Matthias-Holger Reher



Alles zur Person "Matthias-Holger Reher"


  • OGS-Arbeit Thema im Ausschuss für Jugend, Sport, Schule und Bildung

    Do., 18.06.2020

    Ferienprogramm auf der Kippe?

    Die Arbeiten am Neubau sind noch in vollem Gang.

    Kann die OGS in den Sommerferien ein Programm anbieten? Leiterin Petra Steeger versichert, das Team habe durchaus den Willen, könne aber letztendlich nicht selbst entscheiden.

  • Fragebogenaktion zur Alten- und Sozialplanung sowie zum Mobilitätskonzept endet

    Di., 02.06.2020

    Planung für die Zukunft

    Noch bis zum kommenden Freitag (5. Juni) können die Fragebögen zur Alten- und Sozialplanung sowie zur Verbesserung des Öffentlichen Nahverkehrs an die Gemeindeverwaltung zurückgeschickt werden. Darauf wie Matthias-Holger Reher vom Fachbereich Bürgerdienste, Soziales und ordnende Verwaltung der Gemeinde Laer während der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Soziales, Senioren, Heimat und Kultur hin.

  • Ausschuss für Soziales, Senioren, Heimat und Kultur tagt unter Pandemie-Bedingungen

    Fr., 29.05.2020

    Corona-Auflagen erfordern einen hohen Aufwand

    Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist der Ausschuss für Soziales, Senioren, Heimat und Kultur der erste gewesen, der jetzt unter den vorgeschriebenen Auflagen tagte. So trugen die Mitglieder des Fachausschusses Masken und saßen weit auseinander. Auch thematisch drehte sich vieles um die Pandemie und ihre Folgen.

  • Gemeinde befragt Bürger zur Alten- und Sozialplanung sowie zum Mobilitätskonzept

    Fr., 08.05.2020

    Laerer sollen Wünsche äußern

    Stellten die zwei Fragenbögen vor (v.l.): Daniel Matlik, Klimaschutzbeauftragter der Gemeinde Laer, Hedi Overhoff, Projektberaterin, und Matthias-Holger Reher, Bürgerdienste, Soziales und ordnende Verwaltung der Gemeinde Laer

    Mobilität, Wohnen, Freizeitangebote, pflegerische Versorgung: Es sind diese Themen, mit denen sich rund 2000 Laerer in den kommenden Wochen beschäftigen sollen. Sie erhalten von der Gemeinde per Post zwei Fragebögen, mit denen ihre Meinung zur Alten- und Sozialplanung sowie zur Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs abgefragt wird. „Wir hoffen auf eine hohe Motivation der Bürger“, sagt Hedi Overhoff, die die Gemeinde bei dem Projekt berät. Die Befragungen seien „sinnvoll und eine Chance“ für die Laerer. Die Wünsche der Bürger sollen bei der Bearbeitung der beiden wichtigen kommunalen Themen berücksichtigt werden.

  • Blumenhaus darf wieder öffnen – andere Branchen sind dicht

    Mo., 23.03.2020

    Geschäften vor Ort die Treue halten

    Gärtnermeister Reinhold Hörsting und seine Frau Gaby haben den Kunden während der Zeit der Ladenschließung Blumen zur Selbstbedienung angeboten.

    Kreative Idee sind zu Zeiten der Corona-Krise auch von Geschäftsleuten gefragt. Das Blumenhaus hatte vorübergehend auf Selbstbedienung umgestellt und das Schuhhaus auf Lieferservice. Eine Geschäftsschließung bedeutet laut Ordnungsamtsleiter Matthias-Holger Reher nämlich nicht automatisch auch ein Arbeitsverbot.

  • Rektorin Ingrid Hajou kündigt im Fachausschuss weiteren Raumbedarf an

    Do., 12.09.2019

    Die Schülerzahlen steigen wieder

    Im Zeit- und im Kostenrahmen bewegt sich der Anbau für den Offenen Ganztag an der Werner-Rolevinck-Schule. Das teilte Verwaltungsmitarbeiter Matthias-Holger Reher im jüngsten Schulausschuss mit. Interesse an dem Bauvorhaben hatte während seiner Sommerfahrradtour auch Landrat Dr. Klaus Effing (Mitte). Norbert Rikels (l.) und Architekt Jörn Jacobs informierten ihn darüber.  

    Die Schülerzahlen im Ewaldidorf steigen wieder. Dass machte Rektorin Ingrid Hajou im Schulausschuss deutlich. Sie kündigte an, dass man auf Dauer drei neue Klassenräume braucht. Nach den Sommerferien konnten an der Grundschule leider nur drei große Klassen gebildet werden. Die Schulleiterin bedauerte, dass man knapp unter der Vierzügigkeit liege. Zwei Schüler mehr und es hätte vier kleinere erste Klassen gegeben.