Max Roll



Alles zur Person "Max Roll"


  • Zwei Tage Rock am Westfalenring

    So., 26.08.2018

    Festival bleibt keine Eintagsfliege

    Unbestrittener Star des Zwei-Tage-Festivals war Hannes Bauer (l.), der bald wieder mit Udo Lindenberg auf Tournee gehen wird.

    Zwei Tage erstmals „Rock am Westfalenring“, da ging was ab. Freitag- und Samstagabend war die Bühne an der Soccerworld Schauplatz Steinfurter und auswärtiger Formationen. Ob Heavy, Electronic Pop, Progressive Rock oder guter alter handgemachter Rock ´n´ Roll, die Bandbreite war enorm. Als Super-Headliner erschien am Samstag Hannes Bauer mit seinem „Orchester Gnadenlos“. Er ist einer der deutschen Top- Gitarristen, seit 1979 ständiges Mitglied des Lindenberg’schen „Panikorchesters“ und drehte voll auf.

  • Ein Musikvideo bedeutet viel Arbeit, aber noch mehr Spaß

    Do., 05.07.2018

    Verprügelt vom Weltmeister

    Auge in Auge mit „Angry“ André Langen.

    In der einen Woche sitzen alle gepflegt mit Anzug und Krawatte im Konferenzsaal, tun so, als würden sie über etwas wichtiges reden, während einer gelangweilt einschläft. Eine Woche danach lässt sich genau die gleiche Truppe von einem Thai-Boxer windelweich schlagen. Das müssen Verrückte sein!

  • Interview mit Philip Kuhlmann

    Mo., 14.05.2018

    „Jetzt weiß ich, wie es läuft“

    Zum allerersten Mal hat Philip Kuhlmann mit seiner Band ein Festival auf die Beine gestellt. Auf der Bühne standen unter anderem die „Chrome Metal Tigers“ (kl. Bild). Eine Neuauflage so eines Events kann sich Kuhlmann gut vorstellen.

    Ein Benefizfestival auf die Beine stellen? Das klingt nach einer Menge Arbeit. Philip Kuhlmann und seine Band „Maladjustment“ haben es trotzdem getan. Warum ihm die Ohren klingelten, wer ihn auf die Idee brachte und wie viel Geld in den Spendentopf geflossen ist, erzählt der Sänger und Gitarrist im Interview.

  • Chrome Metal Tigers in Steinfurt gesichtet

    Do., 12.10.2017

    Ikonen der 80er zu Gast

    Die Chrome Metal Tigers waren zu Gast in der Redaktion in Steinfurt, um eine Pressekonferenz zu geben. Mit dabei: Max trommelt, ein Team vom WDR sowie eine Flasche „Gentleman Jack“.

    Laut eigener Aussage sind sie die größte „Hair-Metal-Band“ der Achtziger Jahre. Die Chrome Metal Tigers spielen dieses Jahr wieder ein Konzert für den guten Zweck in Nordwalde und gaben für die Lokalredaktion sowie für die WDR Lokalzeit eine Pressekonferenz.

  • Impediment spielen bei Bisping Rockt in Nordwalde

    Mi., 05.07.2017

    Mit Herzblut bei der Sache

    Impediment spielen seit über einem Jahr in dieser Konstellation. Dennis Dwersteg (v.l.), Patrick Muhr, Mario Hölscher, Max Roll und Jonas Timmerhues freuen sich schon auf den Gig am 1. September in Nordwalde.

    Verzerrte Gitarre, vielfältige Rhythmen und Piano. Die Musik von der Band Impediment aus Steinfurt ist vielfältig. Die fünf Jungs spielen sich warm für Ihre Releaseparty der zweiten EP und für das Konzert am 1. September in Nordwalde.

  • Musik-Event

    Do., 01.06.2017

    Erst rockt‘s, dann swingt‘s

    Nordwalde wird für einen Abend zur Studentenstadt: Denn mit Richi Bracht, Aaron Schrade, Winne Voget, Matthias Fleige und Gerd Bracht ist die „Jazzuniversität“ zu Gast.

    Rock, Swing und Blues. Eine breite musikalische Palette bietet das Open-Air-Event auf dem Bispinghof Anfang September. Einer der zwei Veranstaltungstage gehört der Jugend, den andere gestandenen Kräften.

  • Schule kann auch Spaß machen

    Mi., 25.05.2016

    „Von Barock bis Rock“

    Rockfort hat eine lange Geschichte, genau wie das Gymnasium Borghorst. Doch gerade die Schulband verbindet die Schüler und selbst nach Jahren kommen sie wieder zusammen, um gemeinsam die Schulbühne zu rocken.

    Welchen Aspekt vermisst ihr am meisten am Gymnasium Borghorst? Eindeutig Rockfort. Jonas Timmerhues und Max Roll sind inzwischen ehemalige Schüler des Gymbos, haben sich aber trotzdem nicht Möglichkeit nehmen lassen, mit ihrer Formation der Schulband noch einmal zu spielen und von dem Abend zu berichten.

  • Achtung, Aufnahme!

    Do., 10.03.2016

    Die Entstehung von Musik

    Mit Mischpult und Mikro geht es in jede Aufnahme. Mit speziellen Mikrofonen wird das Schlagzeug und einem anderen der Gesang aufgenommen. Doch die eigentliche Arbeit wartet auf den Mischer zu Hause am Computer.

    Musik ist harte Arbeit. Vor allem das Aufnehmen der eigenen Songs ist eine große Herausforderung. Viele Stunden Arbeit werden im Studio investiert und noch viel mehr danach in der Bearbeitung. Wie viel Arbeit genau, soll Euch in dieser Reportage näher gebracht werden.

  • Der unbewusste Blick auf das Smartphone

    Do., 27.08.2015

    Hundert Blicke auf den Bildschirm

    Wie oft gucken wir eigentlich auf das Handy? Diese Frage haben wir uns bei Jugendfrei gestellt und ohne viel drum herum einen Selbstversuch über eine Woche gestartet.

  • Krebsdiagnose bei Iron Maiden

    Do., 19.02.2015

    Jimmy Page erhält Sonderauszeichnung

    Jimmy Page bekommt einen Rock n Roll Soul Award.

    Bei Sänger Bruce Dickinson wurde ein bösartiger Tumor gefunden. Außerdem bekommt Jimmy Page eine Auszeichnung, der Schlagzeuger von Saxon ist wieder gesund und der Todestag von Bon Scott jährt sich zum 35. Mal.