Michael Köster-Kraft



Alles zur Person "Michael Köster-Kraft"


  • Grevens Bürgermeister-Kandidaten über den Wahlkampf und die Zeit nach Corona

    Sa., 16.05.2020

    „Deutliche Einschränkungen“

    SPD-Kandidat Christian Kriegeskotte sieht große soziale Folgekosten von Corona.

    Sie stecken mitten im Wahlkampf. Aber der findet eher in kleinen Kreisen oder im Internet statt. Wie sehen Grevens Bürgermeisterkandidaten die Lage?

  • Reaktion auf die Kritik des Grünen Dr. Michael Köster-Kraft

    Fr., 08.05.2020

    Wifo: Keine Bruchlandung für FMO

    Wifo-Präsident Frederik Venschott und Stellvertretender Vorsitzender Roland Bendig.

    Grevens Wirtschaftsvertreter im Wifo springen dem FMO zur Seite. Gegen die Kritik der Grünen.

  • Corona und der FMO

    Mi., 06.05.2020

    Kriegeskotte kritisiert Kösters-Kraft: „Das ist unverantwortlich und unseriös“

    Der FMO befindet sich in einer schwierigen Situation.

    Der SPD-Bürgermeisterkandidat rechnet via Pressemitteilung scharf mit seinem grünen Mitbewerber ab. Anlass sind dessen Äußerungen zum FMO.

  • 1. Mai: Grevener Grüne demonstrieren auf dem Marktplatz

    Mo., 04.05.2020

    Hoffen auf sozialen und ökologischen Neustart

    Die Grünen demonstrierten am 1. Mai auf dem Marktplatz und setzen sich für einen ein sozialen und ökologischen Neustart nach der Corona-Pandemie ein.

    Großer Beifall – kleiner Lohn: Die Coronakrise offenbart schlechte Arbeitsbedingungen vor allem in der Pflege und anderen sogenannten systemrelevanten Berufen. Die Grünen Greven nahmen den 1. Mai zum Anlass, bei einer Kundgebung auf dem Marktplatz für eine soziale und ökologische Neuausrichtung der Industrie und Wirtschaft zu demonstrieren.

  • Grüne stellen FMO-Gesellschafter-Modell in Frage

    Mo., 27.04.2020

    Wie gut kommt der Flughafen durch die Krise?

    Grüne stellen FMO-Gesellschafter-Modell in Frage: Wie gut kommt der Flughafen durch die Krise?

    Steht der FMO vor dem finanziellen Kollaps? Der grüne Bürgermeisterkandidat Dr. Michael Kösters-Kraft geht davon aus - und empfiehlt eine Debatte über den Ausstieg.

  • Die Grünen/Bündnis 90 wollen Michael Kösters-Kraft als Bürgermeister

    Mi., 19.02.2020

    Der Kandidat hat 100 Punkte

    Michael Kösters-Kraft ist gewählt, mit ihm freuen sich die Ortsvereinsvorsitzenden Lore Hauschild (M.) und Janina Rebholz.

    Dr. Michael Kösters-Kraft geht noch einmal an den Start. Er will für die Grünen Grevens Bürgermeister werden.

  • Kommunalwahl im Kreis Steinfurt

    Fr., 17.01.2020

    Die Parteien und ihre Personalfindung für die Landratswahl

    Kommunalwahl im Kreis Steinfurt: Die Parteien und ihre Personalfindung für die Landratswahl

    Die Grünen haben gut lachen: Als einzige der im Steinfurter Kreistag vertretenen Parteien konnten sie bereits eine Kandidatin für die Position des Landrats – in ihrem Falle besser: für die Position der Landrätin – aus dem Hut zaubern. Mit der obersten Wirtschaftsförderin des Kreises Steinfurt, WESt-Geschäftsführerin Birgit Neyer (53), will die Ökopartei, vorbehaltlich der Zustimmung ihrer Mitglieder, in den Wahlkampf ziehen.

  • Birgit Neyer will Landrätin werden

    Do., 09.01.2020

    Chefin der Kreis-Wirtschaftsförderungsgesellschaft tritt für die Grünen an, bleibt aber parteilos

    Birgit Neyer will Landrätin werden: Chefin der Kreis-Wirtschaftsförderungsgesellschaft tritt für die Grünen an, bleibt aber parteilos

    Auch wenn es in den vergangenen Tagen schon ein wenig durch die Diskretion gesickert war, dürfte diese Nachricht für einiges Aufsehen sorgen: Die Grünen werden – vorbehaltlich der Zustimmung auf ihrer Kreisversammlung am 29. Januar – mit Birgit Neyer (53), der obersten Wirtschaftsförderin im Kreis Steinfurt, als Kandidatin für den Landratsposten in den Kommunalwahlkampf ziehen. Eine Personalie, die der Partei womöglich neue Perspektiven eröffnet.

  • Grüne blicken optimistisch in das Wahljahr 2020

    Fr., 22.11.2019

    „Haben ein gutes Standing“

    Lore Hauschild und Dr. Michael Kösters-Kraft bekommen im Moment viele positive Rückmeldungen zur Lage der Grünen.

    Mit 13,2 Prozent der Stimmen wurden die Grünen im Jahr 2014 bei der Kommunalwahl drittstärkste Fraktion nach CDU und SPD. Geht es nach den aktuellen Umfragen auf Bundesebene, dürfte so ein Ergebnis eher eine Enttäuschung sein. Was haben die Grevener Grünen politisch auf die Beine gestellt? Was haben sie vor? Unser Redaktionsmitglied Peter Beckmann sprach mit Lore Hauschild als Sprecherin des Ortsvereins und Dr. Michael Kösters-Kraft als Fraktionssprecher.

  • Wilde Spekulationen und ganz viel Gerüchte

    Sa., 26.10.2019

    Die Jagd nach den Kandidaten

    Wenn niemand etwas sagen will, nicht man Namen nennen oder über mögliche Kandidaten spekulieren will, dann muss eben der Blick in die Kugel gewagt werden. Oder: man hört ganz genau hin, was der Flurfunk so sagt. Und nicht zuletzt gibt es ja auch noch Gerüchte, die beachtet werden wollen.

    Wer tritt im kommenden Jahr bei der Bürgermeisterwahl an? Welche Parteien schicken überhaupt Kandidaten ins Rennen? Ein Jahr vor der Wahl sind in Greven noch viele Fragen offen. Zumindest offiziell.