Mechthild Neuhaus



Alles zur Person "Mechthild Neuhaus"


  • Modellquartier für Wohnen, Arbeiten und Technologie an der Busso-Peus-Straße

    Mi., 17.06.2020

    Bürger früher ins Boot holen

    Haben bezüglich des Bauvorhabens der Stadt an der Busso-Peus-Straße noch Beratungsbedarf (v.l.): Dr. Martin Lücke, Mechthild Neuhaus, Peter Hamann, Alfons Neuhaus und Richard-Michael Halberstadt.

    Platz für 600 neue Wohnungen sowie eine Fläche für wissenschaftliche Institute, Dienstleistungen, öffentliche Einrichtungen oder Gastronomie: Das plant die Stadt Münster. Doch es droht politischer Gegenwind.

  • Interview mit Kommunalpolitikern der CDU

    Mi., 08.01.2020

    Wichtige Beschlüsse für Gievenbeck

    Über die Umgestaltung der Gievenbecker Mitte sprachen jetzt Mechthild Neuhaus und Richard-Michael Halberstadt (kl. Bild).

    Es war aus kommunalpolitischer Sicht ein spannendes Jahr für Gievenbeck – und für die CDU, die für den Stadtteil enorm wichtige Weichen stellte und Projekte anstieß, die bald vor der Realisierung stehen. Besonders die jüngsten Ratsbeschlüsse sind für den Stadtteil wichtig.

  • Vorleseaktion an der Grundschule

    Mi., 27.11.2019

    Spannende Geschichten und politischer Austausch

    Schulleiterin Gisela Gravelaar (r.) begrüßte die beiden CDU-Politikerinnen Sandra Korkowsky (l.) und Mechthild Neuhaus.

    Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Wartburg-Grundschule hatte diese zu einem besonderen Vormittag eingeladen. Unter dem Motto „Lesende Schul“ waren Gievenbecker aufgefordert, aus ihren Lieblingskinderbüchern vorzulesen. Ein Aufruf, dem Mechthild Neuhaus von der Ortsunion gerne folgte.

  • CDU: CDU: Neuhaus, Lücke und Korkowsky treten an.

    Fr., 14.06.2019

    Drei neue Kandidaten für Gievenbeck

    Die CDU-Gievenbeck stimmte für die Kandidaturen von (v.l.) Dr. Martin Lücke (Rat), Thomas Lilge (BV), Sandra Korkowsky (BV), Peter Hamann (BV) und Mechthild Neuhauss (Rat).

    Drei Neue sind für die CDU bei der Kommunalwahl in Gievenbeck am Start.

  • CDU-Bürgergespräch zum Oxford-Areal

    Di., 05.03.2019

    CDU Ortsunion lädt zum Bürgergespräch ein

    Das Gievenbecker Oxford-Quartier: Für die künftige Wohnbebauung wurden bei einem Architekten-Wettbewerb Entwürfe entwickelt.

    „Wohnen mit Aussicht“ im nördlichen Teil des Oxford-Areals ist am 12. März (Dienstag) um 19.30 Uhr im Fachwerk am Arnheimweg Thema eines Bürgergesprächs der CDU.

  • Sportpark Gievenbeck

    Mi., 19.12.2018

    Weiterer Kunstrasen in Aussicht

    Der Gievenbecker Sportpark könnte flächenmäßig wachsen – vorausgesetzt, die benachbarte Ausgleichsfläche wird verlagert.

    Der 1. FC Gievenbeck darf sich mittelfristig auf einen weiteren Kunstrasenplatz freuen. Zusätzlich besteht die Aussicht, dass der Sportpark flächenmäßig wachsen wird.

  • Gievenbeck Ortsmitte

    Fr., 14.12.2018

    Umgestaltung in einem Rutsch

    An dieser Stelle soll der Rüschhausweg an die Von-Esmarch-Straße angeschlossen werden.

    Jetzt sollen Nägel mit Köpfen gemacht werden: War es zunächst vorgesehen, dass die Umgestaltung der Gievenbecker Ortsmitte in insgesamt drei Abschnitten erfolgt, so setzte sich die CDU in der Bezirksvertretung Münster-West jetzt erfolgreich dafür ein, alles in einem Rutsch umzusetzen – getreu dem bekannten Motto „in einem Abwasch“.

  • Nachverdichtungs-Debatte im Planungsausschuss

    So., 16.09.2018

    Was verträgt die Aaseestadt?

    Zwischen diesen Gebäuderiegeln will die Wohn- und Stadtbau weitere Häuser setzen, was auf Kritik stößt. Oben im Bild ist die Stephanus-Kirche zu sehen.

    „Es wird gefährlich, wenn wir darüber diskutieren, in welchen Stadtteilen wir nachverdichten wollen und in welchen nicht.“ Die Debatte über das geplante neue Bauvorhaben in der Aaseestadt ging bereits einige Zeit, als sich die CDU-Politikerin Mechthild Neuhaus im Planungsausschuss genötigt sah, die Reißleine zu ziehen.

  • Sommerfest der Gievenbecker Ortsunion

    Mo., 27.08.2018

    Party mit viel Zukunftsmusik

    Die Gievenbecker Ortsunion um den Vorsitzenden Alfons Neuhaus (r.) hatte zum Sommerfest ins und rund um das Fachwerk eingeladen.

    „Fühlen Sie sich wohl, stellen Sie Fragen, teilen Sie uns mit, wie es mit Gievenbeck weiter vorangeht“, forderte Alfons Neuhaus, der Vorsitzende der CDU Gievenbeck, die Bürger auf dem Sommerfest der Ortsunion am Fachwerk auf.

  • Politische Unterstützung

    Mi., 13.09.2017

    Mehr Platz für den Sport

    Der Kunstrasenplatz ist gerade in der Winterzeit gefragt, da er als einziger Platz im Sportpark über eine Flutlichtanlage verfügt.

    Der 1. FC Gievenbeck (FCG) hat längst seine Kapazitätsgrenzen erreicht, wenn es um die Möglichkeiten eines geregelten Trainingsbetriebs bei den Fußballern geht. Vielleicht ist jetzt ein erster Schritt in Sachen Erweiterung der Sportanlage getan.