Max Schulze-Geisthövel



Alles zur Person "Max Schulze-Geisthövel"


  • Fußball: Bezirksliga

    So., 12.05.2019

    SV Drensteinfurt festigt Platz zwei mit Sieg gegen den TuS Germania Lohauserholz

    Platz zwei gefestigt: Sinthusen Chelvanathan und Co. zwangen auch den TuS Germania Lohauserholz in die Knie.

    Der SV Drensteinfurt hat weiter die besten Karten auf die Vizemeisterschaft. Gegen den TuS Germania Lohauserholz gab es ein knappes 3:2. Marvin Brüggemann traf zweimal vom Punkt aus.

  • Fußball: Testspiel

    So., 22.07.2018

    In der Offensive „relativ einfallslos“: Drensteinfurts Test in Albachten endet 1:1

    Sven Wiebusch traf für die Drensteinfurter.

    Oliver Logermann plagt sich zurzeit mit zwei Problemen herum. Das eine ist der dünne Kader. Der Trainer des Fußball-Bezirksligisten SV Drensteinfurt hat kaum personelle Alternativen. In Marvin Brüggemann, Sinthusen Chelvanathan und Max Schulze-Geisthövel fehlten den Stewwertern im zweiten Vorbereitungsspiel beim SV Concordia Albachten (1:1) gleich drei Offensivkräfte.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 22.04.2018

    Drensteinfurt geht steil: 4:2-Sieg und Tabellenplatz vier

    Erst Hitze, dann ein Gewitter und zudem ein starker Gegner: Jens-Uwe Niemeyer und Kollegen hatten einiges zu bewältigen.

    Die dritte Pause tat den Bezirksliga-Fußballern des SVD gut. Nach einer Unterbrechung Mitte der ersten Halbzeit, um den Flüssigkeitshaushalt auszugleichen, der regulären Pause und einer Gewitter-Auszeit drehten die Stewwerter kurzzeitig auf, machten es beim 4:2-Heimsieg gegen den FSC Rheda aber noch mal spannend.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 04.03.2018

    SV Drensteinfurt duselt sich zum Punktgewinn gegen SuS Cappel

    Maximilian Schulze-Geisthövel leitete das 1:0 ein, ansonsten blieb Drensteinfurts Angreifer blass.

    Das war alles, bloß kein Spaziergang. Gegen den SuS Cappel musste der SV Drensteinfurt einige bange Minuten überstehen, um letztlich überhaupt mit einem Punkt da zu stehen. Es reichte knapp.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 25.02.2018

    Auf Wolke 7: Drensteinfurt schlägt Spitzenreiter Wiedenbrück

    Mit Körpereinsatz im Grenzbereich schaffte es der SV Drensteinfurt, den Spitzenreiter Wiedenbrück zu Fall zu bringen.

    Damit hatte selbst Trainer Oliver Logermann zuvor nicht gerechnet: Gegen Spitzenreiter Wiedenbrück legte seine Elf einen nicht für möglich gehaltenen Start in die Rückrunde hin und gewann mit 2:1 (1:1).

  • Ehrungen der Fußball-HKM

    Mo., 09.01.2017

    Schulze-Geisthövel verdient sich gleich zwei WN-Trophäen

    Garanten des SVD-Erfolgs: Torjäger Max Schulze-Geisthövel (links) und Torwart Christopher Kemper.

    Oft ist es nicht vorgekommen in der HKM-Geschichte, jetzt war es aber wieder soweit: Bei der 29. Auflage wurde der beste Torschütze des Turniers auch zum besten Spieler erkoren.

  • Fußball: Erster Sieg für RW Ahlen unter Antwerpen

    So., 04.05.2014

    Hop und Nebi in Flammen

    Wer ist die Nummer eins? Das scheint Temel Hop hier zu fragen. Der Angreifer machte drei Buden.

    Im dritten Anlauf unter Neu-Trainer Marco Antwerpen hat Rot-Weiß Ahlen den ersten Sieg eingefahren. Matchwinner beim knappen Erfolg in Ennepetal war Dreifach-Torschütze Temel Hop. Das war aber nicht der einzige Grund zur Freude. Schließlich stand auch ein Rückkehrer aus den USA wieder auf dem Rasen.

  • RW-Stürmer nun in Florida

    Do., 22.08.2013

    Schulze-Geisthövel spielt in USA

    Max Schulze-Geisthövel kickt jetzt für die Saint Leo University.

    Unter Vorbehalt hatte Max Schulze-Geisthövel vor der Saison seine Zusage gegeben. Nun ist klar: Der 19-jährige Angreifer wird nicht für RW Ahlen in der Oberliga auf Torejagd gehen – stattdessen studiert er in den USA.

  • RW Ahlen: Am Mittwochabend Nachholspiel gegen Erndtebrück

    Di., 07.05.2013

    Antwerpen lässt Kritik abprallen

    Diese Jubelszene wird es bei RW Ahlen nicht mehr geben. Adem Cabuk (links) – hier mit Nico Niemeier – wird den Verein verlassen.

    So ganz verstehen kann Marco Antwerpen Andree Kruphölters Kritik nicht – weder inhaltlich noch in der Form. Der Juniorencoach hatte sich öffentlich beschwert, dass Antwerpen einen „seiner“ A-Jugendlichen eingesetzt hatte, obwohl kurz drauf ein Spiel für die Kruphölter-Elf anstand. Doch Antwerpen hat ein dickes Fell. „Das prallt an mir ab“, sagt er vor dem Duell mit dem TuS Erndtebrück.

  • Kaderplanung bei RW Ahlens Nachwuchs nimmt Gestalt an

    Mo., 04.03.2013

    RWA bindet vier A-Jugendliche

    Justin Braun 

    Erfolg macht sexy. Und zwar für andere Fußballclubs. Deshalb verwundert es nicht, dass Rot-Weiß Ahlens Sportlicher Leiter Joachim Krug gerade intensiv daran arbeitet, die besten A-Jugendlichen vertraglich zu binden. Mit Justin Braun, Max Schulze-Geisthövel, Tim Schiewe und Volkan Gül hat er nun mündliche Einigung erzielt.