Mechthild Steinhoff



Alles zur Person "Mechthild Steinhoff"


  • Seniorengruppen liegen seit knapp einem halben Jahr auf Eis

    Mo., 24.08.2020

    Über Wunsch und Verantwortung

    Die von Mechthild Steinhoff, Reinhard Stephan und Mechtild Pfumfel (v.l.) geleiteten Gruppen liegen auf Eis. Eine baldige Wiederaufnahme etwa der Seniorenmensa (kl. Bild) scheint wenig wahrscheinlich.

    Die Senioren genießen gemeinsame Treffen wie den „Pottkieker“, das wöchentliche Frühstück, die Seniorenmensa und das Kartenspielen. Doch wegen der Corona-Beschränkungen kann das alles seit einem halben Jahr nicht stattfinden. Nun hoffen die ehrenamtlichen Organisatoren, dass sie irgendwann wieder etwas anbieten können – spätestens, wenn es einen Impfstoff gibt.

  • Pilgern auf dem Jakobsweg

    Mi., 30.10.2019

    Mit nur zehn Euro pro Tag ans Ziel

    Auf ihrem Pilgerweg machte Edith Hagemann gemeinsam mit Setter „Sola“ bei Mechthild und Matthias Steinhoff Station.

    Der Jakobsweg erfreut sich seit Jahren wachsender Popularität. Auf dem Weg in Richtung Santiago de Compostela können Pilger auch in Rinkerode Station machen. Matthias und Mechthild Steinhoff bieten Gästen in der Bauerschaft Hemmer seit einiger Zeit ein Quartier an.

  • Reihe „Kirche heute“

    Fr., 24.11.2017

    „Lillymaus“ ist schon erwachsen

    Erklären den Kindern mit der „Lillymaus“ die Welt: Petra Buxtrup, Birgit Voss und Daniela Perathoner vom neuen Team sowie die ehemaligen Mitglieder Mechthild Steinhoff und Elisabeth Horstkötter (v.li.). Es fehlt das neue Teammitglied Annemarie Allendorf.

    Ein Team aus Rinkeroder Eltern erklärt Kleinkindern seit 18 Jahren mit einem Kuscheltier, der „Lillymaus“, die Welt. Der nächste Gottesdienst ist am kommenden Sonntag, 26. November.