Michael Kroes



Alles zur Person "Michael Kroes"


  • Maiandacht mit Bischof Genn

    Mo., 20.05.2019

    Maria ist aufmerksam für die Not der Menschen

    Bischof Dr. Felix Genn (Mitte) war das erste Mal Gast der Maiandacht im Sundern. Altpfarrer Hermann Honermann (li.) und Pfarrer Michael Kroes (re.) begrüßten ihn.

    Zum ersten Mal konnte Michael Kroes, Pfarrer von St. Pankratius, Bischof Dr. Felix Genn am Sonntagnachmittag zur Maiandacht im Vorhelmer Grafenwald begrüßen. Weil es regnete, blieben einige Sitzgelegenheiten frei.

  • Osterfeuer in Vorhelm

    Mo., 22.04.2019

    Winter musste nicht vertrieben werden

    Leon Schwarte, Vorsitzender des Pfarreirats, übernahm dieses Mal die Aufgabe, die „Sündenkiste“ der Kommunionkinder im hohen Bogen in das Feuer zu werfen. Dank der Trockenheit fing das Holz schnell Feuer und brannte auch zügiger als sonst herunter..

    Sommerliche Temperaturen umrahmten in diesem Jahr das Osterfeuer von St. Pankratius. Mit der Folge, dass es die Menschen am Abend des Ostersonntags verstärkt zum Sportplatz zog, wo das Feuer traditionell stattfindet.

  • Monika Schneider verabschiedet

    Mi., 30.01.2019

    Ära endet in kfd St. Pankratius

    Sie blicken motiviert in die Zukunft der Vorhelmer Frauengemeinschaft: Raphaela Brand, Marion Meyer, Sprecherin Maria Vatterodt und Jutta Dahmen bilden jetzt das neue Leitungsteam. Präses Michael Kroes gratulierte zur Wahl (v. l.).

    Mit der Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) von St. Pankratius ging am Dienstagnachmittag im Pfarrheim der Gemeinde eine Ära zu Ende. Zu den Vorstandswahlen trat Teamsprecherin Monika Schneider nicht mehr an.

  • Neujahrsempfang in St. Pankratius

    So., 13.01.2019

    50 Prozent mehr Taufen als Beerdigungen

    Es gab viele personelle Veränderungen: Den Worten von Pfarrer Michael Kroes folgten Elisabeth Pöppelmann, Judith Averberg, Elisabeth Heimann und Altpfarrer Hermann Honermann (v. l.).

    Beim Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde St. Pankratius wird traditionell auf das vergangene Jahr zurückgeschaut. Der Pfarreirat hatte wieder ins Pfarrheim eingeladen und Pastor Michael Kroes legte seinen Fokus auf die personellen Veränderungen in der Gemeinde.

  • Pastor Hermann Honermann erhält Wibbelt-Plakette

    So., 09.12.2018

    Oft unsichtbare Spuren aufgedeckt

    Pastor Hermann Honermann mit der Augustin-Wibbelt-Plakette 2018 – eingerahmt von Franz-Ludwig Blömker (stellvertretender Landrat), Franz-Josef Harbaum (Landrat a.D.), Christa Paschert-Engelke (Laudatorin), Dr. Hermann Mesch (Kreisheimatverein) und Dr. Alexander Berger (Bürgermeister Ahlen, v.l.).

    Hermann Honermann, langjähriger Pastor der Vorhelmer Pfarrgemeinde St. Pankratius sowie versierter Heimat- und Sprachforscher, ist am Samstag mit der Augustin-Wibbelt-Plakette ausgezeichnet worden.

  • Kirchenchor Vorhelm

    So., 25.11.2018

    Ehrung von vier Jubilaren

    Die Jubilarehrungen: Veronica Meinberger, Wolfgang Drügemöller, Elisabeth Pöppelmann, Heinz Picha, Chorleiter Martin Kircheis, Elisabeth Glanemann und Pfarrer Michael Kroes

    Drei „50-Jährige“ und eine „40-Jährige“ wurden beim Cäcilienfestes des Kirchenchores der St.-Pankratius-Pfarrer geehrt.

  • Volkstrauertag in Vorhelm

    So., 18.11.2018

    Einladung als Ehre empfunden

    Zahlreiche Fahnenabordnungen der Vorhelmer und Tönnishäuschener Vereine nahmen an der Zeremonie am Ehrenmal teil.

    Nachdem im vergangenen Jahr beim Volkstrauertag in Vorhelm erstmals seit Jahren wieder die Bundeswehr mit einer Abordnung teilnahm, wurde jetzt ein weiteres Kapitel der Patenschaft zwischen der 1. Kompanie des Aufklärungsbataillons 7 in der „Westfalen-Kaserne“ und dem Wibbeltdorf aufgeschlagen. Mit deren Chef Major René Rieckmann hielt am Sonntag nach vielen Jahren wieder ein Soldat die Gedenkansprache.

  • Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes in Vorhelm

    Mo., 03.09.2018

    Ein Traum wird Wirklichkeit

    Das Band ist durchschnitten, der neue Vorhelmer Kunstrasenplatz eröffnet. Michael Vorderbrüggen, Rita Pöppinghaus-Voss, Anke Schwarte, TuS-Vorsitzender Peter Wiethaup, Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Gregor Pospiech, Ludger Inkmann, Pastor Michael Kroes, Josef Remmert und Hubertus Beier (v.l.) freuen sich.

    Westfalia Vorhelm hat einen neuen Kunstrasenplatz. Diesen weihte der Verein jetzt zusammen mit zahlreichen Gästen feierlich ein. Nun sucht die Westfalia noch Sponsoren, um den Eigenanteil an den Kosten zu stemmen.

  • Graf Schall-Riaucour feierte 75. Geburtstag

    Fr., 13.07.2018

    Haus Vorhelm empfing viele Ehrengäste

    Graf Schall-Riaucour feierte 75. Geburtstag: Haus Vorhelm empfing viele Ehrengäste

    Nach wochenlangen Vorbereitungen öffneten sich jetzt die Tore von Haus Vorhelm für zahlreiche Familienangehörige, Freunde und Weggefährten des Hausherren: Wilderich Reichsgraf von Schall-Riaucour beging seinen 75. Geburtstag.

  • Organist Bernhard Schnückel verabschiedet

    Mo., 18.06.2018

    Es kribbelte in den Fingern

    Zahlreiche Danksagungen konnte Bernhard Schnückel (2. v. l.) entgegennehmen. In diesem Fall überreichten Ludwig Schulze Everding (r.) und Willi Wienker vom Heimatverein Vorhelm ein Präsent, Doris Schnückel beobachtete die Übergabe sichtlich gerührt.

    Mit 93 Jahren in Pension zu gehen, ist äußerst ungewöhnlich. Für den Organisten Bernhard Schnückel von der Pfarrgemeinde St. Pankratius gilt das nicht.