Mechthild Klöpper



Alles zur Person "Mechthild Klöpper"


  • Ausstellung im St.-Antonius-Haus

    Do., 07.12.2017

    Wenn der Wichtel mit dem Po wackelt

    Wichtel stehen in einem Bereich der Ausstellung von Mechthild Klöpper (r.) im Mittelpunkt. An den Bildern hat auch Sophie Mesenbrock ihre Freude.

    Die Wichtel gehen um im St.-Antonius-Haus. Oder besser gesagt: Sie hängen an der Wand. Und zwar in Form einer Bilderausstellung der Schöppinger Malerin Mechthild Klöpper. Am Sonntag fand die Vernissage der Wohnraum-Galerie im Beisein zahlreicher Bewohner und Gäste statt.

  • Hallenbad

    Di., 24.02.2015

    Kunst statt Kunstblumen

    Die neuen Bilder präsentieren Marcus Ubrich, Petra Nijman und Mechthild Klöpper.

    Petra Nijman und Mechthild Klöpper zogen gerade ihre Bahnen im Vechtebad, als ihnen die Dekoration an der Wand ins Auge fiel: Ältere Gestecke aus Kunstblumen hingen dort zwischen den Fenstern. Die zwei Frauen waren sich einig: Dieser Wandschmuck gehört längst mal überholt. Sie sprachen den Bademeister an – und stießen auf offene Ohren.