Michael Kunze



Alles zur Person "Michael Kunze"


  • Musik

    Do., 26.03.2020

    Chormusical «Bethlehem»: Virtuelle Chorprobe im XXL-Format

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Komponist Dieter Falk hat zur Einstudierung seines Musicals «Bethlehem» eine digitale Chorprobe mit rund 25 000 Teilnehmern geleitet. «Ein bisschen ging mir schon die Düse», berichtete der Musikproduzent am Donnerstag. Er sei besorgt gewesen, dass die Übertragung im Internet abreißen könne. Einstudiert wird das Chormusical «Bethlehem», dessen Uraufführung am 5. Dezember in Düsseldorf im ISS Dome geplant ist. Falk hat das Stück mit Texter Michael Kunze geschrieben. Beide haben auch das Pop-Oratorium «Luther» zum 500. Jahrestag der Reformation verfasst.

  • „Don Camillo und Peppone“ in Tecklenburg

    So., 23.06.2019

    Munteres Musical mit intelligentem Witz

    Don Camillo (Thomas Borchert) und Peppone (Patrick Stanke) schenken sich gegenseitig nichts.

    Dieses Musical ist Drama und Komödie zugleich: „Don Camillo und Peppone“ hatte am Freitagabend auf der Tecklenburger Freilichtbühne Premiere. Knapp 2000 Zuschauer feierten das Ensemble mit stehenden Ovationen. Auch Michael Kunze und Dario Farina zeigten sich begeistert. Das Musical stammt aus ihrer Feder. Zur deutschen Erstaufführung waren sie in die Festspielstadt gereist und fanden es „großartig“.

  • „Don Camillo und Peppone“ feiert auf der Freilichtbühne Premiere

    So., 23.06.2019

    Unterhaltung auf hohem Niveau

    Das Bühnenbild von Jens Janke und die Kostüme von Karin Alberti sorgen für das passende italienische Flair, als auf der Piazza gefeiert wird. Endlich versöhnen sich Don Camillo und Peppone (kleines Bild, von links).

    Das Hochwasser ist abgewendet, die Liebe hat gesiegt und die Menschen blicken wieder optimistisch in die Zukunft. Es ist geschafft: Arm in Arm verlassen Don Camillo und Peppone die Piazza und schreiten hinaus in die Nacht. Was sie zurücklassen, sind feiernde Dorfbewohner – und jubelnde Zuschauer. Drei Stunden lang haben die rund 2000 Besucher der Musical-Premiere mit den Akteuren gelacht und gebangt, Freude, Sorgen und Nöte miterlebt. Als der letzte Akkord über der Freilichtbühne verklingt, gibt es kein Halten mehr. Standing Ovations für „Don Camillo und Peppone“.

  • „A Tribute to Martin Luther“

    Do., 23.03.2017

    Zweimal Falk in Pauluskirche

    Paul und Dieter Falk kommen gemeinsam nach Ahlen und geben ein „Tribute to Martin Luther“.

    Zum Konzert „A Tribute to Martin Luther“ am 7. April in der Pauluskirche bringt der Musiker und Produzent Dieter Falk seinen Sohn Paul mit.

  • Erfolgreiche Premiere

    Sa., 28.01.2017

    «Don Camillo und Peppone» streiten in Wien - Neues Musical

    Die Kontrahenten Don Camillo (Andreas Lichtenberger, r) und Peppone (Frank Winkels).

    Zur legendären Geschichte des katholischen Priesters «Don Camillo» und des kommunistischen Bürgermeisters «Peppone» gibt es jetzt ein Musical. In Wien feierte es am Freitag Premiere.

  • Evangelische Kirchengemeinde

    Sa., 03.12.2016

    Luther als Pop-Oratorium

    Frank Winkels als Martin Luther. Die Zuschauer erleben ihn in Rückblenden und Ausblicken als einen Menschen mit Ängsten und Gewissenskonflikten.

    Eine Fahrt zum Pop-Oratorium „Luther“ bietet die Evangelische Kirchengemeinde Ahlen anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 an. Es gibt 50 Tickets.

  • Singkreis macht beim Luther-Oratorium mit

    Fr., 25.11.2016

    Mit 2000 Sängern auf der Bühne

    Die Probenarbeit des Singkreises für den Einsatz beim Luther-Oratorium läuft seit Wochen auf Hochtouren.

    Es wird eine der größten Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum in der Region: die Aufführung des Pop-Oratoriums „Luther“ von Komponist Dieter Falk und Librettist Michael Kunze am 11. März im Gerry-Weber-Stadion in Halle. Dabei steht ein Projektchor aus 2000 Sängerinnen und Sängern der Region im Mittelpunkt: Sie werden das stimmgewaltige Werk zusammen mit einem Symphonie-Orchester, einer Rockband und zahlreichen Musicalstars auf die Bühne bringen. Mit dabei: der Singkreis Lienen unter Leitung von Petra Jäkel, der bereits seit Monaten für diesen Einsatz probt.

  • Pop-Oratorium über den Reformator feiert in Dortmund eine umjubelte Weltpremiere

    So., 01.11.2015

    Luther im Blitzlichtgewitter

    Martin Luther (Frank Winkels) zieht aus dem Römerbrief des Apostels Paulus Rückschlüsse für seine reformatorische Theologie.

    Furios ging am Reformationstag die Weltpremiere des Pop-Oratoriums „Luther“ über die Bühne der Dortmunder Westfalenhalle: Mehr als 16 000 Zuschauer feierten in zwei Shows Darsteller, Orchester und vor allem den 3000-stimmigen Chor, der ganz in Weiß das Geschehen um den Reformator kommentierte.

  • Seppenrader singen mit beim Pop-Oratorium „Luther“

    Mi., 28.10.2015

    Stolz, dabei zu sein

    Unter der Leitung von Knut Leschnikowski (r.) probten die Mitglieder des ökumenischen Projektchors Seppenrade gemeinsam mit dem „Knuts Chor“ aus Münster am Dienstag ein letztes Mal gemeinsam.

    3000 Menschen aus über 100 Chören werden am Samstag (31. Oktober) gemeinsam ihre Stimmen erheben – bei der Uraufführung des Pop-Oratoriums „Luther“ von Michael Kunze und Dieter Falk. Mit dabei sein wird auch der ökumenische Projektchor der evangelischen Auferstehungskirche Seppenrade ist dabei.

  • Ökumenischer Chor

    Sa., 24.10.2015

    Pop-Oratorium in der Westfalenhalle

    Der Ökumenische Chor probt derzeit für einen besonderen Auftritt: Am 31. Oktober (Samstag) ist die Welturaufführung des Pop-Oratoriums Luther in der Westfalenhalle in Dortmund.