Max Halm



Alles zur Person "Max Halm"


  • Handball: Kreisliga Euregio

    Mo., 18.02.2019

    Rumpftruppe von GW Nottuln verkauft sich teuer

    David Bischoff nutzt in dieser Szene seinen Freiraum und erzielt einen seiner beiden Treffer.

    Eine Woche nach dem knappen Heimsieg gegen den TV Jahn Rheine, verloren die Kreisliga-Handballer von GW Nottuln gegen den souveränen Tabellenführer TV Borghorst mit 19:25.

  • Handball: Männer-Kreisliga

    Mo., 03.12.2018

    GWN-Männer können doch noch siegen

    Traf dreimal: Fabian Rotermund (l.) von GW Nottuln.

    Die Rote Laterne sind sie endlich los. Was ein befreiendes Gefühl für die Handballer von GW Nottuln. Der erste Sieg war geschafft, neues Schlusslicht der Liga ist der Gegner vom vergangenen Wochenende: Die Zwote des SuS Neuenkirchen, die GWN mit 32:29 besiegte.

  • Handball: wJA-Konkurrenz beim DKT

    Do., 04.01.2018

    Pech für die JSG Havixbeck/Roxel

    In dieser Szene nicht aufzuhalten: Lucie Schmidt vom Gastgeber JSG Havixbeck/Roxel.

    Die Handball-Mannschaften von GW Nottuln und der JSG Havixbeck/Roxel kamen beim Turnier der weiblichen Jugend A für den Sieg nicht infrage.

  • Beachhandball-Cup in Nottuln: Mädchenturnier

    So., 25.06.2017

    Platz fünf zum Halm-Abschied

    Das letzte Mannschaftsfoto mit Max Halm. Der Nottulner Trainer hört nach fünf Jahren bei den Mädchen auf. Das Team belegte Rang fünf.

    Als beim Beachhandball-Cup auf dem Kastanienplatz in Nottuln das Mädchen-Endspiel zwischen der DJK Eintracht Coesfeld-VBRS und Vorwärts Wettringen ausgetragen wurde, mussten sich die Spielerinnen von Gastgeber GW Nottuln mit der Zuschauerrolle begnügen.

  • Handball: Kreisliga

    Mo., 29.08.2016

    Belastungstest statt Feinschliff für GW Nottuln

    Setzte sich am Kreis einige Male durch: Dario Wottke.

    Eigentlich war das anders geplant: Die Kreisliga-Handballer von GW Nottuln wollten ursprünglich beim Testspiel in Senden den letzten Feinschliff vornehmen. Als sich allerdings Fabian Rotermund verletzte, musste Nottulns Trainer Stefan Göcke improvisieren.