Michael Holt



Alles zur Person "Michael Holt"


  • Ex-Preußen auf Vereinssuche

    Fr., 10.07.2015

    Daniel Masuch und Michael Holt beim VDV-Proficamp

     Flugeinlage von Daniel Masuch, der sich top-fit beim Torwarttraining präsentiert und auf Vereinssuche ist.

    In Lauerstellung für einen neuen Arbeitgeber: Zum Start des Camps für vereinssuchende Profis mischen mit Keeper Daniel Masuch und Michael Holt zwei ehemalige Preußen beim mehrwöchigen Trainingsprogramm der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV) mit.

  • Fußball 3. Liga

    Sa., 23.05.2015

    Gefloppter Saisonausstand

    Fußball 3. Liga : Gefloppter Saisonausstand

    Preußen Münster hat das letzte Saisonspiel gegen die Zweitvertretung von Borussia Dortmund mit 1:2 (1:1) vor nur noch 5112 Zuschauern verloren. Das Team von Ralf Loose beendet die Spielzeit als Achter. Elf Spieler, darunter mit Patrick Kirsch der letzte Meisterspieler von 2011 und Kapitän Jens Truckenbrod, wurden vor der Partie verabschiedet.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 22.05.2015

    Luft ist bei den Preußen vor Saisonfinale gegen BVB-Reserve raus

    Plant die neue Saison: SCP-Trainer Ralf Loose wird den Kader verantwortlich mit Sportvorstand Carsten Gockel zusammen stellen.

    Zum Finale einer anfangs erfolgreichen und später immer mehr aus dem Ruder geratenden Saison erwarten die Preußen am Samstag Absteiger Borussia Dortmund II. Zuvor kriegen elf Spieler und ein Torwarttrainer einen Blumenstrauß.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 27.03.2015

    Preußen nutzen die Pause zum Luftholen und Wundenlecken

    Amaury Bischoff (r.) musste im Verlauf der Saison einiges einstecken. Dem Franzosen kam die Länderspielpause durchaus zu pass.

    Die Preußen nutzen die Länderspielpause, um zu regenerieren und die Köpfe wieder frei zu bekommen. Entspannt sollen dann am Osterwochenende die Punkte in Halle eingefahren werden.

  • Fußball: Loose-Team wieder im Training

    Do., 08.01.2015

    Preußen starten ohne neue Gesichter

    Noch nicht Andalusien, sondern Berg Fidel: Bei klarem Himmel und erträglichen Temperaturen starteten die Preußen in die Vorbereitung auf die noch 16 Partien umfassende Restsaison in der 3. Liga.

    In Bewegung waren sämtliche 23 Kader-Mitglieder des SC Preußen am Mittwoch bei der ersten Einheit des Jahres. Das volle Programm absolvierten allerdings nicht alle. Und auf neue Gesichter warteten die etwa 30 Zaungäste vergeblich. Auf dem Transfermarkt, der erst am 31. Januar schließt, ist Geduld gefragt.

  • Preußen vor dem Heimspiel gegen Unterhaching

    Do., 20.11.2014

    Ein Sextett muss passen

    Muss sich gedulden: Preußen-Stürmer Marcel Reichwein (links), hier im Zweikampf mit dem Bielefelder Stefan Salger, fällt weiterhin aus.

    Gleich sechs Spieler aus dem 23köpfigen Kader der Preußen stehen im vorletzten Hinrundenspiel gegen Unterhaching nicht zur Verfügung. Trainer Ralf Loose glaubt dennoch an seine Mannschaft im vorletzten Heimspiel des Jahres.

  • Erneuter Spielerausfall bei Preußen Münster

    Mi., 12.11.2014

    Fünf Ausfälle bereiten Loose Sorgen

     

    Langsam nähert sich der SC Preußen Münster dem kritischen Bereich. Schon vor der Saison war das Aufgebot mit 20 Feldspielern und drei Torleuten nicht gerade üppig bemessen. Mit Michael Holt und Philipp Röhe gab es bereits zwei Langzeitverletzte zu vermelden. Dann hatten Philipp Hoffmann und Marcel Reichwein das Lazarett erweitert. „Ich weiß nicht, wann beide ins Training zurückkehren“, sagte Trainer Ralf Loose nach der ersten Einheit am Dienstag. Er selbst hatte gerade erst einen Magen-Darm-Infekt auskuriert. Zudem muss auch Torwart Daniel Masuch pausieren, für ihn gilt Trainingspause bis zum Wochenende.

  • Revier-Derby

    Sa., 23.08.2014

    Nun fällt Heitmeier im Derby aus

    Ein Klassiker der Begegnungen: VfL Osnabrück gegen Preußen Münster.

    Natürlich geht es nicht ohne eine Änderung beim SC Preußen. Wer gedacht hätte, und vermutlich gehörte auch Trainer Ralf Loose dazu, der Fußball-Drittligist aus Münster könnte im Derby am Samstag (14 Uhr) beim VfL Osnabrück die gleiche Formation wie im DFB-Pokal ins kalte Wasser werfen, der sah sich wohl getäuscht.

  • Schöneberg und Siegert fehlen weiter

    Di., 12.08.2014

    Loose schaut sich die Bayern im Supercup an

    Schöneberg und Siegert fehlen weiter : Loose schaut sich die Bayern im Supercup an

    Preußen-Trainer Ralf Loose kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück. Der gebürtige Dortmunder wird am Mittwoch das Supercup-Endspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München vor Ort verfolgen, schließlich wird sein Team am Sonntag um 16 Uhr im DFB-Pokal auf den Rekordmeister aus München treffen.

  • Preußen Münster

    Sa., 26.07.2014

    Sechs Neue wollen in die erste SCP-Elf

    Sechs Neuzugänge, Rückkehrer Michael Holt (SpVgg. Velbert) nicht eingerechnet, kamen zum SCP. Hier die Spieler im Kurzprofil:  Marco Aulbach (21): Am Freitag wurde der Torwart 21 Jahre alt, er ist die Nummer drei und absolviert ein „Lehrjahr“ beim SCP. Er kam von Eintracht Frankfurt 2.  Marc Heitmeier (29): Der defensive Mittelfeldspieler kam auch auf Empfehlung von Ex-Preuße Benno Möhlmann vom FSV Frankfurt. Er soll eine Säule im zentralen Spielapparat der Preußen werden.  Erik Zenga (21): Münsters neue Allzweckwaffe in der Defensive, der U-20-Nationalspieler, zuletzt von Bayer Leverkusen an den VfL Osnabrück ausgeliehen, drängt mit Macht ins Team.  Philipp Hoffmann (22): Dampfmacher im linken Mittelfeld, war beim 1. FC Saarbrücken erste Wahl, muss aber wohl Mehmet Kara den Vortritt lassen – ist aber nah dran.  Marcel Reichwein (28): Fünf Tore erzielte der Drittliga-Torjäger von 2012 (17 Treffer) in den Tests. Er, der von Zweitligist VfR Aalen kam, ist im Angriff gesetzt.  Abdenour Amachaibou (27): Der Topscorer (21 Torbeteiligungen) von Jahn Regensburg steht in Konkurrenz zu Rogier Krohne. Auch acht Treffer in der Vorbereitung sind aber keine Startplatz-Garantie.