Michael Custodis



Alles zur Person "Michael Custodis"


  • Zwei spannende Bände beleuchten Münsters Musikgeschichte von 1919 bis 2019

    Mo., 07.10.2019

    „Rückblick und Startschuss zugleich“

    Initiatoren, Herausgeber und Autoren mit Lesestoff über 100 Jahre Musik in Münster (v.l.): Michael Keller, Jürgen Heidrich, Michael Custodis, Cornelia Wilkens, Johannes Wessels, Golo Berg, Friedrun Vollmer, Norbert Schläbitz und Ulrich Rademacher.

    Münsters Musikleben aus 100 Jahren kann man jetzt in einem Doppelband aus dem Verlag Aschendorff nachlesen. Damit untermauern Musikschule, Musikhochschule und Sinfonieorchester in gewisser Weise auch ihr Festjahr zum 100-jährigen Bestehen. Und im November folgt noch eine Festwoche, die es in sich hat.

  • Großes Konzert am 10. Mai

    Mo., 27.04.2015

    70 Jahre nach Kriegsende

    Das Kourionorchester aus Münster war schon zweimal zu Gast in der St.-Dionysius-Kirche. Beim Abschlusskonzert der „Woche des Friedens“ führt es gemeinsam mit einem Projektchor Werke von Arnold Schönberg, Leonras Bernstein und Karl Jenkins (v.l.) auf.

    Mit einer „Woche des Friedens“ wollen Nordwalder Vereine und Verbände sowie die Kardinal-von-Galen-Gesamtschule in der kommenden Woche (6. bis 10. Mai) an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren erinnern und ein Zeichen setzen. Höhepunkt und Abschluss der Woche ist ein großes Konzert in der St.-Dionysius-Kirche am Sonntag (10. Mai) um 16 Uhr, das die Thematik von Krieg und Frieden aufnimmt. Auf dem Programm stehen „The Armed Man“ von Karl Jenkins, die „Chichester Psalms“ von Leonard Bernstein und „Ein Überlebender aus Warschau“ von Arnold Schönberg.

  • Einklang-Orchester

    Do., 19.02.2015

    Brillant mit 16 Jahren

    Eine besondere Atmosphäre: Das genossen Musiker wie Zuhörer im Ballenlager.

    Das Konzert der „Einklang-Philharmonie für alle“ am Mittwochabend sorgte durchaus für Diskussionsstoff. Begeisterungsstürme einerseits, aber auch kritische Anmerkungen von Musikliebhabern, dass der für ein Aulakonzert anzulegende Standard und das sehr hohe Niveau ihres „Le Nozze di Figaro“-Opernabends bei aller Sympathie für die Musiker nicht erreicht wurden.

  • Immer ein Lied auf den Lippen

    Fr., 07.06.2013

    Neues Projekt „Die singende Gangolfschule“ startet ab dem kommenden Schuljahr

    Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder. Wenn die Volksweisheit stimmt, dann gibt es an der Gangolfschule spätestens ab dem kommenden Schuljahr nur noch Gutmenschen. Denn Singen gehört dort nach den Sommerfeiern genau so zum Schulalltag wie Deutsch und Mathe oder das Pausenbrot. Die Grundschule nennt sich dann „Singende Gangolfschule“.

  • Kinderuni

    Fr., 24.02.2012

    „Poppige“ Vorlesung rund um trendige Musik

    Kinderuni : „Poppige“ Vorlesung rund um trendige Musik

    „Was ist eigentlich Popmusik?“, lautete die zentrale Frage der Vorlesung des Musikwissenschaftlers Prof. Michael Custodis von der Universität Münster. Zu Popmusik gehören tolle Melodien, gute Texte, schöne Stimmen und natürlich Stars.

  • Kinderuni

    Fr., 24.02.2012

    „Poppige“ Vorlesung rund um trendige Musik

    Kinderuni : „Poppige“ Vorlesung rund um trendige Musik

    „Was ist eigentlich Popmusik?“, lautete die zentrale Frage der Vorlesung des Musikwissenschaftlers Prof. Michael Custodis von der Universität Münster. Zu Popmusik gehören tolle Melodien, gute Texte, schöne Stimmen und natürlich Stars.

  • Der Raum – unendliche Weiten

    Sa., 05.11.2011

    Neue Reihe erklärt die Welt der zeitgenössischen Musik

    „Unendliche Weiten . . . Wie hieß das noch gleich bei Raumschiff Enterprise?“ Prof. Michael Custodis grinst vom Rednerpult herab. Aber die Anspielung des Musikwissenschaftlers ist stimmig – denn es geht um Karlheinz Stockhausen, den berühmten Pionier der elektronischen Musik. Auch er wollte dorthin, wo vor ihm noch niemand war. Wie ein „Kapitän“ befehligte Stockhausen seine uferlosen Musikprojekte als Herr und Meister der Mischpulte und Synthesizer. Ein zentrales E-lement in seinen Werken: Der Raum.