Mel Brooks



Alles zur Person "Mel Brooks"


  • Abschied

    Sa., 05.05.2018

    Käpt'n Blaubär und Sir John: Wolfgang Völz ist tot

    Wolfgang Völz starb im Alter von 87 Jahren.

    Auf hoher See erlebte er dank Käpt'n Blaubär haarsträubende Abenteuer. Die Raumpatrouille Orion brachte ihn bis zu den Sternen. Mit 87 Jahren ist der Berliner Schauspieler Wolfgang Völz jetzt gestorben.

  • Film

    Fr., 04.05.2018

    Schauspieler Wolfgang Völz mit 87 Jahren gestorben

    Berlin (dpa) - Der Schauspieler Wolfgang Völz ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Nach dpa-Informationen starb er am Mittwoch. Völz stand für mehr als 600 Fernseh- und rund 150 Kinofilme vor der Kamera. Völz war Mitglied der «Raumpatrouille Orion», der Butler in der ARD-Serie «Graf Yoster gibt sich die Ehre» und Sir John in den Edgar-Wallace-Parodien «Der Wixxer» und «Neues vom Wixxer». Als Synchronsprecher lieh er seine markante Stimme Stars wie Walter Matthau, Peter Ustinov und Mel Brooks. Kindern war Völz als die Stimme von Käpt'n Blaubär aus der «Sendung mit der Maus» bekannt.

  • Verpasste Chance

    So., 14.05.2017

    Barbara Schöne gab Mel Brooks einen Korb

    Barbara Schöne hätte vielleicht mit Mel Brooks arbeiten können.

    Der Komiker Mel Brooks wollte mit ihr über einen Film reden, aber Barbara Schöne hatte Manschetten. Und so nahm sie einfach Reißaus. Dabei ist sie eigentlich eine Schauspielerin, die immer volles Risko geht.

  • Abschied von einem Multitalent

    Sa., 28.01.2017

    Von «Alien» bis «Harry Potter» - Filmstar John Hurt ist tot

    Der britische Schauspieler John Hurt im Mai 2013. Hurt ist im Alter von 77 Jahren gestorben.

    Viele Kinogänger kennen ihn als Zauberstabmacher Mr. Ollivander aus den «Harry Potter»-Filmen: Der britische Schauspieler John Hurt glänzte oft in prominenten Nebenrollen. Nun starb er mit 77 Jahren.

  • Film

    Di., 30.08.2016

    Hollywood-Komiker Gene Wilder gestorben

    Der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur Gene Wilder, hier im Jahr 1991, ist tot.

    Melancholische Augen und leise Komik: Der US-Schauspieler Gene Wilder ist im Alter von 83 Jahren gestorben. In den Trauerbekundungen vieler Kollegen zeigt sich die Bewunderung für Wilders Kunst.

  • Film

    Di., 28.06.2016

    Promi-Geburtstag vom 28. Juni 2016: Mel Brooks

    Mel Brooks mischt auch mit 90 noch in Hollywood mit.

    Melvin Kaminsky gehört zu einer erlauchten Gruppe. Nur ein Dutzend Menschen haben einen Oscar, Emmy, Tony und Grammy gewonnen - darunter das Multitalent mit dem Künstlernamen Mel Brooks. Mit 90 Jahren bringt er die Leute immer noch zum Lachen.

  • Film

    Mo., 09.05.2016

    «Victor Frankenstein» mit Daniel Radcliffe

    Prominente Besetzung: Daniel Radcliffe und James McAvoy in «Victor Frankenstein».

    «Frankenstein» fasziniert die Filmemacher noch immer. In der Neuauflage spielen Daniel Radcliffe und James McAvoy mit. Und zumindest der Auftakt des Streifens ist vielversprechend.

  • Leute

    Mi., 12.08.2015

    Die Promi-Geburtstage vom 16. August 2015: Wolfgang Völz

    Schauspieler Wolfgang Völz wird 85»

    Berlin (dpa) - Als Käpt'n Blaubär erzählt Wolfgang Völz haarsträubendes Seemannsgarn in der «Sendung mit der Maus». Er ist Mitglied der «Raumpatrouille Orion» und Sir John in den Edgar-Wallace-Parodien «Der Wixxer» und «Neues vom Wixxer».

  • Film

    Fr., 29.08.2014

    Hollywoods Künstlernamen sterben aus

    Norma Jeane Mortenson wurde als Marilyn Monroe berühmt. Foto: Martin Schutt

    Hollywood (dpa) - Bernard Schwartz, Issur Demsky, Doris Kappelhoff, Norma Jeane Mortenson - unter ihren Geburtsnamen hätten sie es in Hollywood vielleicht nicht so weit gebracht. Doch mit den Pseudonymen Tony Curtis, Kirk Douglas, Doris Day und Marilyn Monroe wurden sie zu großen Stars.

  • Film

    Mi., 02.07.2014

    Regisseur Paul Mazursky mit 84 Jahren gestorben

    Paul Mazursky starb im Alter von 84 Jahren. Foto: Michael Nelson

    Los Angeles (dpa) - Paul Mazursky war bereits von Krankheit gezeichnet, als er im vorigen Dezember auf Hollywoods «Walk of Fame» mit einer Sternenplakette geehrt wurde.