Matthias Schulte



Alles zur Person "Matthias Schulte"


  • „Nonnenbach Nottulner Berg“

    Do., 13.02.2020

    Aufforstung mit 2000 Bäumen und 800 Heckenpflanzen

    Im Naturschutzgebiet Nonnenbach/Nottulner Berg werden neue Bäume und Hecken gepflanzt. Darüber freuen sich (v.l.): Harald Gerding (Gemeindewerke Nottuln), Kerstin Bartsch (Untere Naturschutzbehörde des Kreises Coesfeld), Thomas Zimmermann (Naturschutzzentrum des Kreises Coesfeld), Peter Scheunemann (Gemeindewerke), Stephan Rast (ausführender Forstbetrieb) und Revierförster Matthias Schulte Everding vom Landesbetrieb Wald und Holz.

    Gemeindewerke, Naturschutzzentrum und die Forstbehörde haben im Naturschutzgebiet am Nottulner Wasserwerk den Startschuss für eine große Aufforstungsaktion gegeben.

  • Richard Scheffler und Matthias Schulte ausgezeichnet

    Mo., 16.09.2019

    Zwei Rettungsschwimmer geehrt

    Mit dem Verdienstabzeichen des Bundesverbandes der DLRG in Silber zeichnete der Vorsitzende Franz-Josef Kretzer (Mitte) Matthias Schulte (l.) und Richard Scheffler aus.

    Richard Scheffler und Matthias Schulte wurden anlässlich der Mitgliederversammlung der DLRG für ihr jahrzehntelanges Engagement geehrt.

  • Exkursion der FBG Baumberge

    Mi., 11.09.2019

    Neues Grün auf Schadflächen

    Im Frühjahr wurden bei Haus Stapel Flächen wieder aufgeforstet. Revierförster Matthias Schulte Everding wird den Waldbesitzern bei der Exkursion am Freitag diese Maßnahme vorstellen.

    Eine Exkursion in den Wald bei Haus Stapel in Havixbeck unternimmt die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Baumberge am Freitag (13. September). Revierförster Matthias Schulte Everding wird den Waldbesitzern Varianten zur Wiederauforstung von Schadflächen vorstellen.

  • Rotary-Club Telgte unterstützt Anschaffung

    Do., 09.05.2019

    Neues Boot für die DLRG

    Die DLRG-Mitglieder freuen sich, dass sie bei der Anschaffung des neuen Rettungsbootes vom heimischen Rotary-Club unterstützt worden sind.

    Die DLRG Telgte freut sich, ein neues Rettungsboot einsetzen zu können.

  • Forstarbeiten im Naturschutzgebiet

    Mi., 13.03.2019

    Die Opfer der Borkenkäfer

    Der Harvester oder Vollernter hat seit dem gestrigen Mittwoch die Arbeit aufgenommen. Zunächst sind Fichten in dem Waldstück neben dem Wasserwerk gefällt worden. Weitere Flächen werden in den nächsten Tagen folgen.

    Im Naturschutzgebiet „Nonnenbach – Nottulner Berg“ werden zurzeit Fichten gefällt. Damit soll der Borkenkäfer-Befall eingedämmt werden.

  • Aufforstung bei Haus Stapel

    Sa., 09.03.2019

    17.000 Bäume von Hand gepflanzt

    Förster Matthias Schulte Everding (r.) wirft einen prüfenden Blick auf die gerade gepflanzten Setzlinge. Auf der aufzuforstenden Fläche wurden Laubbäume inselartig in Gruppen gesetzt. Torben Wisdorf pflanzt Baum um Baum ein. Mit einem Minibagger werden die Pflanzflächen von Ästen freigeräumt und die Löcher gebohrt.

    Die Anpflanzung eines neuen Waldes ist mühselig. Unzählige Male wiederholen sich für die Forstarbeiter in einem Waldstück nahe Haus Stapel derzeit die gleichen Arbeitsschritte.

  • Gottesdienste an Weihnachten

    So., 23.12.2018

    Ein neuer Stern am Firmament

    Das Weihnachtsgeschehen von Bethlehem stellten die Krippenbauer in der Pfarrkirche St. Dionysius nach. Dabei bezogen sie das von Schülern der Anne-Frank-Gesamtschule farbenfroh gestaltete Holzmodell des Hochaltars mit ein.Das Weihnachtsgeschehen von Bethlehem stellten die Krippenbauer in der Pfarrkirche St. Dionysius nach. Dabei bezogen sie das von Schülern der Anne-Frank-Gesamtschule farbenfroh gestaltete Holzmodell des Hochaltars mit ein.

    Zu ihren Gottesdiensten an den Weihnachtstagen laden die Evangelische Kirchengemeinde Havixbeck und die Katholische Kirchengemeinde St. Dionysius und St. Georg ein.

  • Ökumenische Nacht

    Fr., 09.11.2018

    Neue Erfahrungen mit den Kirchen vor Ort machen

    Zur Ökumenischen Kirchennacht wird in Havixbeck eingeladen.

    In der Pfarrkirche St. Dionysius Havixbeck findet am Samstag (10. November) eine Ökumenische Kirchennacht mit viel Musik statt.

  • Borkenkäfer

    Fr., 26.10.2018

    Fichten sterben in kürzester Zeit

    Der Borkenkäfer hat sich auch in den Baumbergen in diesem Jahr explosionsartig vermehrt. Forstobermeister Matthias Schulte Everding (kl. Bild) erklärt die Ursache und die Folgen.

    Die lange Trockenheit, das warme Wetter – es gibt Tiere, für die das die perfekten Lebensbedingungen sind.

  • Neue Reihe in St. Dionysius

    Mi., 03.10.2018

    Konzertante Orgelmusik

    Organist Matthias Schulte eröffnete in der Pfarrkirche St. Dionysius die neue Konzertreihe.

    In der Reihe „Orgelmusik am Sonntag“ bringt Organist Matthias Schulte die Orgel von St. Dionysius auch außerhalb von Gottesdiensten zum Klingen.