Michael Dartmann



Alles zur Person "Michael Dartmann"


  • Leben retten

    Fr., 14.06.2019

    125 Mal Blut gespendet

    Für Viele ist es Ehrensache, an den DRK-Blutspendeterminen teilzunehmen, rechts Joachim Schmitz, neben ihm Michael Dartmann, links Sabrina Voges und ihr Team.

    Zahlreiche Mehrfachspender ehrte das DRK in Stenings Scheune.

  • DRK-Versammlung

    So., 14.04.2019

    3000 Stunden im Einsatz

    Zahlreiche aktive Mitglieder wurden für langjährige Treue geehrt. Über das Engagement freuten sich unter anderem der stellvertretende Bürgermeister Manfred Leuker (l.) und der DRK-Vorsitzende Joachim Schmitz (4.v.l.).

    Unermüdlich für die gute Sache im Einsatz – das waren auch im vergangenen Jahr wieder zahlreiche DRK-Mitglieder. Während der Mitgliederversammlung wurde nun Bilanz gezogen.

  • DRK wählt Vorstand

    Mo., 10.04.2017

    Sanitäter 202 Mal im Einsatz

    Achim Schmitz (5.v.r.) bleibt Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Altenberge. Neben Wahlen wurden auch einige Mitglieder für ihre langjährige Treue zum DRK ausgezeichnet.

    Achim Schmitz bleibt Vorsitzender des DRK-Ortsvereins. Er wurde während der Mitgliederversammlung einstimmig wiedergewählt. Bilanz wurde auch gezogen: So waren beispielsweise die Sanitäter vor Ort im vergangenen Jahr 202 Mal im Einsatz.

  • Zahngold für einen guten Zweck

    Fr., 20.01.2017

    Patienten spenden 8200 Euro

    Bürgermeister Jochen Paus (l.) freute sich im Rathaus über den Besuch Altenberger Zahnärzte, die den Erlös aus dem Zahngold an Vertreter verschiedener Institutionen überreichten.

    „Wir freuen uns, dass das Geld aus der Zahngoldaktion hier in Altenberge an fünf Organisationen verteilt werden, durch die es allen Altersstrukturen zugute kommt“, ist Dr. Amir Karic als Sprecher der niedergelassenen Zahnärzte, zufrieden mit der Verteilung des Geldes.

  • DRK feiert

    Mi., 10.09.2014

    Fit für den Einsatz

    Seit 125 Jahren besteht das DRK – aus diesem Anlass steht am Sonntag (14. September) ein großer Aktionstag auf dem Programm.

  • Blutspender geehrt

    Do., 28.08.2014

    1324 Liter abgezapft

    Gratulierten dem Rekordblutspender Johannes Berendes (M.): DRK-Geschäftsführer Michael Dartmann , Irmengard Schymocha, Andrea Swienty und DRK- Ortsgruppen-Vorsitzender Joachim Schmitz (v.l.).  

    Zahlreiche Blutspender ehrte das DRK im Rathaus. Spitzenreiter war Johannes Berendes: Bereits 150. Mal spendete der Altenberger Blut.

  • Jahreshauptversammlung des DRK Altenberge

    So., 06.04.2014

    Bestätigung für Joachim Schmitz

    Joachim Schmitz (4.v.l.) wurde als Vorsitzender des DRK Altenberge in seinem Amt bestätigt. Der Verein blickt auf ein arbeitsreiches Jahr zurück.

    „Die Rotkreuzgemeinschaft hier ist einfach eine tolle Familie!“, begeisterte sich Joachim Schmitz am Freitag. Also stellte er sich auch gerne zur Wiederwahl und wurde von den anwesenden Mitgliedern der Jahreshauptversammlung als Vorsitzender bestätigt. Weitere Wiederwahlen folgten.

  • DRK zieht zufriedene Bilanz

    So., 24.03.2013

    167 Einsätze für „Sanitäter vor Ort“

    Zufrieden ist der Vorstand des DRK mit dem Verlauf des vergangenen Jahres. Die Aktiven können auch weiterhin auf die Unterstützung der Gemeinde zählen.

    Die Gemeinde Altenberge wird den DRK-Ortsverein unterstützen, wo immer es ihr möglich ist. Das versicherte die stellvertretende Bürgermeisterin Sigrid Schulze Lefert am Freitagabend bei der DRK Jahreshauptversammlung im Saal Bornemann. Ein Verein, der sich ehrenamtlich auf so vielen Feldern betätigt, ist besonders wichtig für den Ort, so Schulze Lefert. Um den Nachwuchs brauche man sich auch keine Sorgen zu machen, angesichts der zahlreichen jungen Gesichter im Saal, stellte die Bürgermeisterin zufrieden fest

  • Heinz Kock spendete bereits 150 Mal Blut

    Mi., 07.11.2012

    DRK-Ortsvereins-Vorsitzender Joachim Schmitz lobt Bürger

    Heinz Kock spendete bereits 150 Mal Blut : DRK-Ortsvereins-Vorsitzender Joachim Schmitz lobt Bürger

    Beachtliche 75 Liter Blut hat Heinz Kock in seinem Leben bisher gespendet. Insgesamt 150 Mal hat er sich den roten Lebenssaft abzapfen lassen. Dafür wurde er am Dienstagabend im Bürgerhaus besonders geehrt. „Das ist eine tolle Leistung. Du darfst aber auch gerne noch öfter kommen“, stellte Joachim Schmitz, Erster Vorsitzender des DRK-Ortsvereins, fest. Sein Dank richtete sich ebenfalls an zahlreiche weitere Blutspender, die für ihr Engagement mit Nadeln, Urkunden und kleinen Präsenten geehrt wurden.

  • Altenberge

    Mo., 16.05.2011

    Achim Schmitz neuer Vorsitzender