Melissa Steffen



Alles zur Person "Melissa Steffen"


  • Fußball: Frauen-Landesliga

    So., 24.03.2019

    BSV Brochterbeck holt wichtigen Punkt

    Der BSV Brochterbeck (rote Trikots) erkämpfte sich am Sonntag ein 1:1 gegen SuS Scheidingen.

    In der Frauenfußball-Landesliga waren am Wochenende alle TE-Teams im Einsatz. Der BSV Brochterbeck erspielte sich gegen den Tabellenvierten SuS Scheidingen einen Punkt.

  • Fußball: Frauen-Westfalenliga

    So., 02.09.2018

    Arminia Ibbenbüren feiert wichtigen 3:1-Erfolg

    DJK-Verteidigerin Julia Dortmann (rechts) kommt in dieser Szene einen Schritt zu spät.

    „Nicht schön, aber effektiv“ – so fasste Frank Schlichter, Trainer der Westfalenliga-Fußballerinnen der DJK Arminia Ibbenbüren, den 3:1 (1:1)-Heimerfolg seiner Schützlinge gegen den frech aufspielenden Aufsteiger Wacker Mecklenbeck zusammen.

  • Fußball: Saisonstart in den Frauen-Ligen

    Do., 23.08.2018

    Steckbriefe der TE-Frauenmannschaften

    Die Steckbriefe der überkreislich spielenden Frauenfußballmannschaften des Tecklenburger Landes.

  • Fußball: Frauen-Westfalenpokal

    Di., 21.08.2018

    Arminia Ibbenbüren kennt keine Gnade

    In der ersten Halbzeit hielten Linn Asbrock (l.) und Co. noch gut dagegen, doch im zweiten Abschnitt ging der SpVgg Langenhorst/Welbergen die Luft aus.

    Hinter den Westfalenpokal können die Fußballerinnen der SpVgg Langenhorst/Welbergen einen Haken machen. In der ersten Runde des Wettbewerbs verloren sie gegen den Westfalenligisten Arminia Ibbenbüren mit 1:9 (0:3). Den Ehrentreffer für den Außenseiter aus der Bezirksliga erzielte Corinna Rüschoff in der 62. Minute.

  • Fußball: Kreispokalfinale der Frauen

    So., 20.05.2018

    Arminia Ibbenbüren wird Favoritenrolle gerecht und besiegt Stella Bevergern 9:0

    Die Fußballfrauen der DJK Armnia gewannen durch einen 9:0-Sieg über Stella Bevergern den Kreispokalsieg.

    Es war ein standesgemäßer Erfolg, zu deutlich war die Favoritenstellung der DJK Arminia Ibbenbüren. Die erfüllten die Westfalenliga-Fußballfrauen voll und ganz und gewannen das Kreispokalfinale am Samstag gegen Stella Bevergern mit 9:0.

  • Fußball: DFB-Pokal der Frauen

    So., 09.10.2016

    8:6 nach Elfmeterschießen: Arminia schafft Sensation

    Jubelrausch:  Die DJK-Frauen mit Trainer Frank Schlichter sind nach dem Sieg im Elfmeterschießen nicht zu bändigen.

    In einem an Dramatik nicht zu überbietenden Pokalfight setzte sich der krasse Außenseiter Arminia Ibbenbüren in der zweiten Runde des DFB-Pokals gegen den Zweitligisten Bramfelder SV mit 8:6 nach Elfmeterschießen (2:2, 3:3, 3:3) durch.

  • Fußball: Kreispokal der Frauen im kreis Tecklenburg

    Fr., 30.09.2016

    Grün-Weiß Lengerich und VfL Ladbergen chancenlos

    VfL Ladbergen (blaue Trikots) um Torfrau Hannah Ehrenteich wehrte sich tapfer, konnte gegen den übermächtigen Gegner aber nicht viel ausrichten.

    Wie erwartet haben sich in der zweiten Kreispokalrunde der Frauen die Favoriten klar durchgesetzt. Bezirksligist Teuto Riesenbeck gewann bei GW Lengerich mit 10:0, Westfalenligist Arminia Ibbenbüren machte kurzen Prozess mit dem VfL Ladbergen (11:0). Landesligist BSV Brochterbeck hatte, wie berichtet, Runde drei kampflos erreicht. Zwei kleine Überraschungen gab es am Donnerstagabend dann aber doch noch: Kreisligist Stella Bevergern warf Bezirksligist Eintracht Mettingen (2:1) raus und Bezirksligaschlusslicht Cheruskia Laggenbeck unterlag bei Kreisligist Brukteria Dreierwalde mit 1:4. Außerdem spielten SW Esch gegen Falke Saerbeck 7:0 und SC VelpeSüd gegen GW Steinbeck 0:4.

  • Fußball: Frauen-Westfalenpokalfinale

    Fr., 27.05.2016

    DJK Arminia erkämpft sich den Pott

    Die Fußballerinnen von Arminia Ibbenbüren feiern den Westfalenpokalsieg.

    Nach einem begeisternden Kampf über 90 Minuten zwang Arminia Ibbenbüren den haushohen Favoriten Germania Hauenhorst im WEstfalenpokalfinale der Fußballfrauen in die Knie. Melissa Steffen gelang das goldene Tor beim 1:0-Erfolg bereits nach drei Minuten.

  • Fußball-Frauen-Kreispokalfinale: Arminia Ibbenbüren - SW Esch 4:0

    So., 15.05.2016

    Am Ende feiern beide Mannschaften

    Arminia Ibbenbürens Verbandsliga-Frauen verteidigten den Kreispokal.

    Wie bei den Männern verteidigte auch bei den Frauen der Vorjahressieger den Fußball-Kreispokal. Westfalenligist Arminia Ibbenbüren setzte sich mit 4:0 gegen das Kreisliga-Team von Schwarz-Weiß Esch durch. Am Ende feierten beide Mannschaften.

  • Fußball: Sendener Frauen scheiden aus Westfalenpokal aus

    Mo., 10.08.2015

    VfL-Frauen in der Abwehr nicht clever

    Das Team des VfL – hier Kapitänin Andrea Vollmer (2.v.r.) – war gegen Ibbenbüren chancenlos.

    Mit 0:7 verloren die Bezirksliga-Frauen des VfL Senden gegen Westfalenligist Arminia Ibbenbüren. Bereits nach sechs Minuten lagen die Gastgeberinnen mit 0:2 zurück, dann lief es besser für den Außenseiter.