Michael Hollenhorst



Alles zur Person "Michael Hollenhorst"


  • Fußball: Freundschaftsspiel

    So., 30.06.2019

    Legenden von GW Nottuln und Preußen Münster haben nicht viel verlernt

    Der sitzt: Nottulns Frank Janowski ist immer noch brandgefährlich. Hier trifft er zur frühen Führung.

    Beim Legendenspiel begrüßte eine Auswahl alter und junger Haudegen von GW Nottuln die Traditionsmannschaft des Drittligisten SC Preußen Münster im Baumberge-Stadion. Es wurde ein großer Spaß.

  • Bürgerschützen Appelhülsen

    So., 09.06.2019

    Patrick Schölling neuer König

    Immer wieder eine Augenweide: das festliche Antreten der Appelhülsener Bürgerschützen.

    Viel Geduld mussten in diesem Jahr die Bürgerschützen und ihre Gäste mitbringen. 150 Minuten dauerte am Samstag das Königsschießen. 213 Schuss waren erforderlich, bis der neue König ermittelt war.

  • Fußball: Kreisliga Coesfeld

    Mo., 28.03.2016

    Arminia Appelhülsen lässt Niederlage vergessen

    Weg da! Michael Hollenhorst (li.) brachte Arminia mit 1:0 in Führung.

    Na bitte! Die B-Liga-Kicker von Arminia Appelhülsen haben nichts verlernt: Am Sonntag ließen sie die TSG Dülmen III für das 0:2 im Nachholspiel gegen Adler Buldern II büßen. Eine gewisse Anlaufzeit brauchten die allerdings.

  • Appelhülsen gewinnt im Pokal gegen Eggerode 9:0

    So., 03.08.2014

    Arminia im Spaziergang weiter

    Wie habe ich das gemacht? Schon nach 12 Sekunden (!) traf Timo Zimmermann gegen Eggerode zur Appelhülsener Führung.

    Dank eines auch in der Höhe verdienten 9:0 (3:0)-Erfolgs gegen den Ligakonkurrenten SV Eggerode zog B-Ligist Arminia Appelhülsen am Sonntag vor eigenem Publikum in die zweite Runde des Kreispokals ein.

  • Drei heimische Teams in der Coesfelder B-Liga

    Mi., 09.07.2014

    Arminia I zählt zum Favoritenkreis

    Kai Schölling (r.) verlässt die B-Liga-Kicker von Arminia Appelhülsen. Das Ziel ist noch unbekannt.

    Wenn am 17. August die Saison 2014/15 in der Kreisliga B Coesfeld beginnt, werden insgesamt drei Mannschaften aus den Baumbergen dem runden Leder nachlaufen.

  • Kreisliga B Coesfeld

    Mi., 04.06.2014

    Arminia beendet Saison als Fünfter

    Ein sicherer Rückhalt: Torhüter Julian Großehagenbrock wehrte einen Elfer ab und vereitelte viele Chancen der Gescheraner. Dennoch unterlag Arminia mit 2:6.

    „Ich nehme den Telefonjoker. Zu dem Spiel möchte ich eigentlich nichts sagen.“ Michael Hollenhorst, Interimstrainer der Kreisliga B-Fußballer von Arminia Appelhülsen, war nach dem vorgezogenen letzten Meisterschaftsspiel beim SV Gescher IV bedient.

  • Kreisliga B: Arminia Appelhülsen

    Di., 24.09.2013

    Marcus Thies wirft das Handtuch

    Mit Händen und Füßen erklärte Marcus Thies (r.) seinen Mitspielern – hier Alexander Wewering –, wie er die Dinge sieht. Eine Änderung trat jedoch nicht ein. Daher zog der Spielertrainer jetzt die Konsequenz.

    Marcus Thies ist nicht mehr Spielertrainer von Arminia Appelhülsen. Am Dienstag gab der Armine seinen Entschluss bekannt, in Zukunft nur noch als Spieler zur Verfügung zu stehen. Seinen Posten übernehmen erst einmal bis zur Winterpause Roman Maier und Michael Hollenhorst.

  • Kreisliga A: Arminia Appelhülsen mit torlosem Remis gegen Adler Buldern II

    So., 17.03.2013

    Thies: „Deutliche Leistungssteigerung“

    Läuft den Gegner hier gut an: Appelhülsens Timo Zimmermann (r.). Bulderns Tim Nieswandt wird dadurch wenige Meter später gestoppt.

    Von einer „gerechten Punkteteilung“ sprach Marcus Thies, Trainer des A-Ligisten Arminia Appelhülsen, nach dem 0:0-Unentschieden gegen die Zweitvertretung von Adler Buldern.

  • Kreisliga A: GW Nottuln II siegt in Appelhülsen 4:0

    So., 21.10.2012

    „Die ersten fünf Minuten waren gut“

    Kreisliga A: GW Nottuln II siegt in Appelhülsen 4:0 : „Die ersten fünf Minuten waren gut“

    Das Ortsderby war eine einseitige Angelegenheit: GW Nottuln II gewann in Appelhülsen souverän mit 4:0 (2:0).

  • Appelhülsen siegt im Pokal 3:1

    Mo., 06.08.2012

    SVA konditionell besser

    Appelhülsen siegt im Pokal 3:1 : SVA konditionell besser

    Durch einen hart erkämpften, aber am Ende verdienten 3:1 (1:1)-Heimsieg gegen den Klassenkonkurrenten ASC Schöppingen stehen die Kreisliga A-Fußballer von Arminia Appelhülsen in der zweiten Runde des DFB-Pokals auf Kreisebene.