Michael Beckmann



Alles zur Person "Michael Beckmann"


  • Verkehr

    Mi., 06.01.2021

    Winterbergs OB rechnet erneut mit vielen Besuchern

    Ein Polizist fordert auf einer Piste im Skigebiet in Winterberg die Besucher zum Gehen auf.

    Winterberg (dpa) - Trotz des verschärften Corona-Lockdowns und eines Betretungsverbots der Ski- und Rodelpisten rechnet der Winterberger Bürgermeister Michael Beckmann (CDU) mit vielen Besuchern am Wochenende. Man bereite sich auf ein größeres Aufkommen vor, teilte Beckmann am Mittwoch auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Es werde wieder einen großen Einsatz von Ordnungsamt, Sicherheitsdienst und der Polizei geben.

  • Freizeit

    Mi., 30.12.2020

    Winterbergs OB: Ausflugsverbot wäre mein Wunsch gewesen

    Fußgänger und Schlittenfahrer auf einer Piste in Winterberg.

    Winterberg (dpa/lnw) - Der Bürgermeister des Wintersportortes Winterberg im Sauerland hat wegen des Besucher-Ansturms der vergangenen Tag nach eigenen Angaben erfolglos versucht, beim Land ein Ausflugsverbot für Tagestouristen zu erwirken. «Das wäre mein Wunsch gewesen, das gab es auch im Sommer in Mecklenburg-Vorpommern», sagte der CDU-Politiker Michael Beckmann der «Rheinischen Post».

  • Verkehr

    Di., 29.12.2020

    Winterberg plant mehr Kontrollen und weniger Parkplätze

    Fußgänger und Schlittenfahrer sind auf einer Piste in Winterberg unterwegs.

    Einen Spaziergang in selten gewordener Schneelandschaft mögen sich derzeit viele nicht entgehen lassen - allen Appellen zum Trotz. In Winterberg knubbelten sich am Dienstag erneut die Autos. In der Stadt soll jetzt mehr kontrolliert werden. Und es gibt weniger Parkplätze.

  • Verkehr

    Mo., 28.12.2020

    Besucheransturm in Winterberg: Stadt wird es zu viel

    Fahrzeuge stauen sich die Straße zum Kahlen Asten hinauf.

    Verkehrte Corona-Welt: Ein Wintersportort im Sauerland bittet schneehungrige Tagesgäste schon zum zweiten Mal, nicht zu kommen. Es gibt keine Parkplätze mehr und die Straßen sind verstopft. Auch Toiletten gibt es keine. Verboten ist solch ein Ausflug aber nicht.

  • Verkehrschaos

    Mo., 28.12.2020

    Erneuter Besucheransturm in Winterberg - Stadt wird es zu viel

    Verkehrschaos: Erneuter Besucheransturm in Winterberg - Stadt wird es zu viel

    Verkehrte Corona-Welt: Ein Wintersportort im Sauerland bittet schneehungrige Tagesgäste schon zum zweiten Mal, nicht zu kommen. Es gibt keine Parkplätze mehr und die Straßen sind verstopft. Auch Toiletten gibt es keine. Verboten ist solch ein Ausflug aber nicht.

  • Tourismus

    Mo., 30.11.2020

    Winterbergs Bürgermeister: Verkürzte Skisaison wäre bitter

    Skifahrer sind auf einer Piste in Winterberg unterwegs.

    Winterberg (dpa/lnw) - Eine mögliche Verkürzung der Skisaison wegen der Corona-Pandemie wird im Hochsauerland mit Sorgen registriert. Vor dem Hintergrund des Infektionsschutzes müsste man das zwar akzeptieren, «aber das ist schon bitter», sagte der Bürgermeister des Wintersport-Orts Winterberg, Michael Beckmann (CDU), in WDR 5 am Montagmorgen. Seit Mai habe die Stadt sich auf die neue Saison vorbereitet und umfangreiche Schutzmaßnahmen ergriffen. So setze man zum Beispiel auf Online-Tickets, um Anstehzeiten zu verringern. Auf Hütten seien für sechsstellige Summen Lüftungsanlagen installiert worden. «Unser Credo war: Besser eine schlechte Saison wie gar keine Saison.»

  • Regierung

    So., 29.11.2020

    Kein Skifahren im Sauerland? Betroffene schreiben an Laschet

    Skifahrer sitzen auf einem Sessellift im Skigebiet Winterberg.

    Keine guten Aussichten für den Wintersport im Sauerland: Ministerpräsident Laschet will auf die Skilift-Betreiber zugehen - und sie wohl von einer Schließung wie in Frankreich überzeugen. Vor Ort will man klare Ansagen - und finanzielle Hilfen.

  • Versammlung des BSV Ostbevern

    Mi., 14.10.2020

    Beitragserhöhung unumgänglich

    Vorstandsmitglieder des BSV: Michael Beckmann, Hans Josef Krokowski, Chris Nowak, Daniel Krieg, Christian Gruhn und Peter Müller (v.l.). Im Bild fehlen Tina Hokamp und Markus Redbrake.

    Um den Haushalt zu sichern, war es für die Vorstandsriege des BSV Ostbevern jetzt unumgänglich die Beiträge für die Mitglieder zu erhöhen. „Wir würden am liebsten darauf verzichten“, sagte der Vorsitzende Michael Beckmann. Dennoch müssen die Mitglieder ab dem nächsten Jahr halbjährlich zehn Euro mehr zahlen.

  • Generalversammlung des Reit- und Fahrvereins

    Sa., 26.09.2020

    Ehrung für Mia Henrichmann

    Vorsitzender Dr. Ulrich Hafkemeyer zeichnete Mia Henrichmann als Reiterin des Jahres aus.

    Zur Reiterin des Jahres wählte der Reit- und Fahrverein Havixbeck-Hohenholte Mia Henrichmann. Als Vorsitzender wurde Dr. Ulrich Hafkemeyer von der Generalversammlung im Amt bestätigt.

  • Interview mit dem BSV-Vorsitzenden Michael Beckmann

    Fr., 17.04.2020

    Den Status Quo garantieren

    BSV-Vorsitzender Michael Beckmann

    Wie fühlt sich Vorstandsarbeit aktuell an? Der BSV-Vorsitzende Michael Beckmann gibt einen Einblick in seine ehrenamtliche Arbeit.