Michael Baumann



Alles zur Person "Michael Baumann"


  • Starker Anstieg weltweit

    Di., 04.02.2020

    WHO warnt vor Verdoppelung der Krebserkrankungen bis 2040

    Mit Hilfe der Magnetresonanztomographie wird ein Tumor festgestellt.

    Die Zahl der Krebserkrankungen dürfte in den kommenden Jahrzehnten weltweit stark steigen. Zu den Gründen gehört nicht nur die steigende Lebenserwartung.

  • Wissenschaft

    Mo., 03.02.2020

    Krebsforscher: Anzahl der Erkrankungen wird sich verdoppeln

    Berlin (dpa) - Die Anzahl der Krebserkrankungen auf der Welt wird sich nach Einschätzung des Chefs des Deutschen Krebsforschungszentrums, Michael Baumann, in den kommenden 20 Jahren fast verdoppeln. Gründe seien die wachsende und älter werdende Weltbevölkerung, aber auch «Lebensstilfaktoren», sagte Baumann. Für Deutschland erwarte man einen Anstieg der jährlichen Neuerkrankungen von derzeit 500 000 auf 600 000 Fälle. Zum Weltkrebstag an diesem Dienstag rief Baumann die Menschen zu einer gesundheitsbewussteren Lebensweise auf.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 19.05.2019

    Elfer in der Nachspielzeit

    Als es 1:1 stand, warf der FC Epe in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne. Doch der Schuss ging in der Nachspielzeit buchstäblich nach hinten los.

    Im vorletzten Meisterschaftsspiel traf der FC Epe gestern vor heimischem Publikum auf den Tabellennachbarn SC Reken, dem sich die Banken-Elf mit 1:2 (0:1) geschlagen geben musste. „Aufgrund der zahlreichen vergebenen Chancen war dies eine unglückliche Niederlage. Ein Zähler wäre mehr als gerecht gewesen“, betonte Stadionsprecher Michael Baumann.

  • Fußball-Bezirksliga 11: FC Epe - SV Gescher

    So., 17.02.2019

    FC Epe verlängert die Negativserie

    Die große Chance für den FC Epe, um zum 2:2 auszugleichen. Doch der herauseilende Torwart Alexander Trogemann spitzelt Jannik Holtmann den Ball noch weg.

    Die tollen Tage beginnen in Gescher immer etwas früher. Um den Karnevalsumzug nicht zu verpassen, hatte der SV Gescher um einen früheren Spielbeginn nachgefragt. Das war wohl zu früh für den FC Epe. Die Blau-Weißen ließen sich die Narrenkappe aufsetzen und erlebten in den Eper Bülten einen bitteren Vormittag.

  • Geheimdienste

    Mo., 24.12.2018

    BND-Vertreter in Washington wird neuer Geheimdienst-Vizepräsident

    Berlin (dpa) - Der bisherige Vertreter des Bundesnachrichtendienstes in Washington, Michael Baumann, wird neuer Vizepräsident des deutschen Auslandsgeheimdienstes. Nach dpa-Informationen hat das Bundeskabinett kürzlich über die Personalie entschieden. Baumann wird im neuen Jahr Nachfolger des Ende November zur Bundesbank gewechselten BND-Vizes Guido Müller. Er soll für den Bereich Zentrale Aufgaben und die weitere Modernisierung des Dienstes zuständig sein. Der BND wollte sich auf Anfrage zu der Personalie nicht äußern.

  • Fußball: Eper Derby

    Mo., 03.12.2018

    Extra-Service in den Bülten

    Heinz-Georg Westermann informierte die Zuschauer beim Eper Derby mit seiner mobilen Anzeigetafel.

    Zum Derby hatte sich der FC Epe etwas Besonderes einfallen lassen. Geplant war ein Besuch der Cheerleader der Sportfreunde Lotte. „Doch leider hat uns der Regen einen Strich durch die Rechnung gemacht, es wäre zu rutschig auf dem nassen Boden geworden“, bekannte Michael Baumann.

  • Fußball | Bezirksliga : FC Epe - RW Deuten

    So., 22.04.2018

    „Wie im Rausch“

    Voller Fokus auf den Ball: Rot-Weiß Deuten kam in den Bülten mit 0:5 unter die Räder. Gastgeber FC Epe hatte anfangs auch viel Glück, spielte sich danach aber in einen regelrechten Rausch.

    Irgendwann, etwa eine Viertelstunde vor dem Abpfiff, die Bezirksliga-Partie gegen RW Deuten war also lange noch nicht beendet, konnte sich der Stadionsprecher in den Bülten nicht mehr bremsen. „Wir spielen wie im Rausch“, kommentierte Michael Baumann das mittlerweile fünfte Tor der Hausherren – gegen den Tabellenzweiten, wohlgemerkt, ausgestattet mit noch großen Meisterschaftschancen.

  • Willi Bösing gibt das Bülten Journal des FC Epe heraus – seit 1991

    Fr., 30.06.2017

    50 Ausgaben und ein „Special“

    50 Ausgaben und ein „Special“ des Bülten Journals  sind seit 1991 erschienen. Mittlerweile hat Willi Bösing, Redakteur der ersten Stunde, die Vorbereitungen für Heft Nr. 51 begonnen.

    Willi Bösing schmunzelt, wenn er heute durch die Erstausgabe des Bülten Journals blättert. Erinnerungen bleiben so über viele Jahre hinweg lebendig. Seit 1991 sind 50 Ausgaben des Vereinsmagazins erschienen. „Und ein Special“, ergänzt Bösing, „das gab es zum 90-Jährigen des FC Epe.“

  • Quote reduzieren

    Fr., 28.10.2016

    Junge Frauen rauchen zu viel

    «Rauchen ist ein ganz starker Faktor für viele Erkrankungen», sagt Michael Baumann.

    Dem Krebs keine Chance geben - darauf setzt der neue Chef des Deutschen Krebsforschungszentrums. Er sorgt sich unter anderem um die vielen jungen Raucherinnen in Deutschland.

  • Professor Michael Baumann

    Sa., 24.09.2016

    Dresdner Mediziner rückt an Spitze deutscher Krebsforschung

    Professor Michael Baumann Dwird wird neuer Vorstandsvorsitzender des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg.

    Dresden/Heidelberg (dpa) - Der Direktor der Strahlentherapie am Universitätsklinikum Dresden, Michael Baumann, wird zum 1. November Vorstandsvorsitzender des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg.