Max Mews



Alles zur Person "Max Mews"


  • Wohnbaugenossenschaft treibt weitere große Projekte voran

    Mi., 25.11.2020

    Immer neue Pläne in petto

    An der Lindenstraße entstehen 51 Wohnungen. Der erste Bauabschnitt soll im Februar abgeschlossen werden, dann können die ersten Mieter einziehen.

    Mit dem Bau einer neuen Geschäftsstelle an der Tecklenburger Straße hat die Lengericher Wohnbaugenossenschaft ein Millionen-Projekt realisiert. Die Verantwortlichen freut das – doch zurücklehnen wollen und können sie sich nun nicht. Denn weitere große Vorhaben sind in Planung oder sogar schon im Werden.

  • Stadtsparkasse stellt Nachfolger von Achim Glörfeld vor

    Do., 03.09.2020

    „Ich trete in große Fußstapfen“

    Timo Schulte-Renger (2. von rechts) kommt als Nachfolger von Achim Glörfeld (2. von links) am 1. März 2021 zur Stadtsparkasse Lengerich. Er bildet dann mit Max Mews (links) den Vorstand. Für den Verwaltungsrat war Bürgermeister Wilhelm Möhrke bei der Vorstellung Schulte-Rengers dabei.

    Nach 35 Jahren Vorstandstätigkeit verlässt Achim Glörfeld am 28. Februar 2021 die Stadtsparkasse Lengerich, um in den Ruhestand zu gehen. Nun hat das örtliche Geldinstitut seinen Nachfolger vorgestellt.

  • 25 Jahre Offensive Lengerich

    Sa., 18.07.2020

    Netzwerker mit großem Radius

    Im Kunstraum 3 an der Bahnhofstraße vermittelt eine Ausstellung einen kleinen Einblick in die Arbeit des Vereins Offensive. Darüber freuen sich (von rechts): Max Mews, Rolf Herrmann, Jürgen Kohne, Henrike Klein-Petzold, Detlef Dowidat, Iris Debbert und Bürgermeister Wilhelm Möhrke.

    In den 25 Jahren seines Bestehens hat der Verein Offensive eine Menge in und für die Stadt bewegt. Alles vor dem Hintergrund, dass sich die Bürger mehr mit Lengerich identifizieren sollen. Das war ein Gedanke bei der Gründung des Vereins.

  • Wohnungsbaugenossenschaft

    Do., 03.10.2019

    Grundsteinlegung: Das gab´s noch nie

    Grundsteinlegung für das neue Domizil der Wohnbau Lengerich an der Tecklenburger Straße: Bürgermeister Wilhelm Möhrke, Geschäftsführer Max Mews, Architekt Christoph Lüttmann und Geschäftsführer Claus Gravemeier (von rechts) befüllen die Metallröhre mit Dokumenten der Zeitgeschichte, bevor diese im Grundstein eingemauert wird.

    Seit 70 Jahren gibt es die Wohnungsbaugenossenschaft (Wohnbau) Lengerich. Da sollte eigentlich rund um den Bau alles schon mal vorgekommen sein. Doch jetzt gab es eine Premiere: „Es ist das erste Mal, dass die Wohnbau einen Grundstein legt“, stellt Max Mews auf der Baustelle an der Tecklenburger Straße fest.

  • „Rock am Rathaus“: Bilanz 2019

    Fr., 23.08.2019

    Zum Abschluss wieder ein Rekord

    Auch zu später Stunde war der Rathausplatz am Donnerstag noch picke-packe-voll.

    Die „Rock am Rathaus“-Saison 2019 ist zu Ende. Die Bilanz bei den Verantwortlichen von der Lengericher „Offensive“ fällt äußerst positiv aus. Das hat einige Gründe.

  • Kulturforum stellt Programm vor

    Mi., 21.08.2019

    Premiere: Erstmals Drei-Tage-Tour

    Mit dem Auftritt der Online-Omi Renate Bergmann startet das Programm des Kulturforums, das Carmen Altevogt und Max Mews am Dienstag vorgestellt haben. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf.

    Das inzwischen 26. Programm des Kulturforums wartet mit einer Neuerung auf: erstmals wird eine Drei-Tage-Tour angeboten. Ziel ist Hamburg und dort unter anderem die Elbphilharmonie. Bei den Autorenlesungen sind viele bekannte Gesichter zu sehen, unter anderem RTL-Wetterfee Maxi Biewer.

  • „Leader Parkleuchten“ am Freitag und Samstag

    Di., 20.08.2019

    Spektakuläres in der Dunkelheit

    Zeigen sich vom Parkleuchten-Konzept in Lengerich überzeugt (von links): Susanne Treutlein (Kreis Steinfurt), Sparkassenvorstand Max Mews, Bürgermeister Wilhelm Möhrke, Leader-Geschäftsführer Horst Schöpper, künstlerischer Leiter Uwe Kiwitt, Offensive-Vorsitzende Henrike Klein-Petzold, Landrat Dr. Klaus Effing und Thomas Voß, stellvertretender Kaufmännischer Direktor der LWL-Klinik.

    Am Freitag und Samstag, 23./24. August, findet in Lengerich das „Leader Parkleuchten“ statt. Schauplätze sind der Hortensien-Park und der Innenhof der LWL-Klinik. Besucher erwartet ein vielfältiges Programm mit spektakulären Lichtinszenierungen.

  • Wohnungsbaugenossenschaft

    Fr., 16.08.2019

    Mieten sollen moderat bleiben

    Aufsichtsrat und Vorstand ehrten langjährige Genossenschaftsmitglieder.

    Die Mitglieder der Wohnungsbaugenossenschaft Lengerich, kurz Wohnbau, haben am Mittwoch einstimmig beschlossen, auch in diesem Jahr auf die Ausschüttung einer Dividende zu verzichten. So sollen Mittel für die Modernisierung vorhandener Wohnungen freigemacht werden.

  • Mitgliederversammlung der „Offensive“

    Do., 06.06.2019

    Neuer Name dank Finanzamt

    Der Vorstand der „Offensive“ nach der Wahl in der Mitgliederversammlung (von links): Jens Averdiek (Beisitzer), Max Mews (Schatzmeister), Michael Rottmann (Beisitzer), Frank Müller-Holtkamp (Beisitzer), Frank Neumann (Beisitzer), Thomas Wiggers (Beisitzer), Rolf Hermann (Beisitzer), Henrike Klein-Petzold (Vorsitzende), Jürgen Kohne (Geschäftsführer), Ulla Specht (Beisitzerin), Detlef Dowidat (zweiter Vorsitzender); es fehlt Nina Lamprecht (Beisitzerin).

    Vorweg steht nicht mehr Stadtmarketingverein, dafür folgt im Nachsatz „Aktiv für unsere Stadt“, der Name der „Offensive Lengerich e.V.“ hat sich geändert. Der Beschluss dazu erfolgte am Mittwoch während der Mitgliederversammlung. Grund für den Schritt seien Vorgaben der Finanzbehörden, erklärte Geschäftsführer Jürgen Kohne.

  • Wohnbaugenossenschaft investiert

    Do., 09.05.2019

    2,8 Millionen-Projekt an der Tecklenburger Straße

    Weichen muss dem Neubau ein Vier-Familienhaus

    Die Wohnbaugenossenschaft Lengerich plant ihren Umzug. Voraussichtlich im August 2020 soll ein Neubau an der Tecklenburger Straße bezogen werden. Dort sind die vorbereitenden Arbeiten angelaufen. Die Gesellschaft verfolgt mehrere Ziele mit diesem Projekt.