Maximilian Franke



Alles zur Person "Maximilian Franke"


  • Fußball: Oberliga

    Di., 30.04.2019

    Beim 1. FC Gievenbeck bewegt sich vieles – Zurfähr und Altun gehen

    Yasin Altun (l.) spielt seit zwei Jahren in guter Form und wagt nun den Sprung vom Oberligisten FCG zum Regionalligisten SV Lippstadt.

    Zeit der Weichenstellungen: An diesem Mittwoch will Oberligist 1. FC Gievenbeck im Nachholspiel beim Holzwickeder SC seine letzte Chance auf den Klassenerhalt nutzen, am kommenden Montag werden auf der Mitgliederversammlung richtungweisende Personalentscheidungen erwartet.

  • Fußball: Oberliga

    So., 17.03.2019

    1. FC Gievenbeck torlos und tadellos gegen TuS Haltern

    Malocher vor der Abwehrreihe: Yasin Altun (r.) verdiente sich Bestnoten, nicht nur in diesem Zweikampf gegen den Halterner Yannick Albrecht.

    Auf den ersten Blick nutzt das torlose Unentschieden gegen den Tabellenzweiten TuS Haltern dem 1. FC Gievenbeck nichts. – Im Gegenteil: der Aufsteiger rutscht auf einen Abstiegsplatz. Aber: Trainer Benjamin Heeke sah viel Gutes und hatte allen Grund, die Leistung seiner Mannschaft anzuerkennen.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 03.03.2019

    Gievenbeck II spielt stark und verliert dennoch in Altenrheine

    Jonas Schäfer (r.) sah Gelb-Rot. 

    Trotz guter Vorstellung unterlag der 1. FC Gievenbeck II beim SC Altenrheine im Nachholspiel 1:3. „60 Minuten war es ein Spiel auf Augenhöhe, in dem wir unsere Chancen hatten“, sagte Trainer Nicolas Hendricks, dessen Team im Keller bleibt.

  • Gruppe F: Gastgeber gewinnt Favoritenduell gegen Hiltrup

    Fr., 28.12.2018

    Runde eins geht an Gievenbeck

    Das Top-Spiel des Tages: Hiltrups Torhüter David Wiethölter und Spieler Michael Fromme im Dreikampf gegen den Gievenbecker Maximilian Brüwer. Am Ende gewann der Gastgeber mit 4:3

    Wenn zwei der absoluten Schwergewichte bereits in der Vorrunde die Klingen kreuzen, dann kann im Vorjahr für einen nicht alles nach Plan gelaufen sein. Tatsächlich scheiterte der 1. FC Gievenbeck 2017 bereits in der Zwischenrunde und sah sich daher diesmal direkt mit dem Dauerrivalen TuS Hiltrup, der draußen seit dem Sommer und dem Aufstieg des Kontrahenten eine Liga tiefer am Ball ist, konfrontiert. 

  • Fußball: Oberliga

    So., 23.09.2018

    1. FC Gievenbeck zeigt beste erste Halbzeit der Saison gegen FC Gütersloh

    in Überzahl geklärt: Die Gievenbecker Fabian Gerick (l.) und Justus Kurk sind vor dem Gütersloher Martin Aciz am Ball.

    Starke Leistung und fünf Tore: Der 1. FC Gievenbeck hat sein ersten Heimspiel der jungen Oberliga-Saison gewonnen. Und wie: Gegen den am Ende nur noch mit sieben Feldspielern agierenden FC Gütersloh überzeugten nicht nur die Torschützen, die Münsteraner enttarnten eklatante Schwächen der Ostwestfalen spielerisch.

  • Fußball: Oberliga

    So., 26.08.2018

    Gievenbeck kassiert gegen Siegen erneut den Ausgleich in der Nachspielzeit

    Tristan Niemann (l.) war viel unterwegs. Nach seinem Doppelpack bei der Westfalenpokal-Sensation gegen Wattenscheid am Mittwoch blieb er allerdings diesmal torlos. Hier stellt sich ihm Siegens Lennart Dreisbach in den Weg.

    Ungläubig starrten sich die Kicker des 1. FC Gievenbeck an. War das wirklich schon wieder passiert? Ausgleich in der Nachspielzeit? Ja, war es. Nach einer super Vorstellung gegen die SF Siegen brachte ein spätes Gegentor den Neuling beim 1:1 um den verdienten Lohn.

  • Fußball: Westfalenpokal

    Mi., 22.08.2018

    Gievenbecker Traumtore krönen die Wende zum 3:1 gegen Wattenscheid 09

    FCG-Torschütze Julian Canisius (M.) und Johan Scherr stemmen sich ins Duell mit SG-Spieler Nicolas Abdat.

    Die erste Halbzeit spielte Oberliga-Aufsteiger 1. FC Gievenbeck gegen den klassenhöheren Regionalligisten Wattenscheid 09 noch mit einer gehörigen Portion Respekt – und dementsprechend schwach. In der Pause weckte FCG-Trainer Benjamin Heeke seine Jungs – und die spielten fortan forsch auf bis zum 3:1-Sieg. Kurios: Gievenbeck trifft in der zweiten Pokalrunde erneut auf Wattenscheid. Diesmal gegen den Landesligisten DJK, der sich doch schon so auf das Derby gefreut hatten.

  • Fußball: Oberliga

    So., 12.08.2018

    Gievenbeck von Schermbeck spät und gleich doppelt erwischt

    Energisch in der neuen Klasse: Maximilian Brüwer (l.), hier gegen Pa­trick Rudolph, traf zum 2:0 für Gievenbeck. Und sah nach seiner Auswechslung die Wende, die unerwartet kam für die so zuversichtlich ins neue Zeitalter schreitenden Münsteraner.

    Bitterer Start ins Oberliga-Abenteuer für den 1. FC Gievenbeck – gegen Mitaufsteiger SV Schermbeck kassierte der Gastgeber in der Nachspielzeit das 2:2. Erst kurz davor war der Gegner wie aus dem Nichts zum Anschluss gekommen.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 27.05.2018

    4:2 gegen SC Roland: Meister Gievenbeck mit abschließendem Schaulaufen

    Yasin Altun (r.) und Tristan Niemann (h.) feierten gegen die Beckumer um Engin Demirdag einen Ausstand nach Maß.

    Einen für einen Meister würdigen Abschluss hat der 1. FC Gievenbeck gefunden. Mit 4:2 gewann der Oberliga-Aufsteiger in der letzten Saisonpartie gegen den SC Roland, der nur am Ende die nötige Gegenwehr leistete.

  • Fußball: Westfalenliga

    Mo., 21.05.2018

    Preußen schlagen Gievenbeck im Derby und bleiben im Rennen

    Gievenbecks Luca Wulfert (r,) muss sich gegen die beiden Preußen Dominik Voß (l.) und Samy Benmbarek behaupten.

    Zumindest auf dem Papier hat Preußen Münster II noch die Chance auf den zweiten Platz, der zur Relegation berechtigt. Das Derby gegen Meister 1. FC Gievenbeck gewannen die Hausherren mit 3:2 – ohne Mehmet Kara, der für sechs Wochen gesperrt ist.