaus ein.

    Das dritte Rudelsingen steht an. „Nur das Beste“: So ist die Mit-Sing-Aktion überschrieben, die am 27. September (Freitag) um 19.30 Uhr im Bürgerhaus stattfinden wird.

  • Gesundheit

    Mi., 29.05.2013

    Gelenkentzündungen und Co. - Rheuma hat viele Gesichter

    Wenn das Stricken zur Qual wird: Wer Rheuma in den Fingergelenken hat, dem fallen früher selbstverständliche Bewegungen mitunter sehr schwer. Foto:  Sebastian Widmann

    Berlin (dpa/tmn) - Rheuma ist eine weit verbreitete Krankheit: Etwa 20 Millionen Menschen leiden an einer ihrer vielen Formen. Fachleute unterscheiden zwischen vier Hauptgruppen und mehr als 100 Krankheitsbildern. Besonders häufig sind Verschleißerscheinungen.