Michael Fuchs



Alles zur Person "Michael Fuchs"


  • «Almuth Allwissend»

    Sa., 15.06.2019

    Angerer und Fuchs loben DFB-Keeperin Schult

    Torhüterin Almuth Schult ist der sichere Rückhalt der deutschen Damen-Nationalmannschaft.

    Almuth Schult hat sich über Jahre zu einer der besten Torhüterinnen der Welt entwickelt. Zudem ist die 28-Jährige mit ihrer Erfahrung eine beliebten Ansprechpartnerin für die jungen Talente im Team. Torwarttrainer Fuchs und Vorgängerin Angerer sind voll des Lobes.

  • Frauen-Fußball

    Di., 28.05.2019

    Training in Grassau: Schults WM-Chancen gestiegen

    Konnte wieder das Torwart-Training aufnehmen: DFB-Stammkeeperin Almuth Schult (M).

    Fußball-Bundestrainerin Voss-Tecklenburg hat eine Sorge weniger. Die deutsche Nummer eins, Almuth Schult, scheint ihre Schulterverletzung rechtzeitig vor der WM überwunden zu haben. Gegen Chile soll die WM-Startelf weitgehend getestet werden.

  • Wahlen

    Mo., 18.09.2017

    FDP schielt auf das Finanzministerium - CDU will Schäuble

    Berlin (dpa) - Die FDP will im Fall einer Regierungsbeteiligung den Finanzminister stellen. Vorstandsmitglied Alexander Hahn sagte der «Bild»-Zeitung: Die FDP sollte in keine Regierung eintreten, in der sie nicht den Finanzminister stelle. Nur so könnten zentrale Wahlversprechen wie eine bessere Finanzierung der Bildung und eine Reform des Steuersystems gewährleistet werden. Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs sagte dem Blatt zu dem Vorstoß: «Wir haben in Wolfgang Schäuble einen exzellenten Finanzminister. Deshalb sollte er auch nach der Wahl Bundesfinanzminister bleiben.»

  • Missbrauchskandal

    Di., 18.07.2017

    Mindestens 547 Gewaltopfer bei Regensburger Domspatzen

    Der Abschlussbericht zum Missbrauchsskandal bei den Regensburger Domspatzen nennt 547 Opfer.

    Mehr als 500 Chorknaben der Regensburger Domspatzen sind Opfer massiver Gewalt geworden. Mit dem Abschlussbericht zum Missbrauchskandal ist die Aufklärung nun abgeschlossen - die Aufarbeitung aber noch nicht.

  • Bundestagswahlkampf

    So., 16.07.2017

    Schulz legt «Zukunftsplan» vor: «Deutschland kann mehr»

    SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz bei der Präsentation seines Zukunftsplans für ein "modernes Deutschland" im Willy-Brandt-Haus in Berlin.

    Ob «Mindestdrehzahl» bei Investitionen, «Innovationsallianz», «Deutschlandportal» oder «Bildungsoffensive». An Schlagworten mangelt es im neuesten Plan des SPD-Chefs nicht. Der liegt in Umfragen weiter hinter Merkel und legt mit Angeboten nochmals nach.

  • Beatles-Konzert des WDR Funkhausorchesters bei den AaSeerenaden

    Fr., 30.06.2017

    Höchstes Niveau und große Unterhaltung am Aasee

    Das WDR Funkhausorchester spielt am 1. Juli um 20 Uhr live auf der Seebühne in Münster.

    Begegnungen auf Augenhöhe bietet der WDR-Tag am Aasee am 1. Juli von 11 bis 17 Uhr an. Auf verschiedenen Aktionsflächen kann man Profis kennenlernen, die vor und hinter der Kamera oder dem Mikrofon arbeiten. Eine gute Gelegenheit, die vertrauten Stimmen und Gesichter aus dem WDR persönlich zu treffen. Technikfans können sich über DVB-T2 HD informieren oder den Kölner Dom ganz neu in 360 Grad Virtual Reality erleben. Und wer mag, kann sich mit professioneller Unterstützung vor Ort selbst als Radio- oder Fernsehreporter versuchen.

  • Wahlen

    Di., 16.05.2017

    CDU hofft auf Schwarz-Gelb auch im Bund

    Düsseldorf (dpa) - Nach dem Wahlsieg der CDU in Nordrhein-Westfalen hoffen die Christdemokraten, dass es auch im Bund nach der Wahl im Herbst für eine Koalition mit der FDP reicht. Man wolle Schwarz-Gelb, sagte der stellvertretende Unions-Fraktionschef im Bundestag, Michael Fuchs, dem «Handelsblatt». CDU-Parteivize Thomas Strobl sagte, der Wahlausgang in NRW habe die Behauptung widerlegt, dass Schwarz-Gelb überhaupt keine Mehrheit mehr bekommen könne. Das sei «ein schönes Signal für die Zeit bis zum 24. September».

  • Vielschichtig

    Fr., 28.04.2017

    Berliner Gallery Weekend mit Isabelle Huppert

    Schauspielerin Isabelle Huppert in der Michael Fuchs Galerie in Berlin.

    Insgesamt beteiligen sich 47 Galerien an der 13. Auflage des Berliner Gallery Weekends. Bei freiem Eintritt haben sie Samstag und Sonntag jeweils von 11.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

  • Eine Stadt voller Kunst

    Do., 27.04.2017

    Berliner Gallery Weekend mit Isabelle Huppert

    Jonas Burgerts «Zeitlaich» in der Galerie Blain Southern in Berlin.

    Das Berliner Gallery Weekend steht leicht im Schatten der Art Cologne. Dabei gibt es wieder ein spannendes Programm. Und diesmal einen prominenten Gast.

  • WM 2018

    Mi., 29.03.2017

    Russland sieht in Boykott-Debatte keine Gefahr

    Über die Austragung der WM 2018 in Russland wird erneut diskutiert.

    Moskau (dpa) - Russland fürchtet durch die deutsche Diskussion über einen Boykott keine negativen Folgen für die Fußball-WM 2018.