Max Dahlhoff



Alles zur Person "Max Dahlhoff"


  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 28.10.2018

    SV Drensteinfurt mit später Freude gegen den TuS Freckenhorst

    Drensteinfurts Yannick Niehues im Anflug, der Freckenhorster Max Kretzer schaut zu. Die Roten untermauerten ihre Spitzenposition durch eine glücklichen 1:0-Erfolg.

    Erst ganz, ganz spät hatten die Fußballer des SV Drensteinfurt beim TuS Freckenhorst was zu jubeln. Vorher lieferte der Spitzenreiter Magerkost an. Die reichte trotzdem, weil Neuzugang Max Dahlhoff in der Nachspielzeit zum 1:0-Siegtreffer einschoss.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 28.10.2018

    TuS Freckenhorst kassiert bittere Niederlage gegen SV Drensteinfurt

    Drensteinfurts Kapitän und Abwehrchef Daniel Ziegner (links) gewinnt dieses Duell mit dem Freckenhorster Marius Sowa, sein Team das Spiel glücklich mit 1:0.

    Ein Schuss, ein Tor. Effektiver als der SV Drensteinfurt kann man nicht spielen. In der Nachspielzeit markierte Max Dahlhoff den Treffer zum 1:0-Sieg des Spitzenreiters beim TuS Freckenhorst.

  • Fußball: Max Dahlhoff

    Fr., 12.10.2018

    Drittliga-Debüt mit 17 Jahren für RW Ahlen – nun beim SV Drensteinfurt

    Max Dahlhoff (r.) wird in den nächsten Monaten den Bezirksliga-Spitzenreiter SV Drensteinfurt verstärken. Mit 17 gab er sein Debüt in der 3. Liga.

    Mit 17 Jahren gab Max Dahlhoff sein Drittliga-Debüt im Trikot von RW Ahlen. Anschließend folgten mehrere Auftritte vor großen Häusern. In den nächsten Monaten verstärkt er den SV Drensteinfurt.

  • Fußball

    Di., 09.10.2018

    Max Dahlhoff wechselt zum SV Drensteinfurt

    Max Dahlhoff kickt bis Winter für den SV Drensteinfurt.

    Am Freitagabend sind sie sich einig geworden: Nach dem Abschlusstraining des SV Drensteinfurt gab Max Dahlhoff seine Zusage. Der ehemalige RWA-Fußballer wird bis zur Winterpause die Schuhe für den Bezirksligisten schnüren.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mo., 08.10.2018

    Eine Granate für Stewwert: Drensteinfurt verpflichtet Max Dahlhoff

    Max Dahlhoff spielte in der Saison 2015/2016 bei RW Ahlen.

    Da ist dem SV Drensteinfurt ein großer Wurf gelungen. Der Bezirksligist hat sich ab sofort die Dienste von Max Dahlhoff (25) gesichert. Der gebürtige Ahlener hat einige Spiele Dritt- und Regionalligaerfahrung und war zuletzt vereinslos. Trainer Logermann hofft, den neuen Mann bereits am Freitag (12. September) im Heimspiel gegen BW Sünninghausen (19.30 Uhr) einzusetzen.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum

    Di., 20.06.2017

    Max Dahlhoff wechselt nach Mesum

    Max Dahlhoff   

    Über persönliche Kontakte verschlägt es Maximilian Dahlhoff von Westfalia Vorhelm zum SV Mesum.

  • 33. Ahlener Hallenstadtmeisterschaften - Senioren Vorrunden-Tag 1

    Do., 29.12.2016

    Favoriten mit gutem Auftakt

    Minimalchancen auf die nächste Runde hat sich die Spielvereinigung Dolberg mit dem Sieg über Suryoye erhalten.

    Bei den 33. Ahlener Hallenstadtmeisterschaften rollt der Ball. Nach dem ersten Vorrundentag führen die beiden Vorjahresfinalisten RW Ahlen und Ahlener SG ihre Gruppen mit je zwei Siegen an. Dahinter ist noch gar nichts entschieden. Bei den Alten Herren stehen dagegen schon zwei Halbfinalisten fest.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum

    Fr., 19.08.2016

    Max Dahlhoff wechselt zu Westfalia Vorhelm

    Erst große Bühne, jetzt Kreisliga A: Vor ein paar Monaten spielte Max Dahlhoff (vorne) mit Rot-Weiß Ahlen noch bei Rot-Weiß Essen. Nun wollte er studienbedingt ohnehin kürzer treten und wagt bei Westfalia Vorhelm einen Neuanfang.

    Die Spatzen haben es schon von den Dächern gepfiffen, nun steht es fest: Kreisligist Westfalia Vorhelm hat sich die Dienste von Max Dahlhoff gesichert, der bis vor wenigen Wochen noch für Rot-Weiß Ahlen in der Regionalliga spielte. Möglich machte das der neue Studienplatz des Verteidigers.

  • Fußball: Regionalliga West

    Di., 31.05.2016

    Joachim Krug macht klare Ansage

    RW Ahlens Manager Joachim Krug (links), hier mit Geschäftsführer Gerald Stoffers, sieht erneut viel Arbeit auf sich zukommen. Zugleich fordert er neue Strukturen, um die Lasten und Aufgaben im Verein besser zu verteilen.

    Joachim Krug fängt bei Null an. Mal wieder. RW Ahlens Manager muss binnen weniger Wochen ein konkurrenzfähiges Team auf die Beine stellen. Zugleich richtet er eine ganz klare Forderung an seinen Arbeitgeber.

  • Fußball | Regionalliga West | Rot-Weiß Ahlen - SC Verl

    Fr., 22.04.2016

    RWA will erst Klassenerhalt, dann Traumfinale

    Den Kopf hin hält Marco Fiore im Pokal gegen den SV Lippstadt. Am Samstag geht es für die Ahlener schon wieder in der Liga weiter. Zu Gast ist der SC Verl

    Erst die Pflicht, dann die Kür. Nach dem Einzug ins Finale des Westfalenpokals steht für Rot-Weiß Ahlen schon wieder die nächste Aufgabe an. Gegen den SC Verl bestreitet die Antwerpen-Elf das achte Pflichtspiel der letzten 30 Tage. Ein Sieg wäre der vielleicht letzte oder vorletzte Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt.